Alexander Berelowitsch
Alexander Berelovich.jpg
Alexander Berelowitsch, 2008
Schreibweisen Aleksandar Berelovich (FIDE)
Land DeutschlandDeutschland Deutschland
Geboren 2. Juli 1967
Charkiw
Titel Internationaler Meister (1993)

Großmeister (1997)

Aktuelle Elo-Zahl 2566 (November 2011)
Beste Elo-Zahl 2606 (Januar 2008)
Karteikarte bei der FIDE (englisch)

Alexander Berelowitsch (international oft Aleksandar Berelovich) (* 2. Juli 1967 in Charkiw) ist ein ukrainischer, in Deutschland lebender Schachspieler und -trainer. Er trägt seit 1997 den Titel eines Großmeisters.

Berelowitsch spielt in der 1. Bundesliga für den SV Mülheim-Nord und in der niederländischen Meesterklasse (1. Liga) für HMC Calder Den Bosch.

Im Jahr 2001 gewann er in Ordschonikidse die ukrainische Einzelmeisterschaft. 2003 siegte er beim Möhnesee-Pokal sowie beim Hohenlohe Open, 2005 gewann er das Open bei den Solinger Schachwochen und 2008 den 5. LGA Premium-Cup in Nürnberg.

2008 wechselte Berelowitsch zum Deutschen Schachbund.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berelowitsch — Alexander Berelowitsch, 2008 Alexander Berelowitsch (international oft Aleksandar Berelovich) (* 2. Juli 1967) ist ein ukrainischer, in Deutschland lebender Schachspieler und trainer. Er trägt seit 1997 den Titel eines Großmeisters. Berelowitsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Moiseenko — Alexander Moiseenko, 2008 Land Ukraine   …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Naumann — Alexander Naumann, 2011 Alexander Naumann (* 17. Februar 1979 in Magdeburg) ist ein deutscher Schachspieler. Naumann hatte seine schachlichen Wurzeln beim Verein Chemie Wolfen Nord. Seit Ende der 1980er Jahre gehörte er zunächst in der DDR und… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Areschtschenko — Alexander Areschtschenko, 2007 Alexander Areschtschenko (ukrainisch Олександр Арещенко; * 15. Juni 1986 in Lugansk) ist ein ukrainischer Schachmeister. 1999 wurde er Juniorenweltmeister bei den U14 in Oropesa del Mar. Er ist se …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Graf — Alexander Graf, 2008 …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksandar Berelovich — Alexander Berelowitsch, 2008 Alexander Berelowitsch (international oft Aleksandar Berelovich) (* 2. Juli 1967) ist ein ukrainischer, in Deutschland lebender Schachspieler und trainer. Er trägt seit 1997 den Titel eines Großmeisters. Berelowitsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Machologie — Emanuel Lasker 1929 Name Emanuel Lasker Land …   Deutsch Wikipedia

  • Jefim Dmitrijewitsch Bogoljubow — Efim Bogoljubow, 1925 Efim Bogoljubow (russisch Ефим Дмитриевич Боголюбов/ Jefim Dmitrijewitsch Bogoljubow, wiss. Transliteration Efim Dmitrievič Bogoljubov; * 14. April 1889 in Stanislawtschik, Kiewer Gouvernement, Russisches Rei …   Deutsch Wikipedia

  • Ефим Дмитриевич Боголюбов — Efim Bogoljubow, 1925 Efim Bogoljubow (russisch Ефим Дмитриевич Боголюбов/ Jefim Dmitrijewitsch Bogoljubow, wiss. Transliteration Efim Dmitrievič Bogoljubov; * 14. April 1889 in Stanislawtschik, Kiewer Gouvernement, Russisches Rei …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bere — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”