à la mode

à la mode (franz.), nach der Mode, modisch. – Monsieur à la mode ist der in satirischen Flugblättern und Sittenschilderungen gebrauchte Spottname für eine infolge der Verwilderung durch den Dreißigjährigen Krieg aufgekommene Stutzertracht, die aus einer phantastischen Übertreibung der kriegerischen Tracht seit etwa 1625 entstanden war und zumeist von Abenteurern und Glücksrittern getragen wurde, die am Kriege nicht teilnahmen. Ein breitkrempiger, phantastisch geformter Hut, weitbauschige Hosen, tief niedergekrempte Stulpen der Stiefel, fliegende Bänder und Schleifen an allen Teilen der Kleidung und aufwärts gedrehte Schnurrbartspitzen sind die Merkmale dieser Tracht, die sich bis um 1650 erhielt. Außer auf Flugblättern finden sich Darstellungen des Monsieur à la mode auf Stichen von Abraham Bosse und Jacques Callot (s. Tafel »Kostüme III«, Fig. 5). Einer der ersten, der diese Ausschreitungen literarisch bekämpfte, war der Kaplan Ellinger in der Schrift »Allmodischer Kleyder-Teufel« (Frankf. a. M. 1629). Später wurde der Begriff à la mode auch auf die Nachäfferei fremdländischen, insbes. französischen Wesens in Tracht, Sitte, Sprache und Gesinnung ausgedehnt, wofür das Epigramm Fr. v. Logaus bezeichnend ist:

»A la mode-Kleider, à la mode-Sinnen;

Wie sich's wandelt außen, wandelt sich's auch innen.«


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A la Mode — Infobox Album | Name = A la Mode Type = EP Artist = Fujifabric Released = June 21, 2003 Recorded = Genre = J Rock, Alternative rock Length = 31:08 Label = Song CRUX Producer = Reviews = Last album = A la Carte (2002) This album = A la Mode (2003) …   Wikipedia

  • à la mode — also a la mode adjective Etymology: French, according to the fashion Date: 1646 1. fashionable, stylish 2. topped with ice cream …   New Collegiate Dictionary

  • a la mode — adjective see à la mode …   New Collegiate Dictionary

  • À la mode — …   Wikipedia

  • Tokyo Mew Mew a la Mode — Tokyo Mew Mew (jap. 東京ミュウミュウ, Tōkyō Myū Myū) ist ein Manga des japanischen Autoren Reiko Ishida und der Mangaka Mia Ikumi, der ab 2000 erschien. Der Manga wurde auch als Animeserie verfilmt und zwei Spielen adaptiert. Das Werk ist dem Magical… …   Deutsch Wikipedia

  • Fame a la mode — Fame à la mode Fame à la mode est un album de Michel Polnareff sorti en 1975. Polnareff exilé aux États Unis essaye de rentrer dans les charts américains avec cet album entièrement chanté en anglais. Mais le succès ne sera pas vraiment au rendez… …   Wikipédia en Français

  • Fame À La Mode — est un album de Michel Polnareff sorti en 1975. Polnareff exilé aux États Unis essaye de rentrer dans les charts américains avec cet album entièrement chanté en anglais. Mais le succès ne sera pas vraiment au rendez vous malgré des titres tels… …   Wikipédia en Français

  • Fame à la mode — Album par Michel Polnareff Sortie 1975 Label Atlantic Records Albums de Michel Polnareff …   Wikipédia en Français

  • Marriage A-la-Mode — This article is about the play by John Dryden; Marriage á la mode is also the name of a series of pictures by William Hogarth. Marriage a la Mode (1672) is a comic play by John Dryden, first performed in London in 1673 by the King s Company. It… …   Wikipedia

  • Marriage à la Mode (short story) — Marriage à la Mode is a 1921 short story by Katherine Mansfield. It was first published the The Sphere on 31 December 1921, and later reprinted in The Garden Party and Other Stories.[1] Contents 1 Title 2 Plot summary 3 …   Wikipedia

  • Marriage à-la-mode — may refer to: Marriage à la mode (play), a 1673 Restoration comedy by John Dryden Marriage à la mode (Hogarth), a series of 18th century paintings by William Hogarth Marriage à la Mode (short story), a 1921 short story by Katherine Mansfield This …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”