Antiochos XII.

Antiochos XII. Dionysos Epiphanes Philopator Kallinikos (* ca. 115 v. Chr.; † 84 v. Chr.) war von 87 v. Chr. bis zu seinem Tod König des Seleukidenreiches. Er war der fünfte Sohn von Antiochos VIII. Grypos, der den Thron bestieg. Seine Mutter war Tryphaina, die erste Gattin seines Vaters. Er folgte seinem Bruder Demetrios III. Eukairos als Herrscher der südlichen Teile des verbliebenen Seleukidenreichs, vor allem der Stadt Damaskus und ihrer Umgebung, nach und kämpfte gegen seinen Bruder Philipp I. Philadelphos, der im Norden regierte. Anfangs erhielt er Unterstützung von den Ptolemäern. Er wurde auf einem Feldzug gegen die Nabatäer getötet, die Damaskus wenig später eroberten.


Vorgänger Amt Nachfolger
Demetrios III. König des Seleukidenreiches
87–84 v. Chr.
Tigranes

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antiochos XII — Pour les articles homonymes, voir Antiochos. Antiochos XII Dionysos Titre Roi Séleucide …   Wikipédia en Français

  • Antiochos — (lat Antiochus) ist der Name folgender antiker Personen: Antiochos (Vater des Seleukos I.) (4. Jahrhundert vor Christus) Herrscher des Seleukidenreiches: Antiochos I. Soter (281 v. Chr.–261 v. Chr.) Antiochos II. Theos (261 v. Chr.–246 v. Chr.)… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochos XIII — Pour les articles homonymes, voir Antiochos. Antiochos XIII Asiaticus Titre Roi Séleucide …   Wikipédia en Français

  • Antiochos — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Cet article possède un paronyme, voir : Antioche (homonymie). Antiochos ou Antiochus ou Antiochius (en …   Wikipédia en Français

  • Antiochos VIII — Pour les articles homonymes, voir Antiochos. Antiochos VIII Philometor Pièce d Antiochos …   Wikipédia en Français

  • Antiochos VIII. — Münze des Antiochos VIII. Antiochos VIII. Epiphanes Philometor Kallinikos (* ca. 141 v. Chr.; † 96 v. Chr.), genannt Grypos (Hakennase), war ein Sohn von Demetrios II. und Kleopatra Thea. Er wurde als Junge 125 v. Chr. gekrönt, nachdem seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochos IV de Commagène — Titre Roi de commagène 38 – 72 Prédécesseur Antiochos III Successeur Empire romain …   Wikipédia en Français

  • Antiŏchos — Antiŏchos. I. Mythische Person: 1) Sohn des Pterelaos, erschlug mit seinen Brüdern die Söhne des Elektryon. II. Könige von Syrien aus dem Geschlecht der Seleukiden: 2) A. I. Soter, Sohn des Seleukos Nikator, liebte seine Stiefmutter Stratonike,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antiochos IV. (Kommagene) — Gaius Julius Antiochos IV. Epiphanes, auch als Antiochos IV. Epiphanes bekannt oder Antiochos IV. von Kommagene, (altgriechisch ο Γαίος Ιούλιος Αντίοχος Επιφανής) war der letzte König von Kommagene, der zwischen 38 und 72 regierte. Antiochos …   Deutsch Wikipedia

  • Ptolemaios XII. — Kopf einer Statue Ptolemaios XII., Paris, Louvre Ma 3449 Ptolemaios XII. (auch Theos Philopator Philadelphos Neos Dionysos; Spottname: Auletes (Flötenspieler); Beiname Lathyros (Kichererbse); * zwischen 115 und 107 v. Chr.;… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”