American Football Bund Deutschland

Der American Football Bund Deutschland (AFBD) war zwischen Ende der 1970er Jahre bis Anfang der 1980er Jahre eine Dachorganisation für American Football in Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde der AFBD am 3. März 1979 als europaweit erster offizieller Verband für American Football. Er wurde durch die American-Football-Vereine Frankfurter Löwen, Düsseldorf Panther, Munich Cowboys, Ansbach Grizzlies, Bremerhaven Seahawks und Berlin Bären, heute bekannt unter den Namen Berlin Adler, ins Leben gerufen, um dem immer beliebter werdenden Sport eine offizielle Dachorganisation zu geben.

Der AFBD gab auf Grund innerer Differenzen und mangelnder Liquidität am 16. Oktober 1982 seine Auflösung bekannt. Als Nachfolgeverband wurde daraufhin, zum gleichen Datum, der American Football Verband Deutschland (AFVD) gegründet.

Präsidenten

Der AFBD hatte während seines Bestehens drei Präsidenten.[1] Diese waren in chronologischer Reihenfolge:

  • Alexander Sperber, gewählt 1979
  • Paolo Wölker, gewählt 1981
  • Jürgen Grahmke, gewählt 1982

AFBD-Meisterschaft

Der AFBD veranstaltete während seiner Existenz die höchste Spielklasse in Deutschland und ihre Endspiele um die deutsche Meisterschaft 1979, 1980 sowie 1981, die später den Namen German Bowl I, German Bowl II und German Bowl III erhalten werden. Zu dieser Zeit hatten sie den Namen AFBD-Meisterschaft.

AFBD-Pokal

1980 veranstaltete der Verband auch den einzigen Landespokalwettbewerb in Deutschland, den AFBD-Pokal. Diesen gewannen die Ansbach Grizzlies mit 28:24 gegen die Hanau Hawks.

Einzelnachweise

  1. American Football ... vom Kick-off zum Touchdown. S. 36, Verlag Weinmann, 1. Auflage (ISBN 3-87892-054-7)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • American-Football-Verband Deutschland — Der American Football Verband Deutschland (AFVD) ist die Dachorganisation für American Football und Cheerleading in Deutschland. In ihm waren zum Stichtag 1. Januar 2007 insgesamt 250 Vereine mit 31.432 Mitgliedern organisiert (Stand 1. Januar… …   Deutsch Wikipedia

  • American Football in Deutschland — Logo des American Football Verband Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • American Football Verband Deutschland — Logo des AFVD Der American Football Verband Deutschland (AFVD) ist die Dachorganisation für American Football und Cheerleading in Deutschland. In ihm waren zum Stichtag 1. Januar 2009 insgesamt 250 Vereine mit 37.320 Mitgliedern organisiert… …   Deutsch Wikipedia

  • American football — Profi Football aus der NFL American Football (englisch für Amerikanischer Fußball), oder kurz Football, ist eine aus den Vereinigten Staaten stammende Ballsportart. Es versuchen zwei Mannschaften aus je elf Spielern, den …   Deutsch Wikipedia

  • American-Football-Weltmeisterschaft 2011 — IFAF American Football Weltmeisterschaft 2011 2011 IFAF World Cup Offizielles Logo der American Football WM 2011 Anzahl Nationen 8 Weltmeister Vereinigte S …   Deutsch Wikipedia

  • American Football — Ame|ri|can Foot|ball 〈[əmɛ̣rıkən fụtbɔ:l] m.; s; unz.〉 amerikan. Mannschaftsspiel, eine Variante des Rugby; Sy Football [engl., „amerikan. Fußball“] * * * Ame|ri|can Foot|ball [ə mɛrɪkən fʊtbɔ:l ], der; [s]: Football. * * * American Football   [ə …   Universal-Lexikon

  • American Football-Regionalliga — Regionalliga ist eine Bezeichnung im Sport für Ligen, die von einem oder mehreren Regionalverbänden geführt werden. Die Herren Fußball Regionalliga wird in Deutschland allerdings seit der Saison 2003/04 vom DFB geführt. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische American-Football-Nationalmannschaft — Helmlogo der Österreichischen Nationalmannschaft Die österreichische American Football Nationalmannschaft ist die Österreichische Nationalmannschaft für American Football. Sie wird vom American Football Bund Österreich (AFBÖ) organisiert und… …   Deutsch Wikipedia

  • German Football League — Sportart American Football Abkürzung GFL Verband American …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Sport-Bund — Historische Entwicklung deutscher Sportdachverbände und Nationaler Olympischer Komitees Der Deutsche Sportbund (DSB) war die Dachorganisation der Landessportbünde und Sportfachverbände in Deutschland. Als Rechtsform war er ein eingetragener… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”