Altschlossfelsen
Altschlossfelsen

Die Altschlossfelsen sind eine Felswand aus Buntsandstein im Pfälzerwald nahe der Grenze zu Frankreich. Die 1.500 m lange Felswand befindet sich am Brechenberg bei Eppenbrunn, 406 m ü. NHN.

Funde aus der Hallstatt- und Römerzeit und Anzeichen einer mittelalterlichen Burg aus dem 11. oder 12. Jahrhundert bezeugen eine frühere Besiedelung.

Die Altschlossfelsen sind vor allem durch ihre vielfältigen Verwitterungserscheinungen und durch seltene Flechten bekannt. Den Anfang des Felszuges bilden zwei mächtige Sandsteintürme. Es zieht sich am Fuße der Felsen ein vielbegangener Wanderpfad entlang, der zu dem lothringischen Ort Roppweiler weiterführt.

Weblinks

49.1058333333337.5391666666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eppenbrunn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rotsandstein — Trias 250  – 245  …   Deutsch Wikipedia

  • Wasgau — Koordinaten fehlen! Hilf mit. Wasgau Lage des Wasgaus (orange) im Süden des Pfälzerwaldes …   Deutsch Wikipedia

  • Buntsandstein — Germanische Trias 250  – …   Deutsch Wikipedia

  • Pfälzerwald — f1 Pfälzerwald Der Naturpark Pfälzerwald mit dem eigentlichen Mittelgebirge im Zentrum Höchster Gipfel Kalmit ( …   Deutsch Wikipedia

  • Roppeviller — Roppeviller …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderwege im Pfälzerwald — Typischer gekennzeichneter Pfad Wanderwege im Pfälzerwald sind zum einen Teil Weitwanderwege, die vorwiegend vom Pfälzerwald Verein betreut werden, und an das nationale und internationale Fernwanderwegenetz angebunden sind.[1] Zum anderen Teil… …   Deutsch Wikipedia

  • Geologie des Pfälzerwaldes — p1dep2p5 Geologie des Pfälzerwaldes Felsenriff im Buntsandsteingebirge – der Jungfernsprung bei Dahn Höchster Gipfel …   Deutsch Wikipedia

  • Grès bigarré — Faciès de grès bigarré à Stadtroda, en Thuringe …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”