Roraima


Roraima
Roraima
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Brasilien
Hauptstadt Boa VistaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 225.116,2 km²
Einwohner 324.397 (2001)
Dichte 1,4 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 BR-RR
Wirtschaft
BIP 1.219 Mio. R$
3.758 R$ pro Kopf
(2001)

Roraima ist ein Bundesstaat im Norden von Brasilien, der 1988 eingerichtet wurde.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Roraima grenzt an die brasilianischen Bundesstaaten Pará und Amazonas sowie an Venezuela und Guyana.

Roraima hat 324.397 Einwohner (Zensus 2000) und eine Fläche von 224.299 km². Damit liegt die Bevölkerungsdichte bei 1,45 Einwohnern pro km². Die Hauptstadt von Roraima ist Boa Vista.

Ein Großteil des Bundesstaates ist vom tropischen Regenwald bedeckt. Im Osten dehnt sich ein kleines Savannengebiet aus. Einer der höchsten Berge Brasiliens und der Namensgeber des Bundesstaats, der Roraima-Tepui, befindet sich im Roraima-Nationalpark.

Städte

Die größten Städte sind mit ihren Einwohnerzahlen vom 1. Juli 2004:

  • Boa Vista - 236.319
  • Rorainópolis - 23.599
  • Alto Alegre - 21.512
  • Caracarai - 17.259
  • Bonfim - 12.162
  • Mucajai - 11.593
  • Canta - 10.213

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Roraima – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen

  1. John Hemming: How Brazil Acquired Roraima, in: The Hispanic American Historical Review 70,2 (1990) 295-325.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roraima — Saltar a navegación, búsqueda Roraima …   Wikipedia Español

  • Roraima —   [rro rai̯ma], bis 1962 Rio Branco [ rriu braȖku], Bundesstaat in Brasilien, im Norden von Amazonien, 225 116 km2, (1996) 247 100 Einwohner; Hauptstadt ist Boa Vista. Roraima wird von Norden nach Süden vom Rio Branco, einem Nebenfluss des Rio… …   Universal-Lexikon

  • Roraima — es un estado brasileño situado en la región Norte. Tiene como limites: Venezuela (N y NO), Guyana (E), Pará (SE) y, Amazonas (S y O). Posee una superficie de 225.116,1km². La capital es Boa Vista. Sus ciudades mas pobladas son: Boa Vista …   Enciclopedia Universal

  • Roraima — Roraima, Tafelberg in Guayana, bei den Quellen des Caroni, wo das venezuelanische, brasilische und britische Gebiet zusammenstoßen, unter 5°10´ nördl. Br. und 60°48´ westl. L., 2615 m hoch, der südwestlichste Gipfel der Sierra de Rincote, mit jäh …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Roraima — 2° 03′ N 61° 24′ W / 2.05, 61.4 …   Wikipédia en Français

  • Roraima — Infobox Brazilian State name = State of Roraima motto = anthem = capital = Boa Vista latd= |latm= |latNS= |longd= |longm= |longEW= largest city = Boa Vista demonym = Roraimense leader name1 = leader name2 = José de Anchieta Júnior area =… …   Wikipedia

  • Roraima — ▪ territory, Brazil       estado (state), northern Brazil. It is bordered on the north by Venezuela, on the east by Guyana and the state of Pará, and on the south and west by the state of Amazonas. Formerly a part of Amazonas, it was created a… …   Universalium

  • Roraima — Sp Roráima Ap Roraima L k. Gvianos plokšč., tarp Brazilijos, Gajanos ir Venesuelos …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Roraima — Sp Roráima Ap Roraima L Š Brazilijos v ja …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Roraima — Admin ASC 1 Code Orig. name Roraima Country and Admin Code BR.25 BR …   World countries Adminstrative division ASC I-II