Allis-Chalmers
Ein Allis-Chalmers Traktor
Ein Allis-Chalmers Roto Baler 10

Allis-Chalmers war ein US-amerikanischer Landmaschinen- und Baumaschinen-Hersteller aus Milwaukee. Der Geschäftsbereich Landmaschinen ist heute eine Marke der AGCO-Corporation.

Geschichte

Allis Chalmers entstand 1901 durch den Zusammenschluss von Edward P. Allis & Company, Fraser, Chalmers Company und Gates Iron Works. 1912 stellte die Firma ihren ersten Benzintraktor vor. In den 20er Jahren kaufte Allis-Chalmers mehrere andere Firmen auf, u.a. auch Monarch Tractor. 1931 wurde Advance-Rumely übernommen. 1955 bot Allis Chalmers den ersten Radschlepper mit Dieselmotor an (Raupenschlepper gab es schon früher mit Dieselmotor). Im gleichen Jahr wurde auch die Firma Gleaner gekauft. Von 1957 bis 1968 war Allis-Chalmers auch auf dem europäischen Markt vertreten.

1985 übernahm Fiat Allis-Chalmers um fortan sowohl ehemalige Fiat als auch frühere Allis-Chalmers Baumaschinen unter dem neuen Namen Fiat-Allis zu vermarkten. Der Geschäftsbereich Landmaschinen von Allis-Chalmers wurde an KHD Deutz verkauft. Die Produktion der typisch orangefarbenen Allis-Chalmers-Traktoren wurden im gleichen Jahr beendet, stattdessen wurden unter dem neuen Markennamen Deutz-Allis grüne Traktoren aus europäischer Fertigung in den USA angeboten. Der US-Ausflug von Deutz endete mit einem finanziellen Desaster. 1990 übernahmen die leitenden Angestellten die Reste von Deutz-Allis Landmaschinen und gründeten die AGCO-Corporation.


Die Allis-Chalmers Baumaschinen umfassten Raupen, Radlader, Grader und Schürfzüge (Scraper), sowie davon abgeleitete Hinterkipper. 1970 wurde von Allis-Chalmers nach 7 Jahren Entwicklungszeit die damals größte Planierraupe der Welt, die HD 41, vorgestellt. Diese Sparte und das Vertriebsnetz behielt Fiat (1985 - siehe oben). Unter dem Namen Fiat-Allis wurde das gesamte Programm von Fiat und von Allis Chalmers weltweit verkauft. Heute ist Fiat-Allis eine Marke der Gruppe CNH Constructions, dem Baumaschinen-Zweig von CNH Global.

Quelle: Traktorenlexikon: Allis-Chalmers

Weblinks

 Commons: Allis-Chalmers vehicles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikibooks Wikibooks: Traktorenlexikon: Allis-Chalmers – Lern- und Lehrmaterialien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allis-Chalmers — Manufacturing Co. était un fabricant américain diversifié dans plusieurs secteurs de l industrie. Il fut aussi très célèbre à cause de la couleur orange vif de ses tracteurs agricoles. La société a cédé au fil des années l ensemble de ses… …   Wikipédia en Français

  • Allis-Chalmers — The Allis Chalmers Manufacturing Co. of West Allis, WI was an American manufacturer with diverse interests, perhaps most famous for their bright orange farm tractors. The company eventually divested its manufacturing businesses and today is known …   Wikipedia

  • Allis-Chalmers Model B — 200px Allis Chalmers model B Manufacturer Allis Chalmers Production 1938 1957 Length 110.25 inches Width 52.7 inches …   Wikipedia

  • Allis-Chalmers D Series — An Allis Chalmers D21, the largest in the D Series The Allis Chalmers D Series is a series of tractors made by the Allis Chalmers Manufacturing Company from 1957 to 1969. Most of the D Series tractors, except for the D21, had hand operated, shift …   Wikipedia

  • Allis-Chalmers Model G — Front view of an Allis Chalmers G Rea …   Wikipedia

  • Allis-Chalmers Model WC — 1939 Model WC The Model WC was a row crop tractor made by Allis Chalmers from 1933 to 1948. Until 1938, the WC was unstyled and had a smaller radiator and tires. It was also the first tractor tested with rubber tires in the Nebraska tests. The WC …   Wikipedia

  • Allis Chalmers Controlled Atmosphere Reduction — Смотри Аккар процесс …   Энциклопедический словарь по металлургии

  • Allis Chalmers Controlled Atmosphere Reduction — Смотри способ АККАР …   Энциклопедический словарь по металлургии

  • List of Allis-Chalmers tractors — This is a list of farm and industrial tractors produced by Allis Chalmers Corporation, as well as tractors that were produced by other manufacturers and then sold under the Allis Chalmers brand name.For clarity, tractors are listed by series and… …   Wikipedia

  • List of Allis-Chalmers engines — This is a list of internal combustion engines produced by the former Allis Chalmers Corporation Engine Division for use in their lines of tractors, combine harvesters and other agricultural equipment.Note that Allis Chalmers purchased the Buda… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”