Andreï Makine
Andreï Makine, Tallinn 2010

Andreï Makine (* 10. September 1957 in Krasnojarsk, Sibirien) ist ein französischer Schriftsteller.

Leben

Makine wächst in der Provinzstadt Penza auf, ca. 700 km südöstlich von Moskau. Seit seiner Kindheit ist er durch seine französische Großmutter mit der Kultur und Sprache Frankreichs vertraut. Allerdings behauptet Makine in späteren Interviews, Französisch von einem Freund gelernt zu haben, so dass nicht sicher ist, ob er tatsächlich eine französische Großmutter hatte. Schon als Junge schreibt er Gedichte in Französisch und in seiner Muttersprache Russisch. Er studiert in Twer und Moskau Philologie und lehrt kurze Zeit Philosophie in Nowgorod. 1987 kommt er im Rahmen eines Lehreraustauschprogramms nach Frankreich. Dort entscheidet er sich zu bleiben, erhält politisches Asyl und entschließt sich, ein Leben als Schriftsteller in Frankreich zu führen; seitdem lebt er in Paris, anfangs in sehr ärmlichen Verhältnissen. Seine ersten in französischer Sprache verfassten Manuskripte - wie den Debütroman Tochter eines Helden (1990) - gibt er als französische Übersetzungen aus dem Russischen aus, um die Skepsis des Verlags zu zerstreuen, dass ein erst seit kurzem in Frankreich lebender russischer Emigrant in einer zweiten Sprache schreiben kann. Nach enttäuschenden Reaktionen auf seine beiden ersten Romane dauert es acht Monate, einen Verlag für seinen Roman Das französische Testament zu finden, mit dem er 1995 auf einen Schlag berühmt wird. Im selben Jahr erhält er als erster Schriftsteller gleichzeitig die beiden renommiertesten Literaturpreise Frankreichs, den Prix Goncourt und den Prix Médicis. 1998 erhält er den finnischen Eeva-Joenpelto-Preis und 2005 für sein Gesamtwerk den mit 15.000 Euro dotierten Literaturpreis der Stiftung Prinz Pierre von Monaco.

Werke

  • Tochter eines Helden, Roman (La fille d'un héros de l'Union soviétique, 1990), Hoffmann und Campe 2002, ISBN 978-3-455-05139-1
  • Bekenntnisse eines Fahnenträgers, Roman (Confession d'un porte-drapeur déchu, 1992), Hoffmann und Campe 2005, ISBN 978-3-455-05149-0
  • Die Liebe am Fluß Amur, Roman (Au temps du fleuve Amour, 1994), Hoffmann und Campe 1998, ISBN 978-3-455-05137-7
  • Das französische Testament, Roman (Le Testament Français, 1995), Hoffmann und Campe 1997, ISBN 978-3-455-05135-3
  • Das Verbrechen der Olga Arbelina, Roman (Le Crime d'Olga Arbélina, 1998); Hoffmann und Campe 2000, ISBN 978-3-455-05134-6
  • Russisches Requiem, Roman (Requiem pour l'Est, 2000), Hoffmann und Campe 2001, ISBN 978-3-455-05145-2
  • Musik eines Lebens, Roman (La Musique d'une vie, 2001), Hoffmann und Campe 2003, ISBN 978-3-455-05146-9
  • Himmel und Erde des Jacques Dorme, Roman (La terre et le ciel de Jacques Dorme, 2003), Hoffmann und Campe 2004, ISBN 978-3-455-05147-6
  • Die Frau vom Weißen Meer, Roman (La femme qui attendait, 2004) Hoffmann und Campe 2007, ISBN 978-3-455-05148-3
  • L'amour humain (noch nicht übersetzt), Éditions du Seuil 2006, ISBN 978-2-02-088426-6
  • Le Monde selon Gabriel (noch nicht übersetzt), Éditions du Rocher 2007, ISBN 978-2-268-06380-5
  • La Vie d'un homme inconnu, 2009
  • Le Livre des brèves amours éternelles, 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrei Makine — Andreï Makine Andreï Makine est un écrivain français né à Krasnoïarsk en Sibérie le 10 septembre 1957. Biographie Andreï Makine naît le 10 septembre 1957 à Krasnoïarsk (Sibérie). Il obtient un doctorat en lettres de l… …   Wikipédia en Français

  • Andreï Makine — Andreï Makine, Tallinn 2010 Andreï Makine est un écrivain d origine russe et de langue française, né à Krasnoïarsk en Sibérie le 10 septembre 1957. Il a également publié des romans sous le pseudonyme de Gabriel Osmonde …   Wikipédia en Français

  • Andreï Makine — Saltar a navegación, búsqueda Andreï Makine Nombre Andreï Makine Nacimiento 10 septiembre 1957 …   Wikipedia Español

  • Andreï Makine — (1957– ) is a Russian born French author.BiographyMakine was born in Krasnoyarsk, Soviet Union on September 10, 1957 and grew up in city of Penza, a provincial town about 440 miles south east of Moscow. As a boy, having acquired familiarity with… …   Wikipedia

  • Andrei Makine — Andreï Makine (* 10. September 1957 in Krasnojarsk, Sibirien) ist ein französischer Schriftsteller. Leben Makine wächst in der Provinzstadt Penza auf, ca. 700 km südöstlich von Moskau. Seit seiner Kindheit ist er durch seine französische… …   Deutsch Wikipedia

  • Makine — Andreï Makine Andreï Makine est un écrivain français né à Krasnoïarsk en Sibérie le 10 septembre 1957. Biographie Andreï Makine naît le 10 septembre 1957 à Krasnoïarsk (Sibérie). Il obtient un doctorat en lettres de l… …   Wikipédia en Français

  • Makine — Andreï Makine (* 10. September 1957 in Krasnojarsk, Sibirien) ist ein französischer Schriftsteller. Leben Makine wächst in der Provinzstadt Penza auf, ca. 700 km südöstlich von Moskau. Seit seiner Kindheit ist er durch seine französische… …   Deutsch Wikipedia

  • Makine — /maˈkin/ (say mah keen) noun Andreï, born 1958, Russian born writer in France; novels include La Testament Français (1995) …   Australian English dictionary

  • André Makine — Andreï Makine Andreï Makine est un écrivain français né à Krasnoïarsk en Sibérie le 10 septembre 1957. Biographie Andreï Makine naît le 10 septembre 1957 à Krasnoïarsk (Sibérie). Il obtient un doctorat en lettres de l… …   Wikipédia en Français

  • Murielle Lucie Clément — est une écrivain française née dans la Vallée de Chevreuse, près de Paris. Sommaire 1 Biographie 2 Publications 2.1 Livres 2.2 Articles …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”