Andreas Gebhard

Andreas Gebhard (* 24. Mai 1975) war von 1999 bis 2000 Bundessprecher der Grünen Jugend. Heute lebt er in Berlin als Gründer und Geschäftsführer der newthinking communications GmbH und newthinking store GmbH.

Bis 2006 war Andreas Gebhard mehrere Jahre lang Pressesprecher des Vereins LinuxTag e.V. und hat die Internetkampagne Bundestux zur Einführung von Linux im Deutschen Bundestag geleitet. Zuvor war er Büroleiter der Europaabgeordneten Ilka Schröder in Brüssel und Knowledgebase-Designer in Köln. Er ist Vorstandsmitglied im Netzwerk Neue Medien und persönliches Mitglied im Linux-Verband.

Im Jahr 2003 gründete er zusammen mit Markus Beckedahl die Agentur für Open Source- Strategien newthinking communications sowie 2004 das erste Freie Software Fachgeschäft, den newthinking store, in Berlin. In beiden Unternehmen ist er Geschäftsführer. Er organisierte auch die re:publica in Berlin sowie die IT-Konferenz "Sustainable IT". Andreas Gebhard ist zudem Gründungsmitglied des Lobby-Vereins "Digitale Gesellschaft".[1]

Einzelnachweise

  1. Digitale Gesellschaft - Idee, abgerufen am 5. Juni 2011.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gebhard — ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Gedenktag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gaill — Andreas von Gaill (* 12. November 1526 in Köln; † 11. Dezember 1587 ebenda) war ein kölnischer Kanzler, Staatsmann und Rechtsgelehrter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas von Jerin — (* 1540 oder 1541 in Riedlingen an der Donau; † 5. November 1596 in Neisse, Oberschlesien) war Bischof von Breslau und kaiserlicher Gesandter. Andreas von Jerin um 1587 …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas von Gail — (auch: Andreas von Gaill; * 12. November 1526 in Köln; † 11. Dezember 1587 ebenda) war ein kölnischer Kanzler, Staatsmann und Rechtsgelehrter. Inh …   Deutsch Wikipedia

  • Gebhard Christian Bastineller — (* 15. Mai 1689[1] in Halle (Saale); † 19. Oktober 1755 in Wittenberg) war ein deutscher Rechtswissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Gebhard Ullmann — (* 2. November 1957 in Bad Godesberg) ist ein deutscher Jazzmusiker (Saxophone, Flöten, Bassklarinette) und Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Preise und Auszeichnungen 3 Lexigraphischer Eintrag …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Bredau — (* 21. März 1984 in Burg bei Magdeburg) ist ein deutscher Bobsportler, der als Anschieber aktiv ist. Leben Andreas Bredau begann 2005 seine Karriere als Wintersportler, nachdem er zuvor Diskuswerfer war. Im Jahre 2002 war er bei der Bundespolizei …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Voßkuhle — (* 21. Dezember 1963 in Detmold) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler, Präsident des Bundesverfassungsgerichts und ehemaliger Rektor der Albert Ludwigs Universität Freiburg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Präsident des Bundesverfassungsgerichts …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Willers — (* 5. Dezember 1957 in Rendsburg) ist ein deutscher Jazzmusiker (Gitarre und Komposition). Willers, der in Bluesbands und in Avantgarde Gruppen begonnen hatte, studierte zunächst 1979/1980 am Guitar Institute of Technology in Los Angeles, um… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Renner — (* 7. Juni 1959 in Stockach) ist ein deutscher Politiker der CDU. Leben und Beruf Renner besuchte die Grundschule und das Gymnasium in Stockach, wo er 1979 das Abitur ablegte. Er studierte bis 1986 Verwaltungswissenschaften an der Universität… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”