Alexander Bernewitz

Alexander Bernewitz (* 26. Mai 1856 in Kandau (Kurland); † 16. Januar 1919 in Kandau) war ein evangelischer Märtyrer.

Der Pfarrerssohn studierte in Dorpat und war später Propst der Diözese Kandau.

Während der Revolution 1905/06 und auch um die Jahreswende 1918/19 blieb er bei seiner Gemeinde und schloss sich nicht dem Rückzug der deutschen Truppen an. In der Nacht des 16. Januar 1919 wurde er von den Bolschewiken verhaftet, ins Gefängnis gebracht und bald darauf erschossen.

Literatur

  • Stephan Bitter: Bernewitz, Alexander. In: „Ihr Ende schaut an ...“. Evangelische Märtyrer des 20. Jahrhunderts. hrsg. von Harald Schultze und Andreas Kurschat unter Mitarbeit von Claudia Bendick, Evangelische Verlagsanstalt Leipzig 2006, S. 486-487.
  • Oskar Schabert: Balt. Märtyrerbuch. 1926, 89 ff.
  • Jörg Erb: Die Wolke der Zeugen II. 1954, 489 ff.
  • Hans Brandenburg: A. B. Einer der balt. Märtyrer. In: Alfred Ringwald (Hrsg.): Menschen vor Gott. I, 1957, 48 f.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernewitz — (auch: von Bernewitz, Freiherren von Bernewitz) ist eine deutsche und kurländische Adels und Literatenfamilie. Die Stammfolge ist lückenlos nachweisbar bis mindestens 1540 (Paul Bernewitz (1540–1606), Gerichtsvogt und Bürgermeister von Goldingen) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bern — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Braunschweigische Landeskirche — Karte Basisdaten Fläche:  ? km² Leitender Geistlicher …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelisch-Lutherische Landeskirche in Braunschweig — Karte Basisdaten Fläche:  ? km² Leitender Geistlicher …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig — Karte Basisdaten Fläche:  ? km² Leitender Geistlicher: Landesbischof Prof. Dr. theol. Friedrich Weber …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Bildhauer — A Aaltonen, Wäinö (1894–1966) Abakanowicz, Magdalena (* 1930) Acconci, Vito (* 1940) Ackermann, Lutz(* 1942) Achtermann, Wilhelm (1799–1884) Adam, Lambert Sigisbert (1700–1759) Adam, François Gaspard (1710–1761) Adam, Henri Georges, Frankreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Bildhauer — A Aaltonen, Wäinö (1894–1966) Abakanowicz, Magdalena (* 1930) Acconci, Vito (* 1940) Ackermann, Lutz(* 1942) Achtermann, Wilhelm (1799–1884) Adam, Lambert Sigisbert (1700–1759) Adam, François Gaspard (1710–1761) Adam, Henri Georges, Frankreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Black Brunswickers — Standbild des „Schwarzen Herzogs“ Friedrich Wilhelm von Braunschweig Lüneburg Die Schwarze Schar, ursprünglich Herzoglich Braunschweigisches Korps genannt oder Schwarze Legion und später in englischen Diensten als Black Brunswickers („Schwarze… …   Deutsch Wikipedia

  • Borchhardt — Jürgen Borchhardt, mit vollem Namen Jürgen Borchhardt Freiherr Bernewitz[1] (* 25. Februar 1936 in Sprottau) ist ein deutscher Klassischer Archäologe. Jürgen Borchhardt machte 1958 das Abitur und studierte anschließend in Heidelberg und Berlin… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Spion des Kaisers — Filmdaten Originaltitel: Schwarzer Jäger Johanna Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 1934 Länge: 100 Minuten Originalsprache: Deutsch Stab …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”