Amélie Nothomb
Amélie Nothomb.

Amélie Nothomb (* 13. August 1967 in Kōbe, Japan) ist eine belgische Schriftstellerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nothomb verbrachte als Tochter eines belgischen Diplomaten ihre ersten fünf Lebensjahre in Japan. Nach weiteren durch den Beruf des Vaters bedingten langjährigen Aufenthalten in China, New York, Burma und Laos kam sie im Alter von 17 Jahren erstmals nach Europa. Sie studierte Romanistik an der Université Libre de Bruxelles. Nach ihrem Abschluss kehrte sie nach Tokio zurück und arbeitete in einem Großunternehmen. Die Erfahrungen dieser Zeit dienten ihr später als Grundlage für ihren Roman Mit Staunen und Zittern (1999).

1992 kehrte Amélie Nothomb nach Belgien zurück und veröffentlichte ihr erstes Buch Die Reinheit des Mörders. Bereits mit diesem Erstlingswerk begann ihre Erfolgskarriere als Schriftstellerin, der sie sich fortan hauptberuflich widmen konnte.

Auszeichnungen (Auswahl)

Werke

Alle deutschen Ausgaben sind im Diogenes Verlag, Zürich, erschienen.

  • Hygiène de l’assassin, 1992 (deutsch: Die Reinheit des Mörders, 1994)
  • Le Sabotage amoureux, 1993 (deutsch: Liebessabotage, 1995)
  • Légende un peu chinoise, 1993
  • Les Combustibles (Theaterstück), 1994
  • Les Catilinaires, 1995 (deutsch: Der Professor, 1997)
  • Péplum, 1996
  • Attentat, 1997 (deutsch: Attentat, 2006)
  • Mercure, 1998 (deutsch: Quecksilber, 2001)
  • Stupeur et tremblements, 1999 (deutsch: Mit Staunen und Zittern, 2000)
  • Le Mystère par excellence, 1999
  • Métaphysique des tubes, 2000 (deutsch: Metaphysik der Röhren, 2002)
  • Brillant comme un casserolle, 2000
  • Cosmétique de l’ennemi, 2001 (deutsch: Kosmetik des Bösen, 2004)
  • Aspirine, 2001
  • Sans nom, 2001
  • Robert des noms propres, 2002 (deutsch: Im Namen des Lexikons, 2003)
  • Antéchrista, 2003 (deutsch: Böses Mädchen, 2005)
  • L’Entrée du Christ à Bruxelles, 2004
  • Biographie de la faim, 2004 (deutsch: Biographie des Hungers, 2009)
  • Acide sulfurique, 2005 (deutsch: Reality Show, 2007)
  • Journal d’Hirondelle, 2006
  • Ni d’Ève, ni d’Adam, 2007 (deutsch: Der japanische Verlobte, 2010 ISBN 978-3-257-06697-5)
  • Le Fait du Prince, 2008
  • Le Voyage d’hiver, 2009 (deutsch: Winterreise, aus dem Französischen von Brigitte Große, Diogenes Verlag, Zürich 2011 ISBN 978-3-257-06778-1
  • Une forme de vie, 2010
  • Tuer le père, 2011, ISBN 222-6-22975-2

Literatur

  • Colette Sarrey: Französische Schriftstellerinnen der 80er und 90er Jahre und die écriture féminine. in Wolfgang Asholt Hg.: Interpretationen. Französische Literatur, 20. Jahrhundert: Roman. Stauffenburg, Tübingen 2007 ISBN 978-3-86057-909-1 S. 365ff.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amelie Nothomb — Amélie Nothomb Pour les articles homonymes, voir Nothomb. Amélie Nothomb …   Wikipédia en Français

  • Amélie Nothomb — Saltar a navegación, búsqueda Amélie Nothomb. Amélie Nothomb[1] (Kobe, Japón; 13 de agosto de 1967) …   Wikipedia Español

  • Amélie Nothomb — (nacida el 13 de agosto de 1967 en Kobe, Japón) es una escritora belga en lengua francesa. Debido a la profesión de su padre, embajador de Bélgica, vivió en China, los Estados Unidos, Laos, Birmania y Bangladesh. Desde …   Enciclopedia Universal

  • Amélie Nothomb — Pour les articles homonymes, voir Nothomb. Amélie Nothomb …   Wikipédia en Français

  • Amelie Nothomb — Datei:Amélie Nothomb 14 mars 2009.jpg Amélie Nothomb. Amélie Nothomb (* 13. August 1967 in Kōbe, Japan) ist eine belgische Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Amélie Nothomb — Infobox Writer name = Amélie Nothomb imagesize = 150px pseudonym = birthname = birthdate = birth date and age|1967|8|13 birthplace = Kobe, Japan deathdate = deathplace = occupation = writer nationality = Belgian notableworks = Stupeur et… …   Wikipedia

  • Péplum (roman Amélie Nothomb) — Péplum (Nothomb) Pour les articles homonymes, voir Péplum (homonymie). Péplum Auteur Amélie Nothomb Genre Roman Éditeur Albin Michel Date de parution 1996 …   Wikipédia en Français

  • Nothomb — may refer to: Amélie Nothomb Jean Baptiste Nothomb Charles Ferdinand Nothomb Pierre Nothomb This page or section lists people with the surname Nothomb. If an inter …   Wikipedia

  • Amelie — Amélie Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Sens et origine du nom 2 Variantes 3 …   Wikipédia en Français

  • Nothomb — ist der Nachname folgender Personen: Alphonse Nothomb (1817–1898), belgischer Politiker Amélie Nothomb (* 1967), belgische Schriftstellerin Charles Ferdinand Nothomb (* 1936), belgischer Politiker Jean Baptiste Nothomb (1805–1881), belgischer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”