Walfischfänger


Walfischfänger

Walfischfänger, Segel- und Dampfschiffe, die zum Fang von Walfischen, Robben etc. bestimmt sind. Solange die Walerei (der Walfischfang) hauptsächlich in nordischen Meeren betrieben wurde, wo die Schiffe mit Eis zu kämpfen hatten, war eine stärkere Bauart mit Eisenschienen am Bug etc. erforderlich. Für die Fahrt im Stillen und Indischen Ozean haben die W. gewöhnliche Bauart, führen aber 6–8 sehr schnelle, seetüchtige Walboote (s. d.), eine starke Besatzung und auf Deck einen eingemauerten Kessel zum Auskochen des Specks. Die norwegischen W. sind meist kleine Dampfer mit Harpuniergeschützen zum An schießen der Wale.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Walfischfänger — Wal|fisch|fän|ger, der (volkst.): Walfänger …   Universal-Lexikon

  • Nordpolarexpeditionen — Nordpolarexpeditionen, Fahrten zur Erreichung des Nordpols und der um ihn gelagerten Länder und Meere. Die früheste Nordfahrt unternahm um 325 v. Chr. Pytheas von Marseille, der die Insel Thule, wahrscheinlich die Shetlands oder Norwegen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ferdinand Emmerich — Ferdinand Emmerich, auch Ferdinand Emmerich Hoegen (* 8. Juli 1858 in Viersen Hamm; † 2. August 1930 in Pasing) war ein deutscher Forscher, Abenteuerer und Reiseschriftsteller. Er hatte 1886 in Palermo ein Medizinstudium abgeschlossen. In den… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Gerstäcker — um 1850 …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Faber — (* 6. Dezember 1883 in Mülhausen; Elsass; † Winter 1929 am Großen Sklavensee, Kanada) war ein deutscher Politologe, Abenteurer und Reiseschriftsteller. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Basken — (Baskonier, span. Vascongados, in ihrer eignen Sprache Euskaldunak, d. h. Menschen, die Euskara reden), ein kleines Volk auf beiden Abhängen der Pyrenäen, in Spanien in den Provinzen Vizcaya, Guipuzcoa u. Alava (den baskischen Provinzen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bessels — Bessels, Emil, Naturforscher und Nordpolfahrer, geb. 2. Juni 1847 in Heidelberg, gest. 30. März 1888 in Stuttgart, studierte in Jena und Heidelberg Naturwissenschaft und Medizin und untersuchte 1869 auf Petermanns Veranlassung auf dem Dampfer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Browne — (spr. braun), 1) Robert, Stifter der Brownisten (s.d.), geb. nach 1550 aus angesehener Familie zu Tolethorpe (Rutland), gest. 1636, gewann als Prediger in Norwich seit 1580 für seine separatistischen Gedanken zahlreiche Anhänger. Die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dallmann — Dallmann, Eduard, deutscher Seefahrer, geb. 18. März 1830 in Blumenthal an der Unterweser, gest. daselbst 23. Dez. 1896, wurde 1855 Steuermann auf einem Walfischfänger in der Südsee, betrieb seit 1860 als Kapitän den arktischen Walfischfang und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Delphine — (Delphinidae Duv.), Familie der Zahnwale, mittelgroße oder kleine Wale mit schlankem Leib, kleinem, nicht vom Rumpf abgesetztem Kopf, bisweilen schnabelartig verlängerten Kiefern, zahlreichen konischen Zähnen, einem quer stehenden,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.