Andrea Rugbarth
Andrea Rugbarth

Andrea Rugbarth (* 19. Mai 1957 in Saalfeld/Saale) ist eine deutsche Politikerin der SPD und Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft.

Leben und Beruf

Andrea Rugbarth machte nach dem 1976 abgelegten Abitur zunächst eine Ausbildung als Maurerin. Anschließend folgte das Studium des Konstruktiven Ingenieurbaues, dieses schloss sie 1981 als Diplom-Ingenieurin mit der Vertiefung auf Statik und Konstruktion ab. Mehrere Jahre arbeitete sie als Projektbearbeiterin in einem Ingenieurbüro, später als Angestellte bei der Firma Rugbarth. In den Jahren 1992/93 war sie Dozentin an der Gewerbeschule Hamburg und arbeitet seit 1995 freiberuflich als Beratende Ingenieurin. Sie lebt seit 1988 in Hamburg, ist geschieden und hat drei Söhne.

Politik

Seit 2004 ist Andrea Rugbarth Mitglied in der SPD. Sie engagiert sich seitdem sowohl in der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), als auch in ihrer Parteigliederung, in der sie seit 2006 stellvertretende Vorsitzende war. Seit 2008 ist sie die Vorsitzende des SPD-Distrikts Langenhorn-Süd. In der Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen (AGS) der SPD übernahm sie 2010 die Funktion als Beisitzerin des Hamburger Vorstandes der AGS.

Nach einigen Jahren politischer Arbeit auf kommunaler Ebene konnte sie im Februar 2008 bei der Bürgerschaftswahl über die Landesliste als Abgeordnete in die Hamburgische Bürgerschaft einziehen. Dort sitzt sie für ihre Fraktion im Haushaltsausschuss, im Rechnungsprüfungsausschuss, im Schulausschuss, sowie im Wirtschaftsausschuss. Bei den vorgezogenen Wahlen zur Bürgerschaft im Februar 2011 wurde sie zunächst nicht gewählt. Nachdem Olaf Scholz zum Ersten Bürgermeister gewählt wurde und sein Bürgerschaftsmandat damit ruhte, rückte sie in die Bürgerschaft nach. Rugbarth ist seit 2011 Fachsprecherin für Mittelstand und Handwerk ihrer Fraktion. In der 19. Legislatur war sie Mitglied des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Aufklärung der Krise um die HSH Nordbank, auch in der 20. Legislatur ist sie wieder Mitglied eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses, diesmal zur Aufklärung der Kostensteigerung beim Bau der Elbphilharmonie.

Weblinks

 Commons: Andrea Rugbarth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rugbarth — Andrea Rugbarth (* 19. Mai 1957 in Saalfeld/Saale) ist eine deutsche Politikerin der SPD und Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Leben und Beruf Andrea Rugbarth machte nach dem 1976 abgelegten Abitur zunächst eine Ausbildung als Maurerin.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft/19. Wahlperiode — Diese Liste nennt die Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft während der 19. Wahlperiode (ab 12. März 2008). Der Hamburgischen Bürgerschaft gehören ohne Überhang und Ausgleichsmandate 121 Abgeordnete an. Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”