Ana Ortiz
Ana Ortiz im Jahr 2008

Ana Ortiz (* 25. Januar 1971 in New York City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Leistungen

Ortiz, Tochter eines Kommunalpolitikers, schloss ein Studium an der University of the Arts in Philadelphia ab.[1] Sie trat in einigen Theaterstücken auf und erhielt ihre erste Filmrolle an der Seite von James Russo im Actionthriller Condition Red aus dem Jahr 1995. In der Fernsehkomödie Weihnachtsmann wider Willen (2002) spielte sie an der Seite von Kelsey Grammer und Charles Durning eine der größeren Rollen.

2006 bis 2010 trat Ortiz in der Fernsehserie Alles Betty! in einer größeren Rolle auf, für die sie in den Jahren 2007 und 2008 als Ensemblemitglied für den Screen Actors Guild Award nominiert wurde. Im Jahr 2007 erhielt sie den Imagen Award und den ALMA Award. Sie sprach zuerst für die Rolle von Betty Suarez vor, die jedoch an America Ferrera ging.[2] Außerdem tritt sie im New Yorker Theater The Labrinth auf.[1]

Ortiz heiratete im Jahr 2007 den Musiker Noah Lebenzon. Die Hochzeit fand in Puerto Rico statt.[1][2] Das Paar hat eine Tochter.

Filmografie (Auswahl)

  • 1995: Condition Red
  • 2001: Kristin (Fernsehserie)
  • 2002: Weihnachtsmann wider Willen (Mr. St. Nick)
  • 2003: Life on Parole
  • 2005: Over There (Fernsehserie)
  • 2006: Boston Legal (Fernsehserie)
  • 2006 bis 2010: Alles Betty! (Ugly Betty, Fernsehserie)

Weblinks

 Commons: Ana Ortiz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b c Biografie in der IMDb, abgerufen am 30. April 2008
  2. a b www.buddytv.com, abgerufen am 30. April 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ana Ortiz — Infobox actor name = Ana Ortíz imagesize=201px birthname = Ana Ortiz birthdate = birth date and age|1971|1|25 birthplace = Manhattan, New York spouse = Noah Lebenzon (2007 present) Ana Ortíz (born January 251971) is an American actress and singer …   Wikipedia

  • Ana Ortiz — Pour les articles homonymes, voir Ortiz. Ana Ortiz Ana Ortiz …   Wikipédia en Français

  • Ortíz — Ortiz bzw. Ortíz ist der Familienname folgender Personen: Adalberto Ortiz (1914 2003), ecuadorianischer Schriftsteller Ana Ortiz (* 1971), Schauspielerin aus USA Ángel Ortiz Monasterio Irizarri (1849 1922), mexikanischer Admiral Carlos Ortiz (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Ortiz — bzw. Ortíz ist der Familienname folgender Personen: Adalberto Ortiz (1914–2003), ecuadorianischer Schriftsteller Alfonso Ortíz Tirado (1893–1960), mexikanischer Arzt und Sänger Ana Ortiz (* 1971), US amerikanische Schauspielerin Ángel Ortiz… …   Deutsch Wikipedia

  • ANA — as an abbreviation may refer to:* AB Nyköpings Automobilfabrik * Administration for Native Americans, a program in the Administration for Children and Families * Afghan National Army * Albanian National Army * All Nippon Airways * American… …   Wikipedia

  • Ortiz — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Ortiz peut désigner : Patronymes Ana Ortiz (née en 1971), actrice américaine ; David Ortiz (né en 1975), joueur dominicain de baseball ;… …   Wikipédia en Français

  • Ana María Ortiz — Saltar a navegación, búsqueda Ana María Ortiz Ana María Ortiz, Miss Bolivia Mundo 2006 …   Wikipedia Español

  • Ana Rivas — Saltar a navegación, búsqueda Ana Rivas Ortiz Dueña de Almacenes Rivas Datos personales Nacimiento 23 de enero de 1929 (80 años) …   Wikipedia Español

  • Ortiz — is a surname of both Spanish and Basque origin. Persons: Abdalá Bucaram Ortiz (1952 ), President of Ecuador 1996–1997 Adalberto Ortiz (1914–2003), Ecuadoran novelist, poet and diplomat Aldo Ortiz (a.k.a. Ricky Santana) (1960 ), Mexican… …   Wikipedia

  • Ana Alicia — Saltar a navegación, búsqueda Ana Alicia Nombre real Ana Alicia Ortiz Nacimiento 12 de diciembre de 1956 (52 años) Ciudad de México, M …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”