Arne Selmosson



Arne Selmosson
Spielerinformationen
Voller Name Arne Bengt Selmosson
Geburtstag 29. März 1931
Geburtsort GöteneSchweden
Sterbedatum 22. Februar 2002
Sterbeort Götene, Schweden
Position Sturm
Vereine in der Jugend
Sils IF, Götene IF
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1950–1954
1954–1955
1955–1958
1958–1961
1961–1964
1964–1968
0
Jönköping
Udinese Calcio
Lazio Rom
AS Rom
Udinese Calcio
Skövde AIK
Götene IF
81 (33)
34 (14)
99 (31)
87 (30)
73 (18)
0
0
Nationalmannschaft
1951–1958 Schweden 4 (1)
Stationen als Trainer
Skövde AIK, Götene IF
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Arne Bengt Selmosson (* 29. März 1931 in Götene; † 22. Februar 2002 ebenda) war ein schwedischer Fußballspieler. Er spielte auf der Position eines Stürmers. Sein Spitzname lautete aufgrund seiner blonden Haare Raggio di Luna.

Selmosson wechselte zur Saison 1954/55 von Jönköping in die Serie A zu Udinese Calcio, hier wurde er auf Anhieb zum Stammspieler und bildete zusammen mit Lorenzo Bettini ein gefährliches Sturmduo. Mit 14 Treffern hatte er großen Anteil, daran, dass Udinese eine ausgezeichnete Meisterschaft spielte und sich nur vier Punkte hinter der AC Milan auf dem zweiten Platz klassierte. Da am Ende der Saison Udinese in die Serie B zwangsrelegiert wurde, verließ Selmosson am Ende der Saison die Friulaner in Richtung Lazio Rom. Hier spielte er weiterhin auf hohem Niveau und erzielte 31 Treffer, ehe er zur Saison 1959/60 zum Lokalrivalen AS Roma wechselte. Nach zwei Spielzeiten im Trikot der Giallorossi kehrte er zu Udinese Calcio zurück. In der ersten Saison stieg Udinese in die Serie B ab, trotzdem hielt Selmosson den Friulanern die Treue. Am Ende der Saison 1963/64 beendete Selmosson seine erfolgreiche Karriere. Am 22. Februar 2002 verstarb Selmosson in Götene, Schweden im Alter von 70 Jahren.

Nationalmannschaft

Arne Selmosson gehörte zum Kader der schwedischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 1958 im eigenen Land und wurde hier Vizeweltmeister.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arne Selmosson — était un footballeur suédois né le 29 mars 1931 à Sil et mort le 19 février 2002 à Stockholm. Carrière 1950 1954 : Jönköpings Södra IF  Suede !Suède 1954 1955 : Udinese Calcio …   Wikipédia en Français

  • Arne Selmosson — Infobox Football biography playername = Arne Selmosson fullname = Arne Bengt Selmosson dateofbirth = 29 March 1931 cityofbirth = countryofbirth = Sweden dateofdeath = death date and age|2002|2|19|1931|3|29|df=yes cityofdeath = Stockholm… …   Wikipedia

  • Arne Selmonsson — Spielerinformationen Voller Name Arne Bengt Selmosson Geburtstag 29. März 1931 Geburtsort Götene, Schweden Sterbedatum 22. Februar 2002 Sterbeort Götene …   Deutsch Wikipedia

  • Selmosson — Arne Selmonsson Spielerinformationen Voller Name Arne Bengt Selmosson Geburtstag 29. März 1931 Geburtsort Götene, Schweden Sterbedatum 22. Februar 2002 Sterbeort Götene …   Deutsch Wikipedia

  • Selmonsson — Arne Selmonsson Spielerinformationen Voller Name Arne Bengt Selmosson Geburtstag 29. März 1931 Geburtsort Götene, Schweden Sterbedatum 22. Februar 2002 Sterbeort Götene …   Deutsch Wikipedia

  • Сельмоссон — Сельмоссон, Арне Арне Сельмоссон Общая информация Полное имя Арне Бенгт Сельмоссон …   Википедия

  • Сельмоссон, Арне — Арне Сельмоссон Общая информация …   Википедия

  • Derby della Capitale — Rome Derby Players from both clubs observing a moment of silence for the victims of the L Aquila earthquake before 11 April 2009 match. City or region …   Wikipedia

  • AC Udine — Udinese Calcio Voller Name Udinese Calcio S.p.A. Gegründet 1896 Stadion Stadio Friuli …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1958/Schweden — Die schwedische Elf Dieser Artikel behandelt die schwedische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1958. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”