Amerikanisch-Ozeanien

Amerikanisch-Ozeanien ist eine zusammenfassende Bezeichnung des deutschen Auswärtigen Amtes für jene Außengebiete der Vereinigten Staaten, die im Pazifischen Ozean liegen. Die Bezeichnung wird unter anderem in der deutschen Außenhandelsstatistik verwendet.

Die drei größten Inseln bzw. Inselgruppen sind Guam, Amerikanisch-Samoa und die Nördlichen Marianen, auf diesen lebt praktisch die gesamte Bevölkerung Amerikanisch-Ozeaniens. Darüber hinaus gibt es noch die folgenden kleineren Inseln, die im amtlichen Sprachgebrauch unter Hinzunahme der Karibikinsel Navassa auch als United States Minor Outlying Islands bezeichnet werden: Bakerinsel, Howlandinsel, Jarvisinsel, Johnston-Atoll, Kingmanriff, Midwayinseln, Palmyra-Atoll, Wake-Atoll.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amerikanisch-Samoa — Sāmoa Amelika American Samoa Amerikanisch Samoa …   Deutsch Wikipedia

  • Amerikanisch-samoanische Fußballnationalmannschaft — Amerikanisch Samoa American Samoa Verband Football Federation American Samoa Konföderation OFC Trainer Niederlande …   Deutsch Wikipedia

  • Ozeanĭen — (hierzu Karte »Ozeanien«), Bezeichnung für die Inselschwärme des Großen Ozeans, die von den Palauinseln im W. bis zur Osterinsel im SO. sich über 117 Längengrade und von 32°46´ nördl. Br. bis 55°15´ südl. Br. sich über 88 Breitengrade, also über… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ozeanien — Lage Ozeaniens und Australiens Karte Ozeaniens …   Deutsch Wikipedia

  • Australien und Ozeanien — Lage Ozeaniens und Australiens Karte Ozeaniens und Australiens Ozeanien ist die Bezeichnung für eine kulturelle und wirtschaftliche Zusammenfassung der Inselwelt des Pazifik zu einem …   Deutsch Wikipedia

  • Französisch-Ozeanien — Polynésie Française Porinetia Farani Französisch Polynesien …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hauptstädte in Australien und Ozeanien — Die Liste der Hauptstädte in Australien und Ozeanien zeigt die Hauptstädte aller Staaten von Australien und Ozeanien sowie, in Fett und Kursiv gesetzt, die Hauptstädte assoziierter, teilabhängiger und abhängiger Gebiete aus den Regionen… …   Deutsch Wikipedia

  • FIBA Ozeanien — Gründung: 1969 Gründungsort: New South Wales, Australien Präsident …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Verkehrsflughäfen in Australien und Ozeanien — Inhaltsverzeichnis 1 Wichtige australische und ozeanische Verkehrsflughäfen 1.1 Amerikanisch Samoa (USA) 1.2 Australien 1.3 Cookinseln (Neuseeland) …   Deutsch Wikipedia

  • Taubenjagd (Ozeanien) — Erdhügel zur Taubenjagd auf Tongatapu, 1893 Die Taubenjagd (wahrscheinlich auf die Taube Ducula pacifica, tongaisch:Lupe) ist in Ozeanien ein viele Jahrhunderte alter Sport. Auf Tonga hat man dazu Erdhügel aufgeschüttet, die einen Durchmesser von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”