Ara Baliozian

Ara Baliozian, (* 10. Dezember 1936 in Athen) ist ein zeitgenössischer armenischer Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er absolvierte das Mechitaristen-College Murat-Raphael in Venedig. Dort studierte er auch Ökonomie und Politikwissenschaften an der Ca’ Foscari-Universität. Zur Zeit lebt er in Ontario, Kanada, und hat sein Leben dem Schreiben gewidmet. Seine Werke wurden sowohl in Armenisch als auch in Englisch publiziert.

Er gewann mehrere Preise und wurde für seine literarischen Werke vom Staat gefördert. Seine Werke beinhalten fiktive, dramaturgische, literaturkritische Schriften. Er übersetzte auch aus dem Armenischen, Französischen und Italienischen.

Werke

  • Baliozian, Ara: Book Reviews/Interviews (Los Angeles, CA: G Printing, 1982).
  • "Dreams/Nightmares," "Haiku," and "The Human Condition," poems in Armenian-American Poets: A Bilingual Anthology. Ed. and transl. Garig Basmadjian (Alex Manoogian Cultural Fund of the Armenian General Benevolent Union, Detroit MI 1976).
  • Fragmented Dreams: Armenians in Diaspora (Impressions, Kitchener Ont. 1987).
  • In the New World (Voskedar, New York 1982).
  • Intimate Talk (Impressions, Kitchener Ont. 1992).
  • Pages From My Diary, 1986–1995 (Impressions, Kitchener Ont. 1996).
  • Portrait of a Genius and Other Essays (A/G Press, Los Angeles 1980).
  • That Promising Reality: New Vision and Values, the Armenian Revival (Impressions, Kitchener Ont. 1992).
  • The Armenians: Their History and Culture (Kar Publishing House, Toronto 1975).
  • The Armenians: Their History and Culture (Ararat Press, New York 1980).
  • The Armenian Genocide and the West (Armenian Case Committee, Jerusalem 1984).
  • The Call of the Crane, The Ambition of a Pig (Voskedar, New York 1983).
  • The Greek Poetess and Other Writings (Impressions, Kitchener Ont. 1988).
  • The Horrible Silence (Maral, Pasadena 1982).
  • Undiplomatic Observations (Impressions, Kitchener Ont. 1995).
  • Voices of Fear (Impressions, Kitchener Ont. 1989).

Übersetzungen

  • Armenische Weisheiten – Eine Sammlung von Zitaten und Sprüchen. 2. Auflage, ISBN 0931539080[1]

Von Baliozian verfasst

  • Armenien, Beobachtet (ISBN 0933706103)
  • Die Übersetzung von Puzant Granians – Mein Land, Mein Volk
  • Der Reisende und sein Weg, Banup & Die Knochen des Mammuts und Die Insel und ein Mann von Gostan Zarian

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Auswahl unter Armenische Sprichwörter auf Wikiquote

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ara Baliozian — is an Armenian author, translator, and critic, born in Athens, Greece on December 10, 1936. He received his education at the Mekhitarist College of Moorat Raphael in Venice, Italy, where he also studied economics and political science at the… …   Wikipedia

  • Baliozian — Ara Baliozian, (* 10. Dezember 1936 in Athen) ist ein zeitgenössischer armenischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Übersetzungen 4 Von Baliozian verfasst 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Costan Zarian — Gostan Zarian (armen. Կոստան Զարյան; * 2. Februar 1885 in Schemacha; † 11. Dezember 1969 in Eriwan) war ein produktiver, vielseitiger armenischer Schriftsteller, Dichter und Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Kostan Zarian — Gostan Zarian (armen. Կոստան Զարյան; * 2. Februar 1885 in Schemacha; † 11. Dezember 1969 in Eriwan) war ein produktiver, vielseitiger armenischer Schriftsteller, Dichter und Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Zarian — Gostan Zarian (armen. Կոստան Զարյան; * 2. Februar 1885 in Schemacha; † 11. Dezember 1969 in Eriwan) war ein produktiver, vielseitiger armenischer Schriftsteller, Dichter und Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Gostan Zarian — (armenisch Կոստան Զարյան; * 2. Februar 1885 in Schemacha; † 11. Dezember 1969 in Jerewan) war ein produktiver, vielseitiger armenischer Schriftsteller, Dichter und Maler. Leben Sein Vater war ein General der russischen Armee und verstarb als …   Deutsch Wikipedia

  • Krikor Zohrab — (or Grigor Zohrap) ( hy. Գրիգոր Զոհրապ) (June 26, 1861 1915) was an influential Armenian writer, politician, lawyer and philanthropist, living in Constantinople, he was arrested and killed by Turkish authorities during the Armenian Genocide. [El… …   Wikipedia

  • Gostan Zarian — (February 2, 1885 December 11, 1969) was an Armenian writer. Life Gosdan Zarian was born in Shamakhy, on February 2, 1885. His father, Christopher Yeghiazarov, was a prosperous general in the Russian Army a strong man, profoundly Christian and… …   Wikipedia

  • Armenischer Autor — siehe auch: Armenische Literatur A Abdiso bar Brika († 1318) Chatschatur Abowjan Adrbet (Sarkis Mubajadschian 1860 1937) Avedis Aharonian, 1866 1948 Andranik Andreasian, 1909 1996 Vahan Aramuni, (1914 1966) Arsen Adschemian Mkrtitsch Adschemian,… …   Deutsch Wikipedia

  • Armenischer Dichter — siehe auch: Armenische Literatur A Abdiso bar Brika († 1318) Chatschatur Abowjan Adrbet (Sarkis Mubajadschian 1860 1937) Avedis Aharonian, 1866 1948 Andranik Andreasian, 1909 1996 Vahan Aramuni, (1914 1966) Arsen Adschemian Mkrtitsch Adschemian,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”