Arne Treholt

Arne Treholt (* 13. Dezember 1942) ist ein ehemaliger norwegischer Politiker (Sozialdemokraten) und Diplomat.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er als Journalist für das sozialdemokratische Wochenmagazin Dagsavisen. Später wurde er Staatssekretär und war von 1976 bis 1978 und von 1979 bis 1982 Botschaftsrat bei der norwegischen UN-Delegation in New York. Ab 1983 war er im Außenministerium in Oslo tätig. Sein Vater Thorstein Treholt war ebenfalls sozialdemokratischer Politiker und von 1971 - 1976 als Landwirtschaftsminister Mitglied der norwegischen Regierung.

Er veröffentlichte 2004 seine Biographie, Gråsoner.

Spionage-Vorwurf

Am 20. Januar 1984 verhaftete die norwegische Polizei Treholt wegen des Verdachts der Spionage für die Sowjetunion.[1] Er wurde am Flughafen Oslo verhaftet unter dem Vorwurf in Wien einen sowjetischen Agenten treffen zu wollen. Zahlreiche Personen verteidigten sein Vorgehen, ungeachtet der bis heute offenen vollständigen Klärung des Vorfalls.[2] Arne Treholt wurde 1985 wegen Landesverrat und Spionage für die Sowjetunion zu einer Freiheitsstrafe von 20 Jahren verurteilt. Nach acht Jahren wurde er 1992 vorzeitig aus der Haft entlassen und emigrierte zwischenzeitlich nach Russland. Treholt lebt heute auf Zypern. Er bestätigte nie seine Schuld und sah seine Haft und seine Verurteilung als großen Justizirrtum. Jüngere Recherchen norwegischer Journalisten haben Zweifel an der bis dato offiziellen Version gesät und eine Wiederaufnahme des Verfahrens ins Gespräch gebracht.[3]

Publikation

  • Arne Treholt, Gråsoner, Gyldendal, Oslo 2004

Referenzen

  1. Chronology 1984, in: Foreign Affairs, 63. Jahrgang, Nr. 3, America and the World 1984 (1984), S. 679
  2. Tord Larsen: Action, Morality, and Cultural Translation, S. 1-28, in: Journal of Anthropological Research, 43. Jahrgang, Nr. 1 (Frühjahr, 1987), S. 12
  3. Norway's 'greatest spy case' to be re-examined, in: AFP vom 24. September 2010 (abgerufen am 26. August 2011)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arne Treholt — (born December 13, 1942) is a former Norwegian social democratic politician and diplomat convicted of high treason and espionage on behalf of the Soviet Union and Iraq. He was a member of the Norwegian Labour Party and also worked as a journalist …   Wikipedia

  • Arne Treholt — Arne Treholt, né le 13 décembre 1942, est un ancien homme politique membre du parti travailliste et un ancien diplomate norvégien, condamné pour trahison et espionnage au profit de l Union soviétique et de l Irak au cours de la guerre… …   Wikipédia en Français

  • Arne Treholt — (født 1942) var tidligere pressechef i det norske udenrigsministerium og ambassadør ved FN fra 1979 82. Han blev internationalt kendt den 20. januar 1984 da han blev anholdt i Fornebu Lufthavnen i Oslo. Han var mistænkt for i flere at have været… …   Danske encyklopædi

  • Treholt — Arne Treholt (* 13. Dezember 1942) ist ein ehemaliger norwegischer Politiker (Sozialdemokrat) und Diplomat. Er war Staatssekretär von 1976 bis 1978 und von 1979 bis 1982 Botschaftsrat bei der norwegischen UN Delegation in New York. Ab 1983 war er …   Deutsch Wikipedia

  • Arne Haugestad — (19 June 1935 ndash; 20 September 2008) was a Norwegian Supreme Court lawyer, best known as the leader of the Norwegian movement against the EEC from 1970 to 1973, and as defender for Arne Treholtndash who was convicted for domestic… …   Wikipedia

  • Thorstein Treholt — (13 April 1911 ndash; 17 March 1993) was a Norwegian politician for the Labour Party. He was the father of convicted Norwegian spy Arne Treholt.He was born in Skoger.An agronomist by education, Treholt was state secretary to the Minister of… …   Wikipedia

  • Norwegian Ninja — Kommandør Treholt ninjatroppen Theatrical release poster Directed by Thomas Cappelen Malling …   Wikipedia

  • Norwegian Ninja — Filmdaten Deutscher Titel Norwegian Ninja Originaltitel Kommandør Treholt ninjatroppen …   Deutsch Wikipedia

  • Norway–Russia border — The border between Russia and Norway, formerly the border between the Soviet Union and the NATO member state (from 1949) Norway, consists of a 196 kilometres (122 mi) long land borderline, from the Finnish border to the coastline at Grense… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Tr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”