Sunder Nix


Sunder Nix

Sunder L. Nix (* 2. Dezember 1961 in Birmingham, Alabama) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger.

Als Weltjahresbester im 400-Meter-Lauf des Jahres 1982 stellte Sunder Nix mit 44,68 Sekunden seine persönliche Bestzeit auf und verbesserte seine vorherige Bestleistung um fast eine Sekunde. 1983 konnte er sich bei den ersten Weltmeisterschaften nur knapp für das Finale qualifizieren. Im Finale lag er eingangs der Zielgeraden noch weit zurück, konnte aber noch zusetzen und gewann in 45,24 Sekunden die Bronzemedaille. Im Finale der 4x400-Meter-Staffel übergab Sunder Nix als zweiter Läufer an Willie Smith, der dann allerdings stürzte, sodass die Staffel nur Sechste wurde.

Bei den Olympischen Spielen 1984 belegte Nix in 44,75 Sekunden den fünften Platz mit vier Hundertstelsekunden Rückstand auf Rang 3. Als Startläufer der US-amerikanischen Staffel lag Nix im Finale leicht zurück, aber Ray Armstead und Alonzo Babers liefen einen sicheren Vorsprung heraus, den Antonio McKay dann souverän zum Sieg laufen konnte.

Quellen

  • Peter Matthews (ed): Athletics 1985, London 1985 ISBN 0-948208-02-3
  • Ekkehard zur Megede: The Modern Olympic Century 1896-1996 Track and Fields Athletics, Berlin 1999, publiziert über Deutsche Gesellschaft für Leichtathletik-Dokumentation e.V.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sunder Nix — Informations Discipline(s) 400 m …   Wikipédia en Français

  • Sunder Nix — Sunder L. Nix (born December 2, 1961) was a 1984 Summer Olympics gold medalist in the men s 4x400 meter relay for the United States.References* [http://ballstatesports.com/ViewArticle.dbml?SPSID=62087 SPID=6775 DB OEM ID=14200 ATCLID=749053 Q… …   Wikipedia

  • Sunder — may refer to:*Sunder (comics), a fictional character in the Marvel Universe *Sunder Nagar, Mumbai, Maharashtra, IndiaPeople with the given name Sunder:*Delhi P. Sunder Rajan (21st century), Indian violinist *Sunder Lal Hora (1896 1955), Indian… …   Wikipedia

  • Nix — bezeichnet: den Namen eines Mondes des Zwergplaneten Pluto, siehe Nix (Mond) Wassermann (Mythologie) in manchen deutschen Dialekten das Wort für nichts der Name des Radavisos SMS Nix der Preußischen Marine *nix bezeichnet: Unix artige… …   Deutsch Wikipedia

  • Babers — als Schlussläufer der Staffel 1984 in Los Angeles Alonzo C. Babers (* 31. Oktober 1961 in Montgomery, Alabama) ist ein ehemaliger US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1983 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1984/Leichtathletik — Bei den XXIII. Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles fanden 41 Wettkämpfe in der Leichtathletik statt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ni — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Бег на 400 метров (лучшие спортсмены года, мужчины) — Содержание 1 Лучшие результаты по годам 1.1 1900 1909 1.2 1910 1919 1.3 1920 1929 1.4 …   Википедия

  • Athletics at the 1984 Summer Olympics - Men's 4 x 400 metre relay — The 4 x 400 metres relay races at the 1984 Summer Olympics was contested as part of the athletics program.MedalistsRecordsThese were the standing world and Olympic records (in minutes) prior to the 1984 Summer Olympics.ResultsHeatsHeat 1… …   Wikipedia