Hermann Wendland


Hermann Wendland

Hermann Wendland (* 1825 in Herrenhausen; † 1903 in Hannover) war ein deutscher Botaniker und Oberhofgärtner der Herrenhäuser Gärten sowie Autor. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „H. Wendl.“.

Leben

Wendland entstammte als Sohn des Königlichen Hofgarteninspektors Heinrich Ludolph Wendland einer altangesehenen Botaniker- und Gärtnerfamilie. Er war ein anerkannter Experte für Palmengewächse und züchtete eine der weltweit größten Palmensammlungen in dem seinerzeit größten Palmenhaus Europas in den Herrenhäuser Gärten. Weitere Palmen sammelte er auf seiner Forschungsreise 1856/57 durch Mittelamerika. Er beschrieb und benannte über 130 Arten. Die Palmengattung Wendlandiella ist nach ihm benannt, ebenfalls sind viele Arten aus der Familie der Palmengewächse später nach ihm benannt worden. Auch eine Reihe von anderen, heute bekannten und verbreiteten Arten ist von ihm bekannt gemacht worden, dazu zählen die Flamingo-Blume und das Usambara-Veilchen.

Werke

  • Die Königlichen Gärten zu Herrenhausen bei Hannover (Hannover 1852)
  • Index palmarum, cyclanthearum, pandanearum, cycadearum, quae in hortis europaeis coluntur (Hannover 1854)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hermann Wendland — Nacimiento 1825 Fallecimiento …   Wikipedia Español

  • Hermann Wendland — est un horticulteur et un botaniste allemand, né en 1825 à Herrenhausen devenu aujourd’hui un quartier de Hanovre et mort en 1903. Il appartient à la troisième génération d’une famille de jardiniers de la cour des Hanovre. Il apprend le jardinage …   Wikipédia en Français

  • Hermann Wendland — (1825 in Herrenhausen 1903) was a German botanist and gardener.He was a noted authority on the family Arecaceae (palms), on which he published a major monograph which formed the basis for the modern classification of the family, including many of …   Wikipedia

  • Wendland (Begriffsklärung) — Wendland bezeichnet im mittelalterlichen Sinn jedes westslawische Gebiet, sofern es nicht dediziert polnisch, böhmisch oder mährisch war seit dem 18. Jahrhundert das Hannoversche Wendland im Osten Niedersachsens zwischen Drawehn und Elbe, bis um… …   Deutsch Wikipedia

  • Wendland — may refer to either of the following regions or people:*Wendland may refer to a region once inhabited by Wends, an old Germanic term for Slavic tribes living in close proximity to the Germanic tribes: **in the Middle Ages, Pomerania and the… …   Wikipedia

  • Wendland — puede significar: Hannoversches Wendland Autores de nombres botánicos Se tienen los siguientes autores científicos: H.L.Wendl. Heinrich Ludolph Wendland 1792 1869 H.Wendl. Hermann Wendland 1825 1903 J.C.Wendl. Johann Christoph Wendland 1755 1828 …   Wikipedia Español

  • Hermann — o Herrmann puede designar a: Contenido 1 Nombre 2 Apellido 3 Otros usos 4 Véase también Nombre Un nombre de varón de …   Wikipedia Español

  • Wendland — Le Wendland est une région allemande située aux confins des Länder de Basse Saxe, Mecklembourg Poméranie occidentale, Brandebourg et Saxe Anhalt. Elle est centrée sur l arrondissement de Lüchow Dannenberg. L usage du nom « Wendland »… …   Wikipédia en Français

  • Hermann Sauppe — als Direktor in Weimar Hermann Sauppe als Professor in Göttingen …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Mutschmann — (* 21. Oktober 1882 in Essen; † 20. Juli 1918 bei Herlies in Nordfrankreich) war ein deutscher klassischer Philologe. Leben Hermann Mutschmann studierte Klassische Philologie und wurde 1906 in Kiel mit der Dissertation Divisiones quae vulgo… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.