Armand Beauvais
Armand Beauvais

Armand Julie Beauvais (* 6. September 1783 im Pointe Coupee Parish, Louisiana; † 18. November 1843 in New Orleans, Louisiana) war ein US-amerikanischer Politiker (Whig Party) und von 1829 bis 1830 Gouverneur des Bundesstaates Louisiana.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Armand Beauvais war das jüngste von acht Kindern und erhielt nur eine begrenzte private Ausbildung. Im Jahr 1806 erwarb er von seiner Mutter eine Plantage. Im Jahr 1810 wurde er Friedensrichter im Pointe Coupee Parish. Zwischen 1814 und 1816 sowie nochmals von 1818 bis 1822 war er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Louisiana. Dort war er während der letzten beiden Jahre Präsident (Speaker) des Hauses.

Gouverneur von Louisiana und weiterer Lebenslauf

Zwischen 1822 und 1830 war Beauvais Mitglied des Senats von Louisiana. Seit 1827 war er dessen Vorsitzender. In dieser Eigenschaft fiel ihm entsprechend der Staatsverfassung am 6. Oktober 1829 nach dem Tod von Gouverneur Pierre Derbigny das Amt des Gouverneurs zu. Dieses Amt konnte er aber nur für wenige Wochen bis zum 14. Januar 1830 ausüben. Nachdem er nicht als Senatspräsident bestätigt worden war, verlor er auch das Amt des amtierenden Gouverneurs. Im weiteren Verlauf des Jahres 1830 kandidierte er erfolglos bei den Gouverneurswahlen. Zwischen 1833 und 1834 war er nochmals Mitglied des Staatssenats. Seit 1837 litt auch Beauvais unter der damals ausgebrochenen Wirtschaftskrise. Das führte im Jahr 1839 zum Verlust seines Besitzes durch eine Zwangsversteigerung. Im Jahr 1840 zog er dann nach New Orleans, wo er 1843 verstarb. Armand Beauvais war mit Louise Delphine Labatut verheiratet.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 2, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armand Beauvais — Pour les articles homonymes, voir Armand Beauvais (homonymie). Paul Armand Francis Beauvais (né le 30 novembre 1840 à Bar sur Aube et décédé le 25 juillet 1911 à Saint Aignan sur Cher) est un artiste peintre, graveur et lithographe français.… …   Wikipédia en Français

  • Armand Beauvais — Infobox Governor order = 7th office = Governor of Louisiana term start = 1829 term end = 1830 lieutenant = none predecessor = Pierre Derbigny successor = Jacques Dupre birth date = birth date|1783|9|6|mf=y birth place = Pointe Coupee Parish,… …   Wikipedia

  • Armand Beauvais (peintre) — Pour les articles homonymes, voir Armand Beauvais (homonymie). Paul Armand Francis Beauvais (né le 30 novembre 1840 à Bar sur Aube, décédé le 25 juillet 1911 à Saint Aignan sur Cher et inhumé à Neuilly) est un artiste peintre, graveur et… …   Wikipédia en Français

  • Armand Beauvais (gouverneur) —  Pour l’article homonyme, voir Armand Beauvais.  Armand Beauvais. Armand Beauvais, né le 6 septembre 1783 dans la paroisse de la pointe coupée et mort le 18 novemb …   Wikipédia en Français

  • Armand Beauvais (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le nom d Armand Beauvais peut désigner: Paul Armand Francis Beauvais (1840 1911), artiste peintre, graveur et lithographe français. Armand Beauvais (1783… …   Wikipédia en Français

  • Armand Julie Beauvais — Armand Beauvais Armand Julie Beauvais (* 6. September 1783 im Pointe Coupee Parish, Louisiana; † 18. November 1843 in New Orleans, Louisiana) war ein US amerikanischer Politiker (Whig Party) und von 1829 bis 1830 …   Deutsch Wikipedia

  • Beauvais (Begriffsklärung) — Beauvais steht geographisch für Beauvais, Stadt in der französischen Region Picardie, davon abgeleitet die Verwaltungseinheiten Arrondissement Beauvais Kanton Beauvais Nord Est Kanton Beauvais Nord Ouest Kanton Beauvais Sud Ouest die Grafschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Beauvais (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Toponyme 1.1  France 1.2 …   Wikipédia en Français

  • Beauvais — Pour les articles homonymes, voir Beauvais (homonymie). 49° 25′ 49″ N 2° 05′ 43″ E …   Wikipédia en Français

  • Beauvais tapestry — The Beauvais tapestry manufacture was the second in importance, after the Gobelins tapestry, of French tapestry workshops that were established under the general direction of Jean Baptiste Colbert, the finance minister of Louis XIV. Whereas the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”