Robert Ouko (Leichtathlet)

Robert Ouko (Leichtathlet)

Robert Ouko (* 24. Oktober 1948) ist ein ehemaliger kenianischer Sprinter und Mittelstreckenläufer.

Bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-Stadt schied er über im 800 m im Halbfinale aus. Bei den British Commonwealth Games 1970 in Edinburgh siegte er über dieselbe Distanz in 1:46,89 min. In der 4-mal-400-Meter-Staffel gewann die kenianische Mannschaft in der Besetzung Munyoro Nyamau, Julius Sang, Ouku und Charles Asati in 3:03,63 min. Im September desselben Jahres stellte eine kenianische Stafette mit Nyamau, Naftali Bon, Ouku und Thomas Saisi mit 7:11,6 min einen Weltrekord über 4-mal-880-Yards auf.

Bei den Olympischen Spielen 1972 erreichte Robert Ouko das Finale im 800-Meter-Lauf und wurde Fünfter in 1:46,53 Minuten. In der Staffel blieb Kenia mit 2:59,83 Minuten als einzige unter drei Minuten und gewann in der Besetzung Asati, Nyamau, Ouku und Sang Gold.

Robert Ouko ist 1,73 m groß und wog in seiner aktiven Zeit 68 kg. Nach seiner Karriere war er Sekretär des kenianischen Leichtathletikverbandes.

Literatur

  • Ekkehard zur Megede: The Modern Olympic Century 1896-1996 Track and Fields Athletics. Berlin 1999 (publiziert über Deutsche Gesellschaft für Leichtathletik-Dokumentation e.V.)
  • Bob Phillips: Honour of Empire Glory of Sport - The History of Athletics at The Commonwealt Games. Manchester 2000, ISBN 1-903158-09-5

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Robert Lindsay (Leichtathlet) — Robert Lindsay (Robert Alexander Lindsay; * 18. April 1890 in Battersea, London; † 21. Oktober 1958) war ein britischer Sprinter, der in den frühen 1920er Jahren im 400 Meter Lauf erfolgreich war. Lindsay war einer von vielen, denen der Krieg die …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Ouko — ist der Name folgender Personen: Robert Ouko (Politiker) (1931–1990), kenianischer Politiker Robert Ouko (Leichtathlet) (* 1948), kenianischer Sprinter und Mittelstreckenläufer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Robert A. Lindsay — Robert Alexander Lindsay (* 18. April 1890 in Battersea, London; † 21. Oktober 1958) war ein britischer Leichtathlet, der in den frühen 1920er Jahren als Läufer über 400 m erfolgreich war. Lindsay war einer von vielen, denen der Krieg die… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Alexander Lindsay — (* 18. April 1890 in Battersea, London; † 21. Oktober 1958) war ein britischer Leichtathlet, der in den frühen 1920er Jahren als Läufer über 400 m erfolgreich war. Lindsay war einer von vielen, denen der Krieg die Karriere verdarb. Als ihm die… …   Deutsch Wikipedia

  • Ouko — ist der Familienname folgender Personen: Robert Ouko (Politiker) (1931–1990), kenianischer Politiker Robert Ouko (Leichtathlet) (* 1948), kenianischer Sprinter und Mittelstreckenläufer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Brown (Leichtathlet) — Arthur Godfrey Kilner Brown (* 21. Februar 1915 in Bankura, Bengalen, Indien; † 4. Februar 1995 in Sussex) war ein britischer Leichtathlet und Olympiasieger. Er studierte Englisch und Geschichte an der Universität Cambridge und arbeitete nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Brown (Leichtathlet) — Benjamin Gene „Benny“ Brown (* 27. September 1953 in San Francisco, Kalifornien; † 1. Februar 1996) war ein US amerikanischer Leichtathlet, der in den 1970 er Jahren als Läufer über 400 m in Erscheinung trat. Er erreichte bei den US… …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Everett (Leichtathlet) — Leichtathletik Bronze 1988 400 Meter Lauf Gold 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • William Stevenson (Leichtathlet) — William Edwards Stevenson (* 25. Oktober 1900 in Chicago, Illinois; † 2. April 1985 in Fort Myers, Florida) war ein US amerikanischer Leichtathlet, der in den 1920er Jahren als Sprinter aktiv war. Seine Spezialstrecke waren die 400 m. Bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Roberts (Leichtathlet) — Bill Roberts (eigentlich William Roberts; * 5. April 1912 in Salford, Lancashire, heute zu Greater Manchester gehörig; † 5. Dezember 2001 in Timperley, Greater Manchester) war ein britischer Sprinter. Bei den British Empire Games 1934 in London… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»