Andries Gerhardus Visser

Andries Gerhardus Visser (* 1. März 1878; † 10. Juni 1929 in Heidelberg (Gauteng)) war ein südafrikanischer Dichter und Arzt, der lange in Heidelberg (Gauteng) lebte.

Leben

Vissers (deutsch: Fischer) Eltern lebten in Carnarvon (Südafrika) und seine Mutter ging mit ihm schwanger, als eine große Dürreperiode die Eltern aus der Heimat vertrieb. Andries wurde in Zaaifontein, Distrikt Fraserburg, in einem Materiallager im Schatten eines Birnbaums geboren. Die Familie ließ sich in Daljosafat nieder, wo der Sohn die Schule (die Hugenot Memorial School) besuchte. Seine Schulkameraden waren hier zwei spätere Schriftsteller Totius und D. F. Malherbe.

Seine Gymnasialzeit verbrachte er im Normaalkollege in Kapstadt. Zum Studium der Medizin ging er von 1901 bis 1906 nach Edinburgh, Schottland. Nach Studienabschluss arbeitete als Arzt in Carnarvon (1907–1909), Steytlerville (1909-1916) und Heidelberg (1916-1929). Er war in seinen Heidelberger Jahren ein enger Freund des Dichters Eugene Marais. Er heiratete zweimal, 1913 Lettie Conradie, die 1920 starb und Marie de Villiers. Visser starb 1929 in Heidelberg, wo man heute noch sein Wohnhaus – von außen – besichtigen kann. Zu den wenigen Sehenswürdigkeiten des Ortes zählt das Visser-Denkmal.

Literatur

Visser publizierte bereits als Achtzehnjähriger. Sein Werk wird allerdings nicht als Teil der Ersten Sprachbewegung - einer Stilperiode in Afrikaans, die etwa 1880 begann - sondern muss als Ende dieser Periode um 1930 angesehen werden. Visser gewann zweimal den Herzogspreis für Literatur und zwar sowohl für seine erste als auch seine zweite Gedichtsammlung. Seine Gedichte zeichnen sich durch Einfachheit aus und sind melodiös. Er benutzte traditionelle Gedichtformen, wie das Rondeau, ebenso wie andere Stilmittel etwa die Umbenennung von Idiomen oder Epigramme und Wortspiele.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andries (Vorname) — Andries ist ein männlicher Vorname. Bekannte Namensträger Andries Bicker (1586−1652), Bürgermeister und Regent von Amsterdam Andries Boelens (1455−1519), Bürgermeister von Amsterdam Andries Both (1612–1641), niederländischer Maler Andries Dirk… …   Deutsch Wikipedia

  • Visser — (niederländisch „Fischer“) ist ein verbreiteter niederländischer Familienname. Namensträger sind: Adrie Visser (* 1983), niederländische Radsportlerin Andries Gerhardus Visser (1878 1929), südafrikanischer burischer Schriftsteller Carolijn Visser …   Deutsch Wikipedia

  • A.G. Visser — Andries Gerhardus Visser (* 1. März 1878; † 10. Juni 1929 in Heidelberg (Gauteng)) war ein südafrikanischer Dichter und Arzt, der lange in Heidelberg (Gauteng) lebte. Leben Vissers (deutsch: Fischer) Eltern lebten in Carnavon (Südafrika) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan de Visser — Visser (niederländisch „Fischer“) ist ein verbreiteter niederländischer Familienname. Namensträger sind: Andries Gerhardus Visser (1878 1929), südafrikanischer burischer Schriftsteller Carolijn Visser (* 1956), niederländische Schriftstellerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Vi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Eugene Marais — Eugène Nielen Marais (* 9. Januar 1871; † 29. März 1936) war ein südafrikanischer Jurist, Biologe, Dichter, Schriftsteller und Zeitungsherausgeber. Eugene Marais Leben Geboren in der Nähe von Pretoria, besuchte Marais die Schule in Pretoria,… …   Deutsch Wikipedia

  • Totius — Jakob Daniël du Toit, Künstlername Totius (* 21. Februar 1877 in Paarl; † 1. Juli 1953 in Pretoria), war ein südafrikanischer burischer Theologe und Dichter. Totius war ein Klassenkamerad von Andries Gerhardus Visser. Totius genoss eine Erziehung …   Deutsch Wikipedia

  • Heidelberg (Gauteng) — Heidelberg …   Deutsch Wikipedia

  • Eugène Marais — Eugène Nielen Marais (* 9. Januar 1871; † 29. März 1936) war ein südafrikanischer Jurist, Biologe, Dichter, Schriftsteller und Zeitungsherausgeber. Eugene Marais Leben Geboren in der Nähe von Pretoria, besuchte Marais die Schule in Pretoria,… …   Deutsch Wikipedia

  • Jakob Daniël du Toit — Die Titelseite des Trekkerswee Jakob Daniël du Toit, Künstlername Totius (* 21. Februar 1877 in Paarl; † 1. Juli 1953 in Pretoria), war ein südafrikanischer burischer Theologe und Dichter. Totius war ein Klassenkamerad von Andries Gerhardus Vis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”