Amerikanischer Hundsfisch
Amerikanischer Hundsfisch
U limi.jpg

Amerikanischer Hundsfisch (Umbra limi)

Systematik
Kohorte: Euteleosteomorpha
Unterkohorte: Protacanthopterygii
Ordnung: Hechtartige (Esociformes)
Familie: Umbridae
Gattung: Hundsfische (Umbra)
Art: Amerikanischer Hundsfisch
Wissenschaftlicher Name
Umbra limi
(Kirtland, 1840)

Der Amerikanische Hundsfisch (Umbra limi) ist ein kleiner Süßwasserfisch aus der Ordnung der Hechtartigen (Esociformes). Er lebt Gebiet des Sankt-Lorenz-Stroms, der Großen Seen, der Hudson Bay, von Québec bis Manitoba in Kanada und im Stromgebiet des Mississippi, südlich bis Ohio, Tennessee und Arkansas in den USA. Außerdem im Stromgebiet des Hudson River in New York. Isolierte Populationen gibt es im Stromgebiet des Missouri in South Dakota und Iowa.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Fische haben eine etwas plumpere Gestalt als der Europäische Hundsfisch und sind seitlich weniger abgeplattet. Sie haben eine kürzere, stärker abgerundete Schnauze und sind von olivgrüner Farbe. Die Flanken sind dunkel gemustert und zeigen manchmal 14 undeutliche Querstreifen. Auf der Schwanzflossenwurzel befindet sich ein dunkler Fleck. Die Unterseite ist hellgelblich oder weiß.

Flossenformel: Dorsale 13, Anale 7-8

Lebensweise

Die Fische leben in Sümpfen, in ruhigen Bereichen von Flüssen über Schlammböden, meist in dichter Vegetation. Sie vertragen einen niedrigen Sauerstoffgehalt des Wassers und hohe Wassertemperaturen. Amerikanische Hundsfische ernähren sich von Wasserinsekten, Flohkrebsen, Wasserasseln und Schnecken.

Zur Laichzeit im Frühjahr schimmern die Tiere grünlich, die Männchen sind bei der Fortpflanzung zitronengelb bis orangerot. Der Laich wird über Pflanzen oder in eine kleine Mulde in den Bodengrund gelegt. Das Weibchen betreibt vermutlich Brutpflege. Nach sechs Tagen schlüpfen die Jungfische.

Literatur

Weblinks

 Commons: Amerikanischer Hundsfisch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hundsfisch — Hundsfische Amerikanischer Hundsfisch (Umbra limi ) Systematik Reihe: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Umbra limi — Amerikanischer Hundsfisch Amerikanischer Hundsfisch (Umbra limi) Systematik Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei) Überordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Umbridae — Hundsfische Amerikanischer Hundsfisch (Umbra limi ) Systematik Reihe: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Esociformes — Hechtartige esox masquinongy Systematik Reihe: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Hechtartige (Ordnung) — Hechtartige esox masquinongy Systematik Reihe: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Hechtartige — Esox masquinongy Systematik Unterklasse: Neuflosser (Neopterygii) Teilklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Hundsfische — Amerikanischer Hundsfisch (Umbra limi ) Systematik Clupeocephala Kohorte: Euteleosteomorpha …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der europäischen Süßwasserfische — Die Fauna der europäischen Süßwasserfische umfasst fast 522 Arten aus über 13 Familien. Alle gehören zu den Knochenfischen (Osteichthyes) und mit Ausnahme der urtümlichen Störartigen (Acipenseriformes), zu den modernen Echten Knochenfischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste europäischer Süßwasserfische — Die Fauna der europäischen Süßwasserfische umfasst fast 522 Arten aus über 13 Familien. Alle gehören zu den Knochenfischen (Osteichthyes) und mit Ausnahme der urtümlichen Störartigen (Acipenseriformes), zu den modernen Echten Knochenfischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Neozoen in Deutschland — Als Neozoen (griech.: Neozoon, Mehrzahl: Neozoa, eingedeutscht (νέος neu, ζοον Lebewesen) bezeichnet man Tierarten, die absichtlich oder unabsichtlich durch den Menschen in andere Gebiete verbracht worden sind und sich dort fest etabliert… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”