Alexander Polyhistor

Lucius Cornelius Alexander Polyhistor (* um 100 v. Chr.; † um 40 v. Chr.) war ein antiker griechischer Gelehrter. Aufgrund seiner vielfältigen Studien erhielt er den Beinamen Polyhistor. Die Mehrzahl seiner Werke ist verloren gegangen, aber einige Zitate und Fragmente, die bei anderen Schriftstellern erhalten sind, werfen ein interessantes Licht auf Geschichte und Kultur des östlichen Mittelmeerraumes.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Alexander Polyhistor wurde in Milet oder Myndos in Karien geboren. Von Sulla während des Ersten Mithridatischen Krieges gefangengenommen und nach Rom verschleppt, nahm er bei seiner Freilassung des Namen Cornelius an und lebte weiter in Italien. Er begleitete Crassus auf dessen Feldzügen gegen die Parther.

Werke

Alexanders bedeutsamster Traktat bestand aus 42 Büchern über historische und geographische Fragen nahezu aller Länder der antiken Welt. Sein zweites bedeutendes Werk behandelt die Juden. Es enthält in nacherzählender Form Exzerpte von jüdischen Schriftstellern, die anderweitig unbekannt sind. Zu den Schülern Alexanders gehörte u. a. Gaius Iulius Hyginus, ein lateinischer Schriftsteller und Freund Ovids, der von Kaiser Augustus zum Leiter der Palatinischen Bibliothek ernannt wurde.

Literatur

  • Jakob Freudenthal: Hellenistische Studien. Alexander Polyhistor und die von ihm erhaltenen Reste judäischer und samaritanischer Geschichtswerke. Breslau 1875.
  • Eduard Schwartz: Alexandros 88. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band I,2, Stuttgart 1894, Sp. 1449–1452.
  • Nikolaus Walter: Fragmente jüdisch-hellenistischer Historiker. Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit I/2. Gütersloh 1976.
  • Nikolaus Walter: Fragmente jüdisch-hellenistischer Exegeten. Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit III/2. Gütersloh 1975.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ALEXANDER POLYHISTOR° — (first century B.C.E.), Greek scholar. Alexander was born in Miletus in Asia Minor. He was taken prisoner by the Romans, but was later freed, and continued to live in Italy as a Roman citizen until his death (c. 35 B.C.E.). He was called… …   Encyclopedia of Judaism

  • ALEXANDER Polyhistor — multa philologica et historica reliquit. Floruit Olymp. 173. quâ in Aegypto iterum regnavit Ptolemaeus Lathyrus, bellumque in Graecia gerebat L. Sylla. De hoc Alexandro ita scribit Suidas. Alexander Milesius, qui et Polyhistor, et Cornelius… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Alexander Polyhistor — Lucius Cornelius Alexander Polyhistor (Ancient Greek: Ἀλέξανδρος ὁ Πολυΐστωρ) was a Greek scholar who was enslaved by the Romans during the Mithridatic War and taken to Rome as a tutor. After his release, he continued to live in Italy as a Roman… …   Wikipedia

  • Alexander Polyhistor — ▪ Roman philosopher, geographer, and historian in full  Lucius Cornelius Alexander Polyhistor  born c. 105 BC, Miletus, Asia Minor [now in Turkey] died c. 35 BC, Laurentum, near Rome [Italy]       philosopher, geographer, and historian whose… …   Universalium

  • Alexander of Miletus — was a Greek historian and author who flourished between 105 and 40 BCE. He was the author of a book entitled Περὶ Ιονδαίων ( Upon the Jews ). Only a few fragments have been preserved, quoted in the works of Eusebius and Clement of Alexandria. The …   Wikipedia

  • Alexander — stammt vom altgriechischen Namen Αλέξανδρος, Aléxandros, und bedeutet so viel wie Der die (fremden) Männer abwehrt und Der Beschützer. Die Bedeutung des Namens wird auch in Zusammenhang mit einem Golem in der jüdischen Mythologie gebracht,… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Lychnus — Alexander (Gr. polytonic|Ἀλέξανδρος) surnamed Lychnus (polytonic|Λύχνος), was an ancient Greek rhetorician and poet.cite encyclopedia | last = Schmitz | first = Leonhard | authorlink = | title = Alexander Lychnus | editor = William Smith |… …   Wikipedia

  • Polyhistor — Als Polyhistor, von altgriech. πολύς (polys = viel, weit, ausgedehnt), ἱστορία (historia = das Erforschen, Kunde, Wissenschaft), (engl. polymath), „Vielwisser“ resp. „Genius universalis“, wird seit der Frühen Neuzeit ein Gelehrter mit… …   Deutsch Wikipedia

  • POLYHISTOR — I. POLYHISTOR Apion sic dictus, Gell. l. 5. c. 14. Item Folyhistor historicus a Plinio reponitur inter eos, e quibus contexuit librum octavum. Poterat idem videri ac Alexander Polyhistor; sed aperte ab eo Plinius ipse l. 9. c. 35. distinguit.… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Polyhistor — A polyhistor is someone of great erudition: having a knowledge spanning many fields. The definition includes both having an expertise level knowledge in various fields and a merely general knowledge. Arguably a polyhistor is but one possible type …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”