Alexander von Hagke
Alexander von Hagke im Jazzclub Unterfahrt (München 2011)

Alexander von Hagke (* 1975) ist ein deutscher Saxophonist, Klarinettist und Komponist.

Leben

Alexander von Hagke studierte Saxophon und Klarinette am Richard-Strauß-Konservatorium in München und am City College of New York bei Rich Perry, Leszek Zadlo und Ivan Mähr. Er war Mitglied im Landesjugendjazzorchester Bayern sowie von 1997 bis 1999 im Bundesjazzorchester. Außerdem studierte er Mathematik an der Technischen Universität München und verfasste Bücher im IT-Bereich. Er war Bundessieger bei Jugend jazzt und von 2001 bis 2003 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Von 2003 bis 2006 arbeitete er als Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group.

Er konzertiert mit eigenen Ensembles und veröffentlichte CDs mit seinen Kompositionen. Seit 2006 spielt von Hagke bei der Heavy-Metal-Jazz-Band Panzerballett. Außerdem spielte er mit dem Klassik-Jazz-Crossover-Quartett Passo Avanti, Peter O'Mara, Chris Gall, dem Harald Rüschenbaum Jazzorchester, Adrian Mears und Thomas Stabenow.

Seit 2009 ist von Hagke als sogenannter Performance Coach der Jupiter Workshop Academy für Holzbläser tätig.

2011 erhält er den Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Musik.

Diskographie (Auswahl)

  • Alexander von Hagke - "Loreley" (enja)
  • Alexander von Hagke - "Fusion Nouvelle" (esc)
  • Panzerballett - „Starke Stücke" (ACT)
  • Hermann&Tietjen - "Swing" (WarnerBros)
  • BuJazzO - "On Tour" (MonsRecords)
  • The Sidewinders - „Die Bestie" (Mons Records)
  • Aleksandra Tehovnik - "Songs from Slovenia (2Khz Records)
  • Tobi Hofmann – "first aid - Jazz Standards" (2Khz Records)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hagke — ist der Familienname folgender Personen: Alexander von Hagke (* 1975), deutscher Saxophonist, Klarinettist und Komponist Friedrich Bernhard von Hagke (1822–1874), deutscher Politiker und Reichstagsabgeordneter Diese Seite ist eine Beg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hag–Hak — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerischer Kunstförderpreis — Der Bayerische Kunstförderpreis wird seit 1965 jährlich vom Freistaat Bayern vergeben. Der Preis, der in den Bereichen Darstellende Kunst, Bildende Kunst, Musik und Tanz sowie Literatur verliehen wird, ist mit derzeit je 5.000 Euro dotiert. Mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Tobi Hofmann — (Foto: Klaus Junk) Tobi Hofmann (* 30. August 1973 in München) ist ein deutscher Jazzmusiker und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Panzerballett — Основная информация Жанры Метал Джаз …   Википедия

  • Panzerballett — Allgemeine Informationen Genre(s) Jazz Rock, Metal, Funk Gründung 2004 Website …   Deutsch Wikipedia

  • Schilfa — ist ein Ortsteil der Gemeinde Gangloffsömmern in der Verwaltungsgemeinschaft Straußfurt im Landkreis Sömmerda, Freistaat Thüringen. Es hat 237 Einwohner (2010). Schilfa besaß früher ein Schloss und ein damit verbundenes Rittergut der Familie von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gebesee — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abgeordneten des konstituierenden Reichstags des Norddeutschen Bundes — Die Liste der Abgeordneten des konstituierenden Reichstags des Norddeutschen Bundes enthält alle Abgeordneten, die 1867 dem konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes angehörten. Wahl und Legislaturperiode Die Wahl zum konstituierenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Reichstagswahl Februar 1867 — Die Reichstagswahl im Februar 1867 war die Wahl zum konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes. Die Hauptwahl fand am 12. Februar 1867 statt; in den Wochen danach folgten die erforderlichen Stichwahlen. Die Mitgliedstaaten des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”