Amphoe Ra-ngae
Ra-ngae
ระแงะ
Provinz: Narathiwat
Fläche: 435,6 km²
Einwohner: 144.259 (2005)
Bev.dichte: 331,2 E./km²
PLZ: 96130
Geocode: 9605
Karte
Karte von Narathiwat, Thailand mit Ra-ngae

Amphoe Ra-ngae (Thai: อำเภอ ระแงะ) ist ein Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Narathiwat. Die Provinz Narathiwat liegt im Südosten der Südregion von Thailand an der Landesgrenze nach Malaysia.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Norden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Yi-ngo, Mueang Narathiwat, Cho-airong, Su-ngai Padi, Sukhirin, Chanae, Si Sakhon und Rueso. Alle Amphoe liegen in der Provinz Narathiwat.

Teile des Nationalparks Namtok Sipo (Thai:อุทยานแห่งชาติน้ำตกซีโป) liegen in Ra-ngae.

Geschichte

Die Stadt (Mueang) Ra-ngae wurde während der Regierungszeit von König Puttha Yodfa Chulalok (Rama I.) durch den Vize-König (Uparatcha) Boworn Maha Surasinghanat vom damaligen Königreich Pattani abgetrennt. Der Posten des Gouverneurs war mit dem Titel Phraya Ra-ngae verbunden. Die Verwaltung lag zunächst im nahegelegenen Staat Kelantan (heute Malaysia), sie wurde später ins Tambon Tanyong Mat verlegt. Als König Chulalongkorn (Rama V.) 1906 Monthon Pattani einrichtete, wurde Mueang Ra-ngae eine der Satellitenstädte des Monthon.

Verwaltung

Amphoe Ra-ngae ist in sieben Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 60 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Tanyong Mat (Thai: เทศบาลตำบลตันหยงมัส) besteht aus Teilen des Tambon Tanyong Mat,
  • Marue Botok (Thai: เทศบาลตำบลมะรือโบตก) besteht aus Teilen des Tambon Marue Botok.

Außerdem gibt es sieben „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) im Landkreis.

Nr. Name Thai Muban Einwohner
1. Tanyong Mat ตันหยงมัส 12 18.726
2. Tanyong Limo ตันหยงลิมอ 08 07.657
6. Bo-ngo บองอ 10 14.009
7. Kalisa กาลิซา 06 12.765
8. Ba-ngo Sato บาโงสะโต 08 09.549
9. Chaloem เฉลิม 07 09.924
10. Marue Botok มะรือโบตก 09 11.629

Hinweis: Die fehlenden Geocodes gehören zu den Tambon, aus denen heute Cho-airong besteht.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amphoe Ra-ngae — Admin ASC 2 Code Orig. name Amphoe Ra ngae Country and Admin Code TH.31.1607082 TH …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Amphoe Ra-ngae — Infobox Amphoe thai=ระแงะ name=Ra ngae province=Narathiwat coordinates=coord|6|17|47|N|101|43|42|E|type:adm2nd region:TH capital=Tanyong Mat area=435.6 population=144,259 population as of=2005 density=331.2 postal code=96130 geocode=9605Ra ngae ( …   Wikipedia

  • Ra-ngae — Original name in latin Ra ngae Name in other language Amphoe Rangae, Ban Tanyong Mat, Kampong Bangae, Kampong Bangek, Mueang Ra ngae, Ra ngae, Rangek, Tanyong Mas, Tanyong Mat State code TH Continent/City Asia/Bangkok longitude 6.29678 latitude… …   Cities with a population over 1000 database

  • Amphoe Chanae — Chanae จะแนะ Provinz: Narathiwat Fläche: 607,2 km² Einwohner: 31.336 (2005) Bev.dichte: 51,6 E./km² PLZ: 96220 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Cho-airong — Cho airong เจาะไอร้อง Provinz: Narathiwat Fläche: 162,7232 km² Einwohner: 35.989 (2005) Bev.dichte: 221,2 E./km² PLZ: 961 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Mueang Narathiwat — (Mueang) Narathiwat เมืองนราธิวาส Provinz: Narathiwat Fläche: 305,115 km² Einwohner: 108.644 (2005) Bev.dichte: 356,1 E./km² PLZ …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Rueso — Rueso รือเสาะ Provinz: Narathiwat Fläche: 468,324 km² Einwohner: 62.893 (2005) Bev.dichte: 134,3 E./km² PLZ: 96180 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Si Sakhon — Si Sakhon ศรีสาคร Provinz: Narathiwat Fläche: 500,1 km² Einwohner: 31.576 (2005) Bev.dichte: 63,1 E./km² PLZ: 96210 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Sukhirin — Sukhirin สุคิริน Provinz: Narathiwat Fläche: 513.0 km² Einwohner: 22,194 (2005) Bev.dichte: 43,3 E./km² PLZ: 96190 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Waeng — Waeng แว้ง Provinz: Narathiwat Fläche: 347,3 km² Einwohner: 47.314 (2005) Bev.dichte: 136,2 E./km² PLZ: 96160 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”