Alfred Schmidt (FDP)

Alfred Schmidt (* 4. September 1938 in Korbach) ist ein deutscher Unternehmer und Politiker (FDP).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Schmidt zunächst eine Malerlehre. Er legte 1960 die Prüfung zum Malermeister ab und besuchte anschließend die Höhere Fachschule in Stuttgart. Zunächst Geschäftsführer, gründete er 1965 einen Malerbetrieb in Kassel.

Partei

Schmidt schloss sich 1962 der FDP an, war von 1964 bis 1973 Mitglied der Jungdemokraten und seit 1968 deren Bezirksvorsitzender in Nordhessen. Er gehörte von 1971 bis 1981 dem Landesvorstand der FDP Hessen an und wurde 1979 zum Vorsitzenden des FDP-Bezirks Nordhessen gewählt.

Abgeordneter

Schmidt war von 1972 bis 1974 Stadtrat im Magistrat der Stadt Kassel. Dem hessischen Landtag gehörte er von 1974 bis 1982, von 1983 bis 1987 sowie von 1991 bis 1995 an. Im Parlament war er u. a. medienpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion und zeitweise auch Vizepräsident des Landtags.

Öffentliche Ämter

Schmidt amtierte vom 24. April 1987 bis zum 5. April 1991 als hessischer Staatsminister für Wirtschaft und Technik in der von Ministerpräsident Walter Wallmann geführten Landesregierung.

Ehrungen

2008 wurde Schmidt mit der Wilhelm-Leuschner-Medaille, der höchsten Auszeichnung des Landes Hessen geehrt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Schmidt — ist der Name folgender Personen: Alfred Schmidt (Bürgermeister) (1880–1956), deutscher Kommunalpolitiker (BM von Mülheim an der Ruhr) (parteilos) Alfred Schmidt (KPD O) (1891–1985), deutscher Politiker (KPD) und Widerstandskämpfer Alfred Schmidt… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmidt — mit den Varianten Schmitt, Schmitz, Schmid, Schmidl, Schmidli, Schmidtke, Schmied und Smid/Smidt ist ein häufiger deutscher Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Häufigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Schmidt (Name) — Schmidt mit den Varianten Schmitt, Schmitz, Schmid, Schmidl, Schmidli, Schmidtke, Schmied und Smid/Smidt ist ein häufiger deutscher Familienname. Herkunft Wie die meisten häufigen Familiennamen ist Schmidt von einem Beruf abgeleitet, hier von dem …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Hagelstein — (* 19. August 1897 in Lübeck Travemünde; † 10. August 1956) war ein deutscher Unternehmer und Politiker (CDU). Er war Mitglied des Landtags von Schleswig Holstein sowie Senator und Mitglied der Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck. Leben Nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmidt — Schmịdt,   1) Alfred, Philosoph und Soziologe, * Berlin 19. 5. 1931; seit 1972 Professor in Frankfurt am Main; Schmidt gehört der Frankfurter Schule der kritischen Theorie an (Mitherausgeber der Gesammelten Schriften M. Horkheimers, Übersetzer… …   Universal-Lexikon

  • Helmut Heinrich Waldemar Schmidt — Helmut Schmidt im Sommer 1977 Helmut Heinrich Waldemar Schmidt (* 23. Dezember 1918 in Hamburg) ist ein deutscher Politiker (SPD) und war von 1974 bis 1982 der fünfte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. In seine Regierungszeit fielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Helmut Schmidt — Pour les articles homonymes, voir Helmut et Schmidt. Helmut Schmidt Helmut Schmidt …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Schm — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Herbert Karry — auf dem FDP Bundesparteitag 1977 Heinz Herbert Karry (* 6. März 1920 in Frankfurt am Main; † 11. Mai 1981 ebenda) war ein deutscher Politiker (FDP) …   Deutsch Wikipedia

  • Karry — Heinz Herbert Karry auf dem FDP Bundesparteitag 1977 Heinz Herbert Karry (* 6. März 1920 in Frankfurt am Main; † 11. Mai 1981 ebenda) war ein deutscher Politiker (FDP) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”