Amphoe Tak Bai
Tak Bai
ตากใบ
Provinz: Narathiwat
Fläche: 253,45 km²
Einwohner: 65.264 (2007)
Bev.dichte: 257,5 E./km²
PLZ: 96110
Geocode: 9602
Karte
Karte von Narathiwat, Thailand mit Tak Bai

Amphoe Tak Bai (Thai: อำเภอ ตากใบ) ist ein Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) im Osten der Provinz Narathiwat. Die Provinz Narathiwat liegt im Südosten von Süd-Thailand an der Landesgrenze nach Malaysia.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Südwesten im Uhrzeigersinn): die Amphoe Su-ngai Kolok, Su-ngai Padi, Cho-airong und Mueang Narathiwat der Provinz Narathiwat. Im Osten liegt der Golf von Thailand, im Südosten der Staat Kelantan von Malaysia.

Die Insel Ko Yao kann durch eine 345 m lange Brücke über den Fluss Tak Bai erreicht werden, die am Markt von Tak Bai beginnt. Die Insel selbst ist auf der Ostseite besonders schön, wo ein langer weißer Sandstrand zum Baden einlädt. Die meisten Einwohner sind muslimische Fischer, die in einfachen Hütten auf Kokos-Plantagen wohnen.

Ein Grenzübertritt nach Malaysia ist zwischen Pengkalan Kubur (Malaysia) und Taba (Thailand) möglich.

Geschichte

Im Anglo-Siamesischen Vertrag von 1909 (Anglo-Siamese Treaty of 1909) zwischen Großbritannien und Siam (heute Thailand) wurde vereinbart, dass die Grenze zwischen Britisch Malaysia und Siam der Kolok-Fluss am Wat Chonthara Sing-he (วัดชลธาราสิงเห) sein sollte.

Der Landkreis Tak Bai wurde am 12. August 1909 eingerichtet. [1]

Der Tak-Bai-Zwischenfall

Am 25. Oktober 2004 kamen in Tak Bai 86 Muslime ums Leben. Verschiedene Polizeieinheiten wurden mobilisiert, um eine Demonstration vor der örtlichen Polizeistation aufzulösen. Die Menschen protestierten gegen die Verhaftung von sechs Inhaftierten, die angeblich Aufständische mit Waffen versorgt haben sollen. Die Demonstranten warfen Steine und versuchten die Polizeistation zu stürmen, worauf die Sicherheitskräfte Tränengas einsetzten. Acht Menschen wurden am Ort des Geschehens erschossen, weitere 78 erstickten oder wurden während des Transportes in ein Gefangenenlager erdrückt. Etwa 1200 Menschen wurden mehrere Tage lang in Militärgewahrsam genommen, ohne ausreichende medizinische Behandlung zu bekommen. Als Folge litten mehrere Personen an schwerwiegenden Verletzungen, die Amputationen nach sich zogen.

Bisher wurde kein Sicherheitspersonal in Verbindung mit den Geschehnissen zur Verantwortung gezogen, aber 58 muslimische Demonstranten wegen Vergehen verurteilt. Eine von der Regierung eingesetzte Kommission, unter Führung des Ombudsmannes Pichet Soontornpiphit, stellte am 17. Dezember 2004 fest, dass die Methoden, die zur Auflösung des Protestes führten, international bewährter Praxis widersprachen. Der Einsatz von Schusswaffen und Rekruten, die keine ausreichende Erfahrung für solche Einsätze hatten, war ungeeignet. Die Kommission stellte weiterhin fest, dass die militärischen Vorgesetzten versagt hatten, den Transport der Gefangenen zu leiten und diese Aufgabe nicht geeignetem Personal überließen.

Thailändische Behörden zahlten später eine Entschädigung an einige Opfer und deren Familien.[2] [3]

Verwaltung

Amphoe Tak Bai ist in acht Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 55 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Tak Bai (Thai: เทศบาลตำบลตากใบ) ist auch der Name einer Stadt (Thesaban Mueang) im Landkreis, sie besteht aus Teilen des Tambon Che He.

Außerdem gibt es acht „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) im Landkreis.

Nr. Name Thai Einwohner
1. Chehe เจ๊ะเห 18.607
2. Phrai Wan ไพรวัน 08.610
3. Phron พร่อน 04.469
4. Sala Mai ศาลาใหม่ 08.546
5. Bang Khun Thong  บางขุนทอง 05.025
6. Ko Sathon เกาะสะท้อน 08.965
7. Na Nak นานาค 04.516
8. Kho Sit โฆษิต 06.526

Einzelnachweise

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย ประกาศตั้งอำเภอสะเดาและอำเภอตากใบ Royal Gazette, Band 26, Ausg. 0 ง vom 22. August 1909, S. 1107 (in Thai)
  2. Human Rights Watch: Thailand: New Government Should Ensure Justice for Tak Bai (24. November 2006)
  3. Amnesty International: Jahresbericht 2005: Thailand - Berichtszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2004

Weblinks

6.2588888888889102.055

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amphoe Tak Bai — Admin ASC 2 Code Orig. name Amphoe Tak Bai Country and Admin Code TH.31.1605956 TH …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Amphoe Tak Bai — Infobox Amphoe name=Tak Bai thai=ตากใบ province=Narathiwat coordinates=coord|6|15|32|N|102|3|18|E|type:adm2nd region:TH|display=inline,title capital=Chehe area= 253.45 population=65,264 population as of=2007 density=257.5 postal code=96110… …   Wikipedia

  • Tak Bai — Original name in latin Tak Bai Name in other language Amphoe Kampong Chehe, Amphoe Tak Bai, Ampur Takbai, Ban Takbai, Chavhay, Chayhay, Che He, Kampong Chehe, Tak Bai, Takbar State code TH Continent/City Asia/Bangkok longitude 6.25947 latitude… …   Cities with a population over 1000 database

  • Amphoe Su-ngai Kolok — Su ngai Kolok สุไหงโก ลก Provinz: Narathiwat Fläche: 138,3 km² Einwohner: 69.757 (2005) Bev.dichte: 504,4 E./km² PLZ: 961 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Mueang Narathiwat — (Mueang) Narathiwat เมืองนราธิวาส Provinz: Narathiwat Fläche: 305,115 km² Einwohner: 108.644 (2005) Bev.dichte: 356,1 E./km² PLZ …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Cho-airong — Cho airong เจาะไอร้อง Provinz: Narathiwat Fläche: 162,7232 km² Einwohner: 35.989 (2005) Bev.dichte: 221,2 E./km² PLZ: 961 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Su-ngai Padi — Su ngai Padi สุไหงปาดี Provinz: Narathiwat Fläche: 372,6 km² Einwohner: 54.095 (2005) Bev.dichte: 145,2 E./km² PLZ: 96140 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Su-ngai Kolok — Infobox Amphoe thai=สุไหงโก ลก name=Su ngai Kolok province=Narathiwat coordinates=coord|6|1|46|N|101|57|58|E|type:adm2nd region:TH capital=Su ngai Kolok area=138.3 population=69,757 population as of=2005 density=504.4 postal code=96120… …   Wikipedia

  • Amphoe Bacho — Bacho บาเจาะ Provinz: Narathiwat Fläche: 171,68 km² Einwohner: 48.605 (2005) Bev.dichte: 283,1 E./km² PLZ: 96170 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Chanae — Chanae จะแนะ Provinz: Narathiwat Fläche: 607,2 km² Einwohner: 31.336 (2005) Bev.dichte: 51,6 E./km² PLZ: 96220 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”