Veratrīn


Veratrīn

Veratrīn (Cevadin) C32H53NO11., Alkaloid, findet sich in den Samen von Schoenocaulon officinale, bildet ein farb- und geruchloses amorphes Pulver, erregt, in geringster Menge eingeatmet, heftigstes Niesen, schmeckt sehr scharf und brennend, ist leicht löslich in Alkohol, schwer in Äther, kaum in kaltem Wasser, schmilzt bei 180°, ist nicht flüchtig, reagiert alkalisch und bildet mit Säuren kristallisierbare Salze, von denen das Nitrat selbst in kochendem Wasser fast unlöslich ist. Alkoholische Kalilauge spaltet V. in Veratrumsäure C9H10O4 und Verin C28H45NO8. V. ist höchst giftig, wirkt örtlich reizend, erzeugt, innerlich genommen, Erbrechen, bedeutenden Kollaps, Bewußtlosigkeit und den Tod. Es lähmt die peripheren Nervenendigungen und quergestreiften Muskeln, auch das Herz nach vorhergehender Erregung. Man hat V. gegen Neuralgien, kruppöse Pneumonie, rheumatische Leiden, Keuchhusten, Hypochondrie, Hysterie, Veitstanz etc. benutzt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Veratrin — (auch Proveratrin) ist die Bezeichnung eines giftigen Alkaloidgemisches, das vor allem als Insektizid gegen Ectoparasiten (z. B. Kopfläusen) Anwendung findet. Veratrin kommt in Vertretern der Germergewächse, wie dem Weißen Germer oder dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Veratrin — Veratrin, C64 H52 N2 O16, eine organische Base, welche sich im Veratrum album, V. sabadilla u. im Colchicum autumnale findet. Man stellt das V. aus dem Samen von V. sabadilla, in welchem es mit Sabadillin verbunden vorkommt, dar, indem man… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Veratrin — Veratrīn, im Samen von Sabadilla officinārum Retz. (Verātrum sabadilla Retz., Läusesamen, s. Sabadilla) vorhandenes, sehr giftiges Alkaloid, erregt schon in geringster Menge, in die Nase gebracht, heftigstes Niesen, besteht aus dem amorphen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • veratrin — veràtrīn m <G veratrína> DEFINICIJA bot. kem. alkaloidna supstanca koja se nalazi u sjemenu srednjoameričke biljke Sabadilla officinarum, služio kao otrov za strelice, te u medicini kao antiparazitik i analgetik …   Hrvatski jezični portal

  • veratrin — or veratrine /verˈə trin or trēn/ noun An alkaloid or mixture of alkaloids obtained from white hellebore rhizomes, sabadilla, etc • • • Main Entry: ↑veratrum …   Useful english dictionary

  • Veratrin — Ve|ra|trin auch: Ve|rat|rin 〈[ve ] n.; s; unz.; Med.〉 Gift, das den systolischen Stillstand des Herzens bewirkt, Mischung von Alkaloiden, die im Samen der Sabadille enthalten sind [zu lat. veratrum „Nieswurz“] * * * Ve|ra|t|rin [↑ Veratr u. ↑ in… …   Universal-Lexikon

  • vératrin — (vé ra trin) s. m. Résine qui s extrait en même temps que la vératrine …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Veratrin — Ve|ra|trin auch: Ve|rat|rin 〈[ve ] n.; Gen.: s; Pl.: unz.; Chemie〉 Gift, das den systolischen Stillstand des Herzens bewirkt, Mischung von Alkaloiden, die im Samen der Sabadille enthalten sind [Etym.: <lat. veratrum »Nieswurz«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Veratrin — Ve|ra|trin* [v...] das; s <zu lat. veratrum »Nieswurz« u. ↑...in> giftiges Alkaloidgemisch aus weißer Nieswurz, ein Hautreizmittel …   Das große Fremdwörterbuch

  • Rudolf Boehm (Pharmakologe) — Rudolf Boehm, eigentlich Rudolph Albert Martin Boehm (* 19. Mai 1844 in Nördlingen; † 19. August 1926 in Bad Kohlgrub, Oberbayern) war ein deutscher Mediziner und Pharmakologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Forschung 2.1 All …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.