Alizarinviolett
Strukturformel
Struktur von Alizarinviolett
Allgemeines
Name Alizarinviolett
Andere Namen
  • 1,4-Dihydroxyanthrachinon- 2-sulfonsäure
  • C.I. 58055
  • C.I. Pigment Violet 5
Summenformel C14H8O7S
CAS-Nummer
  • 145-48-2
  • 22297-70-7 (Natriumsalz)
  • 1328-04-7 (Aluminium-Komplex)
PubChem 8960
Kurzbeschreibung

violettes geruchloses Pulver [1]

Eigenschaften
Molare Masse 434,39 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,92 g·cm−3 [1]

Löslichkeit

unlöslich Wasser [1]

Sicherheitshinweise
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: keine S-Sätze
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Alizarinviolett ist ein synthetischer organischer Farbstoff aus der Gruppe der Anthrachinone, genauer der Chinizarin-Derivate. Der Farbton ist ein rotstichiges Violett, unverdünnt ein sehr reiner und tiefer Ton. Der Farbstoff ist mäßig bis ausreichend lichtecht.

In älterer Literatur wurde auch die heute als Pyrogallolphthalein bekannte Substanz als Alizarinviolett bezeichnet.[2]

Siehe auch

  • Alizarinviolet 3B C21H15NO3, CAS: 4430-18-6

Einzelnachweise

  1. a b c d Sicherheitsdatenblatt von Kremer Pigmente.
  2. Meyer-Lexikon.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chemikalienliste — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste chemischer Verbindungen — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von chemischen Verbindungen — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Farbstoffe — Diese Liste der Farbstoffe gibt eine Übersicht über Farbstoffe nach Grundfarbe, wie sie in der Fachliteratur üblich ist. Eine Liste der unlöslichen Pigmente liegt unter Liste der Pigmente vor. Inhaltsverzeichnis 1 Violett 2 Blau 3 Türkis …   Deutsch Wikipedia

  • Pyrogallolphthalein — Strukturformel Allgemeines Name Pyrogallolphthalein Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Galleïn — (Alizarinviolett, Anthrazenviolett) C20H10O7, das Oxydationsprodukt des Phthaleïns des Pyrogallols (s. Phthalsäure), wird erhalten durch Erhitzen von Pyrogallussäure oder Gallussäure mit Phthalsäureanhydrid. Es bildet grünschillernde Kristalle… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Girofflé — C24H27N4Cl, Farbstoff aus der Gruppe der Safranine, entsteht bei Einwirkung von salzsaurem Nitrosodimethylanilin auf salzsaures Xylidin, bildet eine braune Paste oder ein graugrünes Pulver, löst sich in Wasser und Alkohol, färbt mit Tannin und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eisenverbindungen — (Ferroverbindungen), in der Färberei und Druckerei, bilden die Grundlage für zahlreiche und wichtige Farben auf allen bisher in Verwendung gekommenen Spinnfasern. Zum Beizen der Seide verwendet man entweder das essigsaure Eisenoxydul als… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”