Gouverneur (Vereinigte Staaten)
Parteiangehörigkeit der Gouverneure, 2011
  • Demokratische Gouverneure
  • Republikanische Gouverneure
  • Unabhängiger Gouverneur
  • Gouverneur der Covenant Party

Der Gouverneur (engl. Governor) ist der Regierungschef eines Bundesstaates der Vereinigten Staaten, vergleichbar einem deutschen Ministerpräsidenten oder dem österreichischen Landeshauptmann.

Die aktuelle Parteizugehörigkeit (Stand: Januar 2011) der 50 Gouverneure der US-Bundesstaaten:

Liste gegenwärtiger US-Gouverneure

Gouverneur US-Bundesstaat Vorherige Gouverneure Partei Amtsbeginn Ende der Amtszeit
Robert J. Bentley Alabama Liste Republikaner 2011 2015
Sean Parnell Alaska Liste Republikaner 2009 2014
Jan Brewer Arizona Liste Republikaner 2009 2015
Mike Beebe Arkansas Liste Demokrat 2007 2015 (Amtszeitbeschränkung)
John Hickenlooper Colorado Liste Demokrat 2011 2015
Dan Malloy Connecticut Liste Demokrat 2011 2015
Jack Markell Delaware Liste Demokrat 2009 2013
Rick Scott Florida Liste Republikaner 2011 2015
Nathan Deal Georgia Liste Republikaner 2011 2015
Neil Abercrombie Hawaii Liste Demokrat 2010 2014
Butch Otter Idaho Liste Republikaner 2007 2015
Pat Quinn Illinois Liste Demokrat 2009 2015
Mitch Daniels Indiana Liste Republikaner 2005 2013 (Amtszeitbeschränkung)
Terry E. Branstad Iowa Liste Republikaner 2011 2015
Jerry Brown Kalifornien Liste Demokrat 2011 2015
Sam Brownback Kansas Liste Republikaner 2011 2015
Steve Beshear Kentucky Liste Demokrat 2007 2011
Bobby Jindal Louisiana Liste Republikaner 2008 2012
Paul LePage Maine Liste Republikaner 2011 2015
Martin O’Malley Maryland Liste Demokrat 2007 2015
Deval Patrick Massachusetts Liste Demokrat 2007 2015
Rick Snyder Michigan Liste Republikaner 2011 2015
Mark Dayton Minnesota Liste Demokrat 2011 2015
Haley Barbour Mississippi Liste Republikaner 2004 2012 (Amtszeitbeschränkung)
Jay Nixon Missouri Liste Demokrat 2009 2013
Brian Schweitzer Montana Liste Demokrat 2005 2013
Dave Heineman Nebraska Liste Republikaner 2005 2015
Brian Sandoval Nevada Liste Republikaner 2011 2015
John Lynch New Hampshire Liste Demokrat 2005 2013
Chris Christie New Jersey Liste Republikaner 2010 2014
Susana Martinez New Mexico Liste Republikaner 2011 2015
Andrew Cuomo New York Liste Demokrat 2011 2015
Beverly Perdue North Carolina Liste Demokrat 2009 2013
Jack Dalrymple North Dakota Liste Republikaner 2010 2013
John Kasich Ohio Liste Republikaner 2011 2015
Mary Fallin Oklahoma Liste Republikaner 2011 2015
John Kitzhaber Oregon Liste Demokrat 2011 2015
Tom Corbett Pennsylvania Liste Republikaner 2011 2015
Lincoln Chafee Rhode Island Liste Unabhängiger 2011 2015
Nikki Haley South Carolina Liste Republikaner 2011 2015
Dennis Daugaard South Dakota Liste Republikaner 2011 2015
Bill Haslam Tennessee Liste Republikaner 2011 2015
Rick Perry Texas Liste Republikaner 2000 2015
Gary R. Herbert Utah Liste Republikaner 2009 2013
Peter Shumlin Vermont Liste Demokrat 2011 2013
Bob McDonnell Virginia Liste Republikaner 2010 2014 (Amtszeitbeschränkung)
Christine Gregoire Washington Liste Demokrat 2005 2013 (Amtszeitbeschränkung)
Earl Ray Tomblin West Virginia Liste Demokrat 2010 2013
Scott Walker Wisconsin Liste Republikaner 2011 2015
Matt Mead Wyoming Liste Republikaner 2011 2015

Gouverneure von US-Territorien

Gouverneur Territorium Vorherige
Gouverneure
Partei Beginn der
Amtszeit
Ende der
Amtszeit
Togiola Tulafono Amerikanisch-Samoa Liste Demokrat 2003 2013
John de Jongh Amerikanische Jungferninseln Liste Demokrat 2007 2015
Eddie Calvo Guam Liste Republikaner 2011 2015
Benigno Fitial Nördliche Marianen, Commonwealth Liste Covenant Party 2006 2015
Luis Fortuño Puerto Rico, Commonwealth Liste PNP/Republikaner 2009 2013

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vereinigte Staaten von Nordamerika — engl. United States of North America, auch kurz V. S. oder nordamerik. Union genannt, nehmen die ganze Breite Nordamerikas zwischen den brit. Besitzungen und Mexiko ein, vom atlant. bis stillen Ocean, u. umfassen 135000 bis 140000 QM. Durch die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Vereinigte Staaten von Amerika: Außenpolitik im Zeichen des Imperialismus —   Nach dem Bürgerkrieg verlor die amerikanische Außenpolitik viel von dem expansiven Schwung, den ihr die Ideologie der Manifest Destiny verliehen hatte. Der Kauf Alaskas von Russland 1867 stellte zwar einen enormen territorialen Zuwachs dar,… …   Universal-Lexikon

  • Vereinigte Staaten von Amerika: Die innere Entwicklung von Roosevelt bis Clinton —   Die USA unter Roosevelt und Truman   Die Regierungszeit Franklin D. Roosevelts war in vieler Hinsicht beispiellos: Als einziger Präsident der USA wurde »FDR« von den Wählern dreimal im Amt bestätigt (1936, 1940, 1944), und wie keiner seiner… …   Universal-Lexikon

  • Vereinigte Staaten von Amerika — United States of America Vereinigte Staaten von Amerika …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinigte Staaten — United States of America Vereinigte Staaten von Amerika …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinigte Staaten von Amerika — Neue Welt (umgangssprachlich); Staaten (umgangssprachlich); Vereinigte Staaten; Amiland (derb); USA; Amerika * * * Ver|ei|nig|te Staa|ten von Ame|ri|ka <Pl.>: Staat in Nordamerika (Abk.: USA). * * * …   Universal-Lexikon

  • Präsidentschaftswahl (Vereinigte Staaten) — Die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten bestimmt, wer für eine vierjährige Amtszeit als Präsident der Vereinigten Staaten und wer als Vizepräsident der Vereinigten Staaten dient. Die Amtszeit beginnt mit dem Tag der Amtseinführung,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstaat (Vereinigte Staaten) — …   Deutsch Wikipedia

  • Senat (Vereinigte Staaten) — Der Senat ist neben dem Repräsentantenhaus eine der beiden Kammern des Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika. Jeder Bundesstaat ist in der Parlamentskammer durch zwei Senatoren vertreten, die beide auf sechs Jahre gewählt sind. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Präsident (Vereinigte Staaten) — Der amtierende Präsident Barack Obama Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (engl. amtl. President of the United Stat …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”