Argenstein
Argenstein
Gemeinde Weimar (Lahn)
Koordinaten: 50° 45′ N, 8° 44′ O50.7433333333338.735200Koordinaten: 50° 44′ 36″ N, 8° 44′ 6″ O
Höhe: 200 m
Einwohner: 370 (30. Juni 2005)
Eingemeindung: 1974
Postleitzahl: 35096
Vorwahl: 06421

Argenstein ist ein Ortsteil der Gemeinde Weimar (Lahn) im Landkreis Marburg-Biedenkopf im Regierungsbezirk Gießen in Hessen. Der Ort hat zur Zeit zirka 370 Einwohner und liegt am östlichen Ufer der Lahn.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung und Geschichte

Argenstein wurde 1332 erstmals urkundlich als Argorstene erwähnt. Argenstein erhielt 1902 eine eigene Schule, die heute jedoch nicht mehr existiert. Nachdem bei einem Hochwasser 1946 ein großer Teil des Ortes bis zu einem Meter unter Wasser stand, wurde das Dorf ab 1963 kanalisiert, um die Hochwassergefahr zu mindern. Im Rahmen der Gebietsreform wurde Argenstein 1974 der Großgemeinde Weimar (Lahn) angeschlossen.

Historische Wassermühle an der Lahn

Sehenswürdigkeiten

Die bedeutendste Sehenswürdigkeit Argensteins ist die erstmals 1332 urkundlich erwähnte Mühle an der Lahn.

Vereine

In Argenstein bestehen verschiedene Vereine für Sport und Kultur. Dem 1945 gegründeten Sportclub (SC) Roth schloss sich Argenstein 1955 an. Seitdem heißt der Verein SC Roth/Argenstein. Er hat neben einer Fußballabteilung, die in einer gemeinsamen Fußballspielgemeinschaft mit der SG Niederwalgern/Wenkbach als FSG Südkreis am Spielbetrieb teilnimmt, eine Gymnastikabteilung. Weiterhin existiert in Argenstein eine Burschen- und Mädchenschaft, die jährlich verschiedene Feste veranstaltet sowie eine Freiwillige Feuerwehr, der Gesangverein „Liederkranz“ und der "Neue Chor Argenstein" (NCA).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weimar an der Lahn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Weimar (Lahn) — Infobox German Location Wappen = Weimar (Lahn).jpg Name=Weimar lat deg = 50 |lat min = 45 lon deg = 08 |lon min = 42 Lageplan = Marburg Biedenkopf Weimar.png Bundesland = Hesse Regierungsbezirk = Gießen Landkreis = Marburg Biedenkopf Höhe = 195… …   Wikipedia

  • Weimar (Lahn) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dirk Wolf —  Dirk Wolf Spielerinformationen Geburtstag 4. August 1972 Geburtsort Marburg, Deutschland Größe 182 cm Position Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Roth (Lahn) — Roth Gemeinde Weimar (Lahn) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Wenkbach — Gemeinde Weimar (Lahn) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Allna (Fluss) — Allna Die Allna QuelleVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ortsteile in Hessen — Die nachfolgende Liste enthält Stadtteile und Ortschaften von Städten und Gemeinden in Hessen, für die es eigene Artikel gibt. Da bisher nicht alle Städte und Gemeinden abgearbeitet wurden, besitzt diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Niederwalgern — Gemeinde Weimar (Lahn) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Au, Vorarlberg — Infobox Ort in Österreich Art = Gemeinde Name = Au Wappen = Wappen at au.png lat deg = 47 | lat min = 19 | lat sec = 00 lon deg = 09 | lon min = 59 | lon sec = 00 Bundesland = Vorarlberg Bezirk = Bregenz Höhe = 800 Fläche = 44.91 Einwohner = 1704 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”