Kessel [1]


Kessel [1]

Kessel, metallene Gefäße von verschiedener Form und Größe, aus Kupfer geschmiedet, aus Eisen gegossen und aus Eisen-, Kupfer- oder anderm Blech getrieben, gepreßt oder genietet. Eiserne K. werden vielfach emailliert, kupferne und messingene verzinnt, um das Angreifen der Metalle zu vermeiden, auch zum Kochen mit Dampf doppelwandig durch Schweißen hergestellt. Die größten K. benutzt man zur Erzeugung von Wasserdampf (s. Dampfkessel). – K. heißt auch eine von allen Seiten durch Erhöhungen begrenzte Vertiefung des Bodens von rundlicher Gestalt. Die K. unterscheiden sich von den Talbecken hauptsächlich dadurch, daß sie keinen oder doch nur einen einzigen Ausgang haben. – In der Geologie eine Mulde, bei der die Schichten von allen Seiten einem Punkte, dem Muldentiefsten, zufallen. - Im Geschützwesen hieß K. bei den Wurfgeschützen, die zylindrische, nicht konische Kammer hatten, der halbkugelförmige Teil der Seele zwischen Kammer und Flug. – In der Jägersprache nennt man K. die Vertiefung, die sich die Sauen in den Boden brechen. um sich darin zu lagern (einzuschieben), auch die Erweiterungen in den Röhren der Baue der Dachse, Füchse, Kaninchen etc., in denen sie Junge bringen; auch eine von Schützen und Treibern umstellte Fläche bei der Treibjagd (s. Kesseljagen).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kessel — is the name of a number of towns in the Netherlands, Belgium and Germany: * Kessel, Belgium * Kessel (Limburg), in the Netherlands * Kessel (North Brabant), in the Netherlands * Kessel (Nordrhein Westfalen), in GermanyKessel may also refer to: *… …   Wikipedia

  • Kessel-Lo — Kessel Lo …   Deutsch Wikipedia

  • Kessel — steht für: Kochkessel, ein Küchengerät, siehe dort auch Wortherkunft Dampfkessel, ein Druckbehälter Heizkessel, eine Vorrichtung zum Erhitzen meist von Wasser eine allseitig umschlossene Geländeform, siehe Gelände #Grundlegende Formen der Fläche… …   Deutsch Wikipedia

  • KESSEL (J.) — KESSEL JOSEPH (1898 1979) Fils d’émigrés russes d’origine juive, Joseph Kessel est né à Clara, en Argentine. Son père avait fui les persécutions antisémites et était venu faire des études de médecine en France avant de s’embarquer pour… …   Encyclopédie Universelle

  • Kessel-lo —   Kessel Lo …   Wikipédia en Français

  • Kessel-Lo — Kessel Lo …   Wikipédia en Français

  • Kessel — Kessel: Mhd. kez̧z̧el, ahd. kez̧z̧il, got. (nur Genitiv Plural) katilē, aengl. cietel, aisl. ketill gehen auf gemeingerm. *katila »Kessel« zurück, das in alter Zeit aus lat. catinus »Tiegel, Schale, Wasserbehälter an der Feuerspritze« (bzw. aus… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kessel — Sm std. (8. Jh.), mhd. kezzel, ahd. kezzil, as. ketil Entlehnung. Führen mit gt. katil , anord. ketill, ae. cytel, afr. zetel auf g. * katila m. Kessel , das früh aus l. catīllus, Diminutiv zu catīnus Schüssel , entlehnt ist. Partikelableitung:… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kessel — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • Carol trägt einen Kessel …   Deutsch Wörterbuch

  • Kessel [1] — Kessel, 1) geräumiges u. tiefes, meist rundes Gefäß, mit gewölbtem Boden, von Metall, gewöhnlich ohne Füße, von verschiedener Größe u. zu verschiedenem Gebrauche, daher Blei , Brau , Fisch , Färbe , Schwenk , Weihkessel, Windkessel etc.; die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kessel [2] — Kessel, 1) Theodor van K., geb. in Holland 1620, Kupferstecher. 2) Johann van, geb. 1626 in Antwerpen; Schüler David Terniers, Vögel , Insecten , Blumen u. Pflanzenzenmaler. 3) Johann, Sohn des Vorigen, geb. 1644 in Antwerpen; malte seit 1680… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.