Andronikos III.

Andronikos II. ist der Name folgender Angehöriger des Hauses der Komnenen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andronikos III Palaiologos — or Andronicus III Palaeologus (Greek: Ανδρόνικος Γ Παλαιολόγος, Andronikos III Paleologos ; hy. Անդրանիկ Գ Պաղեւողոկ, Antranig Kim Baghevoghog ; March 25, 1297, Constantinople – June 15, 1341, Constantinople) reigned as Byzantine emperor… …   Wikipedia

  • Andronikos III. Palaiologos — (griechisch Ἀνδρόνικος Γ ὁ Νέος Παλαιολόγος, * 1296 in Konstantinopel; † 15. Juni 1341 ebenda) war von 1328 bis zu seinem Tod byzantinischer Kaiser. Er war der Sohn des Michael Palaiologos und der armenischen Prinzessin Rita (Maria), einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos III. (Byzanz) — Andronikos III. Palaiologos (griechisch Ἀνδρόνικος Γ ὁ Νέος Παλαιολόγος, * 1296 in Konstantinopel; † 15. Juni 1341 ebenda) war von 1328 bis zu seinem Tod byzantinischer Kaiser. Er war der Sohn des Michael Palaiologos und der kleinarmenischen …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos III. (Trapezunt) — Andronikos III. Komnenos (* um 1310; † 1332) war von 1330 bis 1332 Kaiser und Großkomnene von Trapezunt. Leben Andronikos wurde als ältester von vier Söhnen des trapezuntischen Kaisers Alexios II. und seiner Frau, der iberischen Edelfrau Djiadjak …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos III of Trebizond — Andronikos III Megas Komnenos or Andronicus III (Greek: Ανδρόνικος Γ΄ Μέγας Κομνηνός, Andronikos III Megas Komnēnos ), (c. 1310 ndash; 1332) Emperor of Trebizond from 1330 to 1332. He was an eldest son of Emperor Alexios II of Trebizond and his… …   Wikipedia

  • Andronikos III Palaiologos —    Emperor (q.v.) from 13281341. The real power behind the throne was John Kantakouzenos (q.v.), who had helped dethrone Andronikos II (q.v.). Andronikos III proved to be a good general, winning victories against lesser foes in Thessaly and… …   Historical dictionary of Byzantium

  • Andronikos II Palaiologos — or Andronicus II Palaeologus (Greek: polytonic|Ανδρόνικος Β Παλαιολόγος) (25 March 1259, Constantinople ndash; February 13, 1332, Constantinople), reigned as Byzantine emperor 1282 ndash;1328. Andronikos II Palaiologos was the eldest surviving… …   Wikipedia

  • Andronikos II. Palaiologos — Andronikos II auf einem Wandfresko im Kloster Serres Andronikos II. Palaiologos (griechisch Ἀνδρόνικος Β Παλαιολόγος, * 1259/1260 in Nikaia; † 13. Februar 1332 in …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos IV Palaiologos — or Andronicus IV Palaeologus (Greek: Ανδρόνικος Δ Παλαιολόγος, Andronikos IV Paleologos , April 2, 1348 ndash; June 28, 1385), was Byzantine emperor from 1376 to 1379.LifeAndronikos IV Palaiologos was the eldest son of Emperor John V Palaiologos… …   Wikipedia

  • Andronikos — ist ein griechischer Name, der „männlicher Sieger“ (von άνδρας, Mann und νίκη, Sieg) bedeutet; die lateinische Schreibweise ist Andronicvs. Bekannte Namensträger: Andronikos von Olynthos (4. Jahrhundert v. Chr.), makedonischer Feldherr der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”