Ann Granger
Ann Granger, 2009

Patricia Ann Granger (* 1939 in Portsmouth in England) ist eine englische Krimi-Schriftstellerin.

Leben

Ann Granger studierte moderne Sprachen an der London University und war im Anschluss als Englischlehrerin in Frankreich, Jugoslawien, der Tschechoslowakei und in Österreich beschäftigt. Sie ging danach in den diplomatischen Dienst. Gemeinsam mit ihrem Ehemann war sie in Sambia und später in Deutschland tätig. Daraufhin kehrte sie mit ihren zwei Kindern nach England zurück, wo sie ihre Tätigkeit als Schriftstellerin begann. Sie veröffentlichte historische Romane unter dem Pseudonym Ann Hulme, bevor sie seit 1991 durch ihre Krimiserien bekannt wurde. In einer der Serien spielen Meredith Mitchell und Inspektor Alan Markby die Hauptrollen, die Heldin der anderen Serie ist die Detektivin Fran Varady. Um das Paar Mitchell/Markby sind 15 Romane erschienen, um Fran Varady bisher sieben Bände. Der erste Band einer dritten Serie, diesmal vom Genre Historische Krimis, rankt sich um Lizzi Martin und Benjamin Ross.

Granger lebt in Bicester bei Oxford.

Publikationen (Auswahl)

  • Historische Romane
    • A poor Relation (1979)
    • Summer Heiress (1982)
    • The Garden of the Azure Dragon (1986)
    • The Unexpected American (1989)
    • A Scandalous Bargain (1990)
    • False Fortune (1991)
  • Martin & Ross Reihe
    • Wer sich in Gefahr begibt (A Rare Interest in Corpses, 2006), Verlagsgruppe Lübbe 2007, ISBN 978-3-7857-2275-6
    • Neugier ist ein schneller Tod (A Mortal Curiosity, 2008), Verlagsgruppe Lübbe 2008, ISBN 978-3-7857-2343-2
    • Ein Mord von bessrer Qualität (A Better Quality Of Murder, 2010) Verlagsgruppe Lübbe 2010, ISBN 978-0-7553-4909-8
  • Jessica Campbell Reihe
  • Hörbuch
    • Blind Date

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ann Granger — Patricia Ann Granger (born 1939 Portsmouth, England) is a British crime writer.Granger took a Modern Languages degree at the University of London, taught English for a year in France, but eventually went to work in the visa sections of British… …   Wikipedia

  • Granger (name) — Granger is a surname of English and French origin. It is an occupational name for a farm bailiff. [http://www.ancestry.com/facts/Grainger name meaning.ashx Granger Name Meaning and Origin] Retrieved on 2007 12 01] The farm bailiff oversaw the… …   Wikipedia

  • Granger — ist der Familienname folgender Personen: Amos P. Granger (1789–1866), amerikanischer Politiker Ann Granger (* 1939), britische Krimi Schriftstellerin Belinda Granger (* 1970), australische Triathletin Bradley F. Granger (1825–1882),… …   Deutsch Wikipedia

  • Ann (Vorname) — Ann ist eine Variante des weiblichen Vornamens Anna. Folgende bekannte Personen tragen diesen Namen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Ann Blyth — Infobox actor name = Ann Blyth imagesize = 220px caption = in The Student Prince (1954) birthname = Ann Marie Blyth birthdate = birth date and age|1928|8|16 location = Mount Kisco, New York U.S. deathdate = deathplace = othername = yearsactive =… …   Wikipedia

  • Farley Granger — Pour les articles homonymes, voir Granger. Farley Granger …   Wikipédia en Français

  • Farley Granger — Infobox actor name = Farley Granger caption = from the trailer for Alfred Hitchcock s Rope (1948) birthname = Farley Earle Granger II birthdate = Birth date and age|1925|7|1|mf=y birthplace = San Jose, California, U.S. deathdate = deathplace =… …   Wikipedia

  • Bradley F. Granger — Bradley Francis Granger (* 12. März 1825 in Lowville, Lewis County, New York; † 4. November 1882 in Ann Arbor, Michigan) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1861 und 1863 vertrat er den Bundesstaat Michigan im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Bradley F. Granger — Bradley Francis Granger (March 12, 1825 November 4, 1882) was a politician from the U.S. state of Michigan. Granger was born in Lowville, New York and attended the public schools. He studied law, was admitted to the bar in 1847, and commenced… …   Wikipedia

  • Yearsley, Ann — (1752 1806)    Ann Cromartie was born of humble parents in Bristol and was taught to read and write by her brother. She married in 1774 and had several children. She was patronized by Hannah More (see entry), who revised Ann s poems. The money… …   British and Irish poets

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”