Archon basileus

Archon basileus (griechisch ἄρχων βασιλεύς, „König“) war ein Amt im antiken Athen. Die ursprüngliche Stellung des Amtes ist umstritten; entweder wurde es in archaischer Zeit als erstes Amt noch neben dem eigentlichen König, dem Basileus, eingerichtet oder nach anderen Archontaten eingeführt.

Archaische Zeit

Das Amt des Archon basileus wie auch die anderen, noch zehnjährigen Ämter, wurde von Adligen besetzt. Er war „Oberpriester“ der Stadt und damit sakraler Beamter mit Aufgaben im weltlichen Bereich. Wie genau sich sein Aufgabengebiet gestaltete, ist nicht mehr nachzuvollziehen; möglicherweise hatte er, ähnlich den römischen Priestern, Mitsprache in Kriegsfragen.

Klassische Zeit

Wie bei allen Ämtern musste der Bewerber nun mindestens 30 Jahre alt sein. Er war Vorsitzender des Areopag-Rates und somit auch bei Klagen wegen Kapitalverbrechen zuständig. Darüber hinaus beaufsichtigte er die heiligen Bezirke und Stätten, brachte die Gemeindeopfer dar und leitete die Mysterienfeierlichkeiten, Lenäenspiele sowie Fackelläufe. Seinem Aufgabengebiet entsprach auch seine Rechtsbefugnisse bei Klagen wegen Gottlosigkeit, Tempelraub und Unrechtmäßigkeit eines Priesteramtes.

Quellen

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archon basileus — (Ἄρχων Βασιλεύς) was a Greek title, meaning king magistrate : the term is derived the words archon magistrate and basileus king or sovereign .In classical Athens, the Archon Basileus was the last remnant of monarchy. Although much of his powers… …   Wikipedia

  • Árchon basileús — Archon basileus war ein Amt im antiken Athen. Die ursprüngliche Stellung des Amtes ist umstritten; entweder wurde es in archaischer Zeit als erstes Amt noch neben dem König, dem Basileus, eingerichtet oder nach anderen Archontaten eingeführt. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Archon (Athen) — Archon (griechisch ἄρχων, „Herrschender“) war im antiken Athen die Bezeichnung für einen hohen Beamten. Das Amt ist auch in anderen griechischen Städten, oder Städten mit griechischer Verwaltung (beispielsweise unter den Parthern) belegt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Basileus — Basileus, altgriechisch βασιλεύς (basileús) (Genitiv βασιλέως (basiléōs)), neugriechisch βασιλιάς (vasiljás: „König“) war der Titel der Kaiser des Byzantinischen Reiches sowie mehrerer mykenischer und griechischer Herrscher und Könige. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Archon (disambiguation) — Archon (Gr. αρχων, pl. αρχοντες) is a Greek word that means ruler or the like.Archon may also refer to:In history: * Archon of Pella, a satrap of Babylonia and one of the Diadochi * Archon Basileus, a position in the government of classical… …   Wikipedia

  • Archon (Amt) — Archon (griechisch ἄρχων árchōn, „Herrschender“, pl. Archonten; von ἄρχω árcho „der Erste sein“, in übertragener Bedeutung „herrschen“) war ursprünglich im antiken Griechenland die Bezeichnung für einen führenden Amtsträger. Die Verwendung… …   Deutsch Wikipedia

  • Basileus —   [griechisch »König«, »Herrscher«] der, /...leis, im alten Griechenland Bezeichnung für den König (seit homerischer Zeit), besonders in Sparta und Makedonien; in den Stadtstaaten nach der Zeit der Monarchie Beiname des mit den kulturellen… …   Universal-Lexikon

  • Archon of Athens — This is a list of the eponymous archons of Athens. BackgroundThe archon was the chief magistrate in many Greek cities, but in Athens there was a council of archons which comprised a form of executive government. From the late eighth century BC,… …   Wikipedia

  • Archon — For other uses, see Archon (disambiguation). Depiction from the east frieze of the Parthenon, of an assumed Archon Basileus, a remnant title of the Greek monarchy Archon (Gr. ἄρχων, pl. ἄρχοντες) is a Greek word that means ruler or lord ,… …   Wikipedia

  • Archon eponymos — (griechisch ἄρχων ἐπώνυμος) war ein Amt im antiken Athen. Die ursprüngliche Stellung des Amtes ist umstritten, wahrscheinlich übernahm der Archon eponymos nach dem Basileus die Staatsführung, während die Priesteraufgaben und die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”