Alex Lifeson

Alex Zivojinovich (* 27. August 1953 in Fernie, British Columbia/ Kanada), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Alex Lifeson, ist ein kanadischer Musiker.

während eines Rush-Konzerts (Mailand, 21 September 2004)

Der Sohn serbischer Einwanderer wuchs in Toronto, Ontario, Kanada auf. Da Zivojinovich (Živojinović) so viel wie „Sohn des Lebens“ (engl. son of life) bedeutet, legte sich Alex den Künstlernamen Lifeson zu.

Lifesons Soloalbum, Victor, erschien 1996. Er spielt Gitarre und komponiert für die Rockband Rush, ist Inhaber einer kleinen Firma (The Omega Concern), die Verbraucherprodukte entwirft und produziert, ist Teilhaber eines Restaurants in Toronto (The Orbit Room) und ist lizenzierter Pilot und (Motorrad-)Mechaniker.

Zusammen mit seinen Bandmitgliedern Geddy Lee und Neil Peart wurde Lifeson am 9. Mai 1996 zum Officer des Order of Canada (OC) ernannt. Das Trio waren die ersten Rockmusiker, die in dieser Form geehrt wurden.

Im Jahr 2000 steuerte Lifeson das Titelthema "March of the High Guard" zur 1. Staffel der Fernsehserie Andromeda bei.

2003 hatte Alex eine Gastrolle in der kanadischen Serie Trailer Park Boys. Es war die Folge „Closer To The Heart“ der dritten Staffel. Eine weitere Gastrolle als Polizist hatte er in dem 2006 erschienenen Kinofilm „Trailer Park Boys - The Movie“.

Silvester 2003/2004 wurden Lifeson, sein Sohn und seine Schwiegertochter in einem Hotel in Naples, Florida verhaftet. Lifeson, der bei einer Auseinandersetzung zwischen seinem Sohn und der Polizei schlichten wollte, wurde angeklagt, einen Hilfspolizisten in einer, so beschriebenen, Rauferei unter Alkoholeinfluss, angegriffen zu haben. In zwei Anklagepunkten wurde ihm Widerstand gegen die Staatsgewalt (jeweils bis zu fünf Jahre Haftstrafe) vorgeworfen. Am 21. April 2005 wurde er daraufhin zu einer 12-monatigen Bewährungsstrafe und zur Übernahme der Verhandlungskosten verurteilt.

Auf dem 2007 erschienenen Album „Fear of a Blank Planet“ der britischen Musikgruppe Porcupine Tree spielt Alex Lifeson in dem Lied „Anesthetize“ ein Gitarrensolo.

Weblinks

 Commons: Alex Lifeson – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alex Lifeson — en concierto con Rush en Raleigh, Estados Unidos Datos generales Nombre real …   Wikipedia Español

  • Alex Lifeson — en concert avec Rush, à Milan (Italie), le 21 septembre 2004 Alex Lifeson est un guitariste canadien, membre fondateur du groupe de rock Rush. En plus des guitares électrique et acoustique, Alex Lifeson utilise à l occasion la Mandoline, le… …   Wikipédia en Français

  • Alex Lifeson — Infobox musical artist Name = Alex Lifeson Img capt = Alex Lifeson in concert with Rush. Raleigh, NC (June 20, 2007) Img size = Landscape = Background = non vocal instrumentalist Birth name = Alexandar Zivojinovich (Aleksandar Živojinović) Alias …   Wikipedia

  • Lifeson — Alex Zivojinovich (* 27. August 1953 in Fernie, British Columbia/ Kanada), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Alex Lifeson, ist ein kanadischer Musiker. während eines Rush Konzerts (Mailand, 21 September 2004) Der Sohn jugoslawischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Rush (band) — Infobox musical artist Name = Rush Img capt = Alex Lifeson, Geddy Lee, and Neil Peart of Rush 30th Anniversary tour photo, 2004 Img size = 250 Landscape = yes Background = group or band Years active = 1968–present Origin = Toronto, Ontario,… …   Wikipedia

  • Rush — Saltar a navegación, búsqueda Para el álbum homónino, véase Rush (álbum). Rush Alex Lifeson, Geddy Lee y Neil Peart de Rush en concierto en 2004 …   Wikipedia Español

  • Victor (album) — Infobox Album | Name = Victor Type = Album Artist = Alex Lifeson Released = January 9 1996 Recorded = Oct 1994 July 1995 Genre = Rock Length = 50:24 Label = Atlantic Records (Outside Canada) / Anthem Records (Within Canada) Producer = Alex… …   Wikipedia

  • Rush in Rio — Live album by Rush Released October 21, 2003 Recorded November 23, 2002 at Mara …   Wikipedia

  • John Rutsey — Rush von links: Alex Lifeson, Geddy Lee und Neil Peart. Gründung 1968 Genre Progressive Rock Website …   Deutsch Wikipedia

  • rush — 1. (Rush) (2200↑, 935↓) One of the greatest progressive rocks bands of all time. The lyrics are superb, and the magnificent bass, drum, and guitar playing hold the music together, completed with Geddy Lee s unique vocal style. Listening to Rush… …   Urban English dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”