Alphonse-Gruppe
Alphonse-Gruppe
Satellitenbild der Alphonse-Gruppe.Oben das Alphonse-Atoll, unten das Saint-François-Atoll
Satellitenbild der Alphonse-Gruppe.
Oben das Alphonse-Atoll, unten das Saint-François-Atoll
Gewässer Indischer Ozean
Geographische Lage 7° 5′ S, 52° 44′ O-7.083333333333352.733333333333Koordinaten: 7° 5′ S, 52° 44′ O
Alphonse-Gruppe (Seychellen)
Alphonse-Gruppe
Anzahl der Inseln 2 Atolle
Gesamtfläche 1,936 km²

Die Alphonse-Gruppe ist eine Inselgruppe welche zur Republik der Seychellen gehört. Sie liegt im Indischen Ozean etwa 403 km südwestlich der größten Insel Mahé sowie 87 km südlich der Amiranten. Innerhalb der Seychellen zählt die Alphonse-Gruppe zu den sogenannten Outer Islands.

Entdeckt wurde die Inselgruppe am 28. Januar 1730 vom Ritter Alphonse de Pontevez, dem Kommandanten der französischen Fregatte Le Lys.

Die Gruppe besteht aus zwei Atollen, dem Alphonse-Atoll im Norden, benannt nach dem Entdecker der Inselgruppe, sowie und dem Saint-François-Atoll im Süden, benannt nach dem Heiligen Franz von Sales (Saint François de Sales).

Die gesamte Landfläche aller Inseln der Gruppe beträgt 1,936 km², die Fläche inklusive der Lagunen etwa 53 km². Das Alphonse-Atoll ist bewohnt und verfügt über einen kleinen Flugplatz, das Saint-François-Atoll ist unbewohnt und kann von Alphonse aus per Boot erreicht werden.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alphonse-Atoll — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Alphonse Atoll Luftaufnahme der einzigen Insel des Atolls Gewässer Indischer Ozean Archipel …   Deutsch Wikipedia

  • Alphonse Island — Luftaufnahme des Atolls mit der einzigen Insel, Alphonse Island Das Alphonse Atoll liegt im Indischen Ozean, 7° südlich des Äquators und 450 km südwestlich von Mahé, der größten Insel der Seychellen. Es ist das kleinere von zwei Atollen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphonse Floristan Picou — (* 19. Oktober 1878; † 4. Februar 1961) war ein kreolischer Klarinettist und einer der frühesten Jazzmusiker in New Orleans. Unter heutigen Jazzklarinettisten ist er vor allem wegen seiner Entwicklung des Klarinetten Parts im zum Standard… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphonse Picou — Alphonse Floristan Picou (* 19. Oktober 1878 in New Orleans; † 4. Februar 1961 daselbst) war ein kreolischer Klarinettist und einer der frühesten Jazzmusiker in New Orleans. Neben George Baquet und seinem Lehrer Lorenzo Tio galt Picou mit seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphonse Capone — Al Capone, laut Schoenberg New Yorker Polizeifoto von 1917/18, vermutlich aber tatsächlich um 1938 Alphonse Gabriel (Al) Capone (ital. Alfonso Capone) (* 17. Januar 1899 in Brooklyn, New York, NY, USA; † …   Deutsch Wikipedia

  • Alphonse Gabriel Capone — Al Capone, laut Schoenberg New Yorker Polizeifoto von 1917/18, vermutlich aber tatsächlich um 1938 Alphonse Gabriel (Al) Capone (ital. Alfonso Capone) (* 17. Januar 1899 in Brooklyn, New York, NY, USA; † …   Deutsch Wikipedia

  • Alphonse Gallaud de la Pérouse — Zo d’Axa gezeichnet von Jules Alexandre Grün. Erschienen in La Plume 1893 Alphonse Gallaud de la Pérouse genannt Zo d’Axa (* 24. Mai 1864 in Paris; † 30. August 1930 in Marseille) war ein individualistischer Anarchist, Antimilitarist, Autor und… …   Deutsch Wikipedia

  • Stade Alphonse Theis — Daten Ort Luxemburg …   Deutsch Wikipedia

  • Donatien Alphonse François de Sade — Porträt de Sades von Van Loo ( 1761) Donatien Alphonse François, Marquis de Sade [dɔnaˈsjɛ̃ alˈfɔ̃ːs fʀɑ̃ˈswa, maʀˌkidəˈsad] (* 2. Juni 1740 in Paris; † 2. Dezember 1814 in Charenton Saint Maurice bei Paris) war ein f …   Deutsch Wikipedia

  • Donatien-Alphonse-François de Sade — Portrait de Sades von Van Loo ( 1761) Donatien Alphonse François, Marquis de Sade [dɔnaˈsjɛ̃ alˈfɔ̃ːs fʀɑ̃ˈswa, maʀˌkidəˈsad] (* 2. Juni 1740 in Paris; † 2. Dezember 1814 in Charenton Saint Maurice bei Paris) war ein französis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”