Kreuzer (Schiff)
Der leichte Kreuzer HMS Belfast (C35) als Museumsschiff auf der Themse in London
Die USS Port Royal (CG-73), ein moderner Lenkwaffenkreuzer der Ticonderoga-Klasse

Der Begriff Kreuzer als Bezeichnung für einen Typ von Kriegsschiffen hat seinen Ursprung in dem niederländischen Wort „kruiser“ aus dem 17. Jahrhundert und bezeichnete ein „kreuzendes (d. h. zu Aufklärungszwecken hin und her fahrendes) Schiff“.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ihre Aufgaben waren Handelsstörung, Operationen an feindlichen Küsten, Überwachung von Seewegen, Präsenz zeigen und auch das Aufspüren und Bekämpfen von gegnerischen Kreuzern. In der Segelschiffsära führten solche Aufgaben überwiegend Fregatten durch, aber auch Korvetten (bzw. Sloops), seltener auch Linienschiffe, wenn etwa eine stärkere Einheit benötigt wurde oder eine schwächere nicht verfügbar war.

Zum Schiffstyp wurde der Kreuzer etwa um 1860/70, als die Segelfregatte obsolet wurde und jene dampfbetriebenen Schiffe, die an deren Stelle treten sollten, nun „Kreuzer“ genannt wurden. Diese ersten Kreuzer waren mit leichter bis mittlerer Artillerie bewaffnet und nur schwach gepanzert. Dafür hatten sie eine recht große Reichweite und waren typischerweise schnell. Ihre Eigenschaften bezüglich Panzerung, Antrieb und Bewaffnung folgten der Regel „stärker zu sein als alle schnelleren Einheiten und schneller zu sein als alle stärkeren Einheiten“ (“to outgun every ship they could not outrun and to outrun every ship they could not outgun”). In den Hauptseegebieten (also im 19. Jahrhundert die europäischen Gewässer) sollten sie primär als Handelsstörer agieren oder die stärkeren Schlachtgeschwader als Aufklärer unterstützen. In entfernten Seegebieten waren sie dagegen bestens geeignet, als größte lokale Einheit (oftmals als Flaggschiff eines kleinen Geschwaders) Stärke zu demonstrieren. Diese Rollenverteilung behielten Kreuzer noch bis ins 20. Jahrhundert hinein. Im Zweiten Weltkrieg waren sie auch zum Begleitschutz für wichtige Konvois abgeteilt. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es 13 Atomkreuzer, der erste war die USS Long Beach (CGN-9).

Aktuelle Kreuzer

Aktuell (Stand:2011) gibt es weltweit nur noch drei Nationen die zusammen 28 als Kreuzer bezeichnete Schiffe im aktiven Dienst haben:

Arten von Kreuzern

Der Begriff Kreuzer umfasst mehrere (teils historische) Kriegsschiffstypen:

Der Bedeutungsumfang des Wortes Kreuzer umfasst heute auch (über seine Definition, Seewege zu überwachen hinausgehend) größere Fahrzeuge von Rettungsgesellschaften und Küstenwachen.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Duden Herkunftswörterbuch, 3. Aufl. S. 453

Weblinks

 Commons: Medien zu Kreuzerklassen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Medienkategorie zu Kreuzern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kreuzer — steht für: Kreuzer (Schiff), ein Schiffstyp Kreuzer (Münze), eine nicht mehr gebräuchliche Münzbezeichnung Kreuzer (Magazin), ein Leipziger Stadtmagazin Kreuzer Produktion Vertrieb, ein ehemaliger Schreibwarenhersteller Kreuzer ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzer [2] — Kreuzer (hierzu Tafel »Kreuzer«), Kriegsschiffe für den Aufklärungsdienst bei der Schlachtflotte und für den Kreuzerkrieg. Als Aufklärungsschiffe sollen die K. die feindliche Schlachtflotte aufsuchen, ihre Stärke und ihre Bewegungen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schiff [1] — Schiff, allgemein jedes schwimmende, gefäßartig geformte, ortsverändernde Bauwerk, das dazu dient, Menschen und Güter oder Waffen in größerer Zahl und Menge über Wasser fortzuschaffen, im Gegensatz zum Fahrzeug, das der Größe nach zwischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kreuzer Lützow — …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzer — Kreu|zer1 〈m. 3; 1300 1900〉 Scheidemünze in Dtschld. u. Österr. Ungarn von wechselndem Wert, im allg. 1/60 Gulden bzw. 1/90 Taler [mhd. kriuzer; zu kriuz(e) „Kreuz“; nach dem aufgeprägten liegenden Kreuz] Kreu|zer2 〈m. 3〉 1. gut ausgestattetes… …   Universal-Lexikon

  • Kreuzer Nürnberg — Schiffsdaten Kiellegung …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzer Leipzig — …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzer Emden — Filmdaten Originaltitel Kreuzer Emden Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzer — 1. Aus Kreuzern werden Gulden. 2. Besser heut ein Kreuzer, als morgen ein Gulden. 3. Den Kreuzer gibt jedermann, mit dem er einen Gulden gewinnen kann. 4. Der Kreuzer macht, dass der Blinde singt. Mit Geld bewirkt man alles. 5. Der letzte Kreuzer …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kreuzer — Kreu·zer1 der; s, ; hist; eine kleine Münze, die früher (in Österreich, Süddeutschland und der Schweiz) gebräuchlich war Kreu·zer2 der; s, ; 1 Mil; ein großes, schnelles Kriegsschiff 2 ein (Segel oder Motor)Schiff, mit dem man relativ lange… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”