Annelies Reinhold

Annelies Reinhold (* 5. Januar 1917 in Meran, Südtirol; † 6. Januar 2007 in Oldenburg; gebürtig Anneliese Reineke) war eine deutsche Schauspielerin.

Von 1938 bis 1943 war sie Tänzerin am Staatstheater Kassel. 1939 spielte sie an der Volksbühne Berlin in Heinrich von Kleists Amphitryon, 1941 in Hermann Sudermanns Komödie Die Schmetterlingsschlacht.

Sie wirkte zunächst in mehreren Filmen als Formations-Tänzerin oder ungenannt in kleinen Rollen mit. Ihre erste größere Filmrolle erhielt sie 1940 als Artistin und Partnerin René Deltgens in dem Zirkusfilm Die drei Codonas. 1942 übernahm sie die Titelrolle in dem Liebesfilm Violanta, und 1944 war sie in Die Affäre Rödern als Sängerin zu sehen.

Annelies Reinhold wurden auch nach dem Krieg wichtige Filmaufgaben zugeteilt, zuletzt 1950 in König für eine Nacht. Anschließend heiratete sie Paul May, den Regisseur des Films, und zog sich in das Privatleben zurück. Die Ehe wurde später geschieden.

Filmografie

  • 1940: Die drei Codonas
  • 1942: Violanta
  • 1943: Paracelsus
  • 1943: Die unheimliche Wandlung des Axel Roscher
  • 1944: Die Affäre Rödern
  • 1948: Leckerbissen
  • 1949: Die Nacht der Zwölf
  • 1949: Ein Herz schlägt für dich
  • 1949: Duell mit dem Tod
  • 1950: König für eine Nacht

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reinhold — oder Reinold ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Annelies Strba — Annelies Štrba (* 7. Oktober 1947, Zug, Kanton Zug, Schweiz) ist eine Videokünstlerin und Fotografin. Neben Videoinstallationen und Experimentalfilmen gehören zu ihren Arbeiten auch Computerkunst und digitale Fotomontagen. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Annelies Štrba — (* 7. Oktober 1947, Zug, Kanton Zug, Schweiz) ist eine Videokünstlerin und Fotografin. Neben Videoinstallationen und Experimentalfilmen gehören zu ihren Arbeiten auch Computerkunst und digitale Fotomontagen. Inhaltsverzeichnis 1 Werke 2 Einzel …   Deutsch Wikipedia

  • Reinold — Reinhold oder Reinold ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Ostermayr — Paul May, eigentlich Paul Ostermayr (* 8. Mai 1909 in München; † 25. Februar 1976 in Taufkirchen), war ein deutscher Regisseur, Drehbuchschreiber und Produzent von Spielfilmen. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Auszeichnungen 3 Filmografie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul May — Paul May, eigentlich Paul Ostermayr (* 8. Mai 1909 in München; † 25. Februar 1976 in Taufkirchen), war ein deutscher Regisseur, Drehbuchschreiber und Produzent von Spielfilmen. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Auszeichnungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Str — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”