Nervus radialis


Nervus radialis

Der Nervus radialis (Abk. N. radialis; dt. Speichennerv) ist ein Nerv des Armnervengeflechts (Plexus brachialis). Seinen Ursprung hat er beim Menschen im Fasciculus posterior des Plexus brachialis und bezieht damit Fasern aus den Rückenmarksegmenten C5–Th1, bei Haussäugetieren von C7–Th1, bei Raubtieren auch aus Th2. Er innerviert die Streckmuskeln des Ellenbogen-, des Handgelenks und der Finger- (bei Tieren Vorderzehen-)gelenke.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

In der Mitte des Oberarms zieht der Nervus radialis zwischen den Köpfen (Caput laterale und Caput mediale) des Musculus triceps brachii und wendet sich, direkt dem Oberarmknochen aufliegend, zusammen mit der Arteria profunda brachii im Radialiskanal nach außen (lateral) und zieht über den Ellenbogen. Dort teilt er sich in einen Ramus superficialis (Hautast) und einen Ramus profundus (Muskelast). Der Ramus profundus durchbricht den Musculus supinator.

Innervierte Muskeln

Der Nervus radialis innerviert am Oberarm folgende Muskeln:

Bei Tieren innerviert der Nerv außerdem den Musculus tensor fasciae antebrachii, bei Huftieren zieht auch ein Ast an den Musculus brachialis.

Am Unterarm versorgt er folgende Muskeln:

Versorgte Hautgebiete

Der Nervus radialis versorgt sensibel

  • den seitlich-unteren Oberarm (N. cutaneus brachii lateralis inferior)
  • die Streckseite des Unterarms (N. cutaneus antebrachii posterior)
  • den Rücken der Hand (bei Tieren des Vorderfußes) (Ramus superficialis)

Radialislähmung

Eine Radialislähmung tritt vor allem durch eine Beschädigung des Nerven im Bereich des Oberarms auf, wo der Nerv direkt dem Knochen anliegt. In diesem Fall kommt es zur Lähmung der Handgelenksstrecker und der Strecker der Finger- bzw. bei Tieren Vorderzehengelenke. Durch den relativ höheren Tonus der intakten Beugemuskeln sind die Finger gebeugt und ebenso das Karpalgelenk (Handgelenk). Dies wird beim Menschen als Fallhand oder Kusshand (ähnelt der Haltung beim Handkuss) bezeichnet, bei Tieren als „Überköten“.

Siehe auch

Literatur

  • Martin Trepel: Neuroanatomie. Struktur und Funktion. 3. neu bearbeitete Auflage. Urban & Fischer, München u. a. 2004, ISBN 3-437-41297-3.
  • Franz-Viktor Salomon: Nervensystem, Systema nervosum. In: Franz-Viktor Salomon, Hans Geyer, Uwe Gille (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. Enke, Stuttgart 2004, ISBN 3-8304-1007-7, S. 464–577.
Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nervus radialis — stipininis nervas statusas T sritis periferinė nervų sistema atitikmenys: lot. Nervus radialis ryšiai: platesnis terminas – rezginio pluošteliai siauresnis terminas – gilioji šaka siauresnis terminas – paviršinė šaka siauresnis terminas –… …   Paukščių anatomijos terminai

  • Nervus radialis — stipininis nervas statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Nervus radialis ryšiai: platesnis terminas – rezginio kamienai siauresnis terminas – gilioji šaka siauresnis terminas – paviršinė šaka siauresnis terminas… …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • nervus radialis — nervus ra·di·a·lis .rā dē ā ləs n, pl nervi ra·di·a·les (.)lēz RADIAL NERVE * * * [TA] radial nerve: origin, posterior cord of brachial plexus (C6–C8, and sometimes C5 and T1); branches, posterior cutaneous and inferior lateral cutaneous nerves …   Medical dictionary

  • nervus radialis — noun largest branch of the brachial plexus; extends down the humerus to the lateral epicondyle where it divides into one branch that goes to the skin on the back of the hand and another that goes to the underlying extensor muscles • Syn: ↑radial… …   Useful english dictionary

  • Radialis — ist Teil der Bezeichnung folgender Begriffe: Nervus radialis (dt. Speichennerv), Nerv des Armnervengeflechts (Plexus brachialis) Arteria radialis (dt. Speichenarterie), beim Menschen die Fortsetzung der Arteria brachialis nach dem Abgang der… …   Deutsch Wikipedia

  • radialis — SYN: radial (1). [Mod. L.] * * * radialis see EXTENSOR CARPI RADIALIS BREVIS, EXTENSOR CARPI RADIALIS LONGUS, FLEXOR CARPI RADIALIS, NER …   Medical dictionary

  • nervus — noun any bundle of nerve fibers running to various organs and tissues of the body • Syn: ↑nerve • Derivationally related forms: ↑nervous (for: ↑nerve) • Hypernyms: ↑fiber bundle, ↑ …   Useful english dictionary

  • Radialis — Radia̱|lis m; , ...les: übliche Kurzbezeichnung für: Nervus radialis …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • RADIALIS NERVUS — RADIALIS NERVUS, лучевой нерв, является одним из главных стволов плечевого сплетения. Отходит от заднего пучка последнего, вместе с п. axillaris; сегменты нерва CVІ Суш и Dr [см. т. XX (ст. 699 700), рис. 22]. По функции лучевой нерв смешанный;… …   Большая медицинская энциклопедия

  • Radialis-Lappen — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Folgendes muss noch verbessert werden: vollprogramm Lutheraner 16:51, 28. Okt. 2011 (CEST) …   Deutsch Wikipedia