Alexander Vencel junior
Alexander Vencel
Spielerinformationen
Voller Name Alexander Vencel junior
Geburtstag 2. März 1967
Geburtsort BratislavaTschechoslowakei
Position Torwart
Vereine in der Jugend
Slovan Bratislava
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1986-1989
1989-1990
1990-1994
1994-2000
2000-2005
Slovan Bratislava
RH Cheb
Slovan Bratislava
RC Straßburg
Le Havre AC
12 (0)
28 (0)
120 (0)
184 (0)
188 (0)
Nationalmannschaft
1991-1992
1994-1998
Tschechoslowakei
Slowakei
2 (0)
19 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Alexander Vencel (* 2. März 1967 in Bratislava, Tschechoslowakei) ist ein ehemaliger slowakischer Fußballtorwart und derzeitiger Torwarttrainer. Vencel spielte 19-mal für die Slowakische Fußballnationalmannschaft und zweimal für die Tschechoslowakische Fußballnationalmannschaft.

Inhaltsverzeichnis

Verein

Alexander Vencel startete seine Profikarriere bei Slovan Bratislava. In den Spielzeiten 1986/87 und 1987/88 war der junge Torhüter nur Ersatz, zu seinen ersten Einsätzen kam er in der Saison 1988/89. Das folgende Jahr verbrachte er bei RH Cheb, um dort seinen Wehrdienst zu absolvieren.

Im Anschluss kehrte zu Slovan Bratislava zurück, wo er fortan die unumstrittene Nummer Eins im Tor war. 1992 gewann Vencel mit Slovan die tschechoslowakische Meisterschaft. Nach der Auflösung der Tschechoslowakei und Gründung einer eigenständigen slowakischen Liga gewann Slovan mit Vencel im Tor 1993/94 die slowakische Meisterschaft.

Im Sommer 1994 wechselte er zu Racing Straßburg in die französische Division 1. Auch dort Stammkeeper verhalf er der Mannschaft 1997 zum Gewinn des französischen Ligapokals. In der Saison 1998/99 wurde er von France Football als beständigster Torhüter der D1 ausgezeichnet. Allerdings kam er in der nachfolgenden Saison nur noch unregelmäßig zum Einsatz und wechselte im Sommer 2000 zum damaligen Zweitligisten Le Havre AC.

Gleich in seiner ersten Saison in Le Havre wurde Vencel vom Französischen Fußballverband zum besten Spieler der Division 2 gewählt. 2002 verhalf er Le HAC zum Aufstieg in die Ligue 1, wo sich die Mannschaft allerdings nur ein Jahr halten konnte. Nach der Saison 2004/05 beendete Vencel seine Karriere.

Nationalmannschaft

Für die Tschechoslowakei spielte Alexander Vencel zweimal. Am 25. September 1991 wurde er im Spiel gegen Norwegen in der 83. Spielminute für Petr Kouba eingewechselt. Seinen zweiten Einsatz hatte der Slowake am 27. Mai 1992 gegen Polen, als er in der zweiten Halbzeit für Petr Kouba auf das Feld kam.

Fortan spielte Alexander Vencel für die eigenständige Slowakei, für die er 19 Länderspiele bestritt.

Torwarttrainer

Nach seiner Spielerlaufbahn arbeitete Vencel als Torwarttrainer bei Le Havre AC. Derzeit ist er in gleicher Position bei Racing Straßburg tätig.

Sonstiges

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Vencel senior —  Alexander Vencel Spielerinformationen Voller Name Alexander Vencel senior Geburtstag 8. Februar 1944 Geburtsort Ilva Mare, Ungarn Position Torwart …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Vencel — ist der Name folgender Personen: Alexander Vencel senior (* 1944), slowakischer Fußballtorwart und Torwarttrainer Alexander Vencel junior (* 1967), slowakischer Fußballtorwart und Torwarttrainer, Sohn von Alexander Vencel senior Diese Seite ist …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Vencel (footballeur né en 1944) — Alexander Vencel Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Vencel — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Vencel senior (* 1944), slowakischer Fußballtorwart und Torwarttrainer Alexander Vencel junior (* 1967), slowakischer Fußballtorwart und Torwarttrainer, Sohn von Alexander Vencel senior Ladislav… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ve — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • SK Slovan Bratislava — Slovan Bratislava Voller Name ŠK Slovan Bratislava futbal a.s. Gegründet 3. Mai 1919 Vereinsfarben He …   Deutsch Wikipedia

  • ČsŠk Bratislava — Slovan Bratislava Voller Name ŠK Slovan Bratislava futbal a.s. Gegründet 3. Mai 1919 Vereinsfarben He …   Deutsch Wikipedia

  • ŠK Bratislava — Slovan Bratislava Voller Name ŠK Slovan Bratislava futbal a.s. Gegründet 3. Mai 1919 Vereinsfarben He …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten aus Bratislava — Diese Liste enthält Personen, die in der slowakischen Hauptstadt Bratislava geboren wurden. Aufgrund der ethnischen Vielfalt (insbesondere vor Ende des 19. Jahrhunderts) sind neben Slowaken auch zahlreiche Persönlichkeiten deutscher,… …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe de France 1994/95 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 1994/95 war die 78. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 5.975 Vereine, darunter auch solche aus den überseeischen Besitzungen Frankreichs …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”