Tarnkappe

Tarnkappe

Eine Tarnkappe (vom altdeutschen tarni, heimlich) ist ein mythischer Gegenstand, der es seinem Träger ermöglichen soll, sich zeitweise unsichtbar zu machen (eskamotieren).

Inhaltsverzeichnis

Tarnkappen in der Mythologie

Siegfried erringt im Nibelungenlied die Tarnkappe von einem Zwergen namens Alberich, der den Hort der Nibelungen bewacht. Im Nibelungenlied ist die Tarnkappe keine Kopfbedeckung, sondern – dem frühmittelalterlichen deutschen Sprachgebrauch entsprechend – ein Mantel oder Umhang, die Cappa (vgl. Cape). In heutigen Nibelungendarstellungen oder -verfilmungen wird die Tarnkappe jedoch immer fälschlicherweise als Helm dargestellt.

König Laurin nutzt eine Tarnkappe, um ungesehen an einer Maifahrt teilzunehmen, zu der er zu seinem großen Ärger nicht eingeladen wurde.

Einen Helm, der seinem Träger Unsichtbarkeit verleiht, fertigen die Zyklopen der griechischen Mythologie dem Unterweltsgott Hades, damit er dem Zeus im Kampf gegen die Titanen beistehen kann.

Eine weitere Tarnkappe wird Perseus auf seinem Weg zur Gorgone Medusa von den Nymphen überreicht bzw. nimmt sich Perseus diese von den Graien, die er zuvor überlistet hat.

Tarnkappen in der Technik

 
Tarnkappe aus: Licht wird reflektiert und macht das Objekt so sichtbar
 
Tarnkappe an: Licht wird gestreut und lässt das Objekt unsichtbar erscheinen

Derzeit wird an einer realen Tarnkappentechnik geforscht und gearbeitet. Ein Tarnkappenprototyp wurde bereits fertiggestellt. Dabei werden so genannte Metamaterialien verwendet, die eine negative Brechzahl besitzen und elektromagnetische Wellen streuen, statt diese zu bündeln.[1][2][3][4]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Tarnkappe aus Nanomaterialien entwickelt. In: heise online, 6. Januar 2007. Abgerufen am 15. Januar 2011. 
  2. Frédéric Garlan: Tarnkappen-Technik: Wer wäre nicht gerne unsichtbar?. In: Spiegel Online, 2. Juni 2007. Abgerufen am 15. Januar 2011. 
  3. Markus Becker: Neue Tarnkappe: Badematte macht Objekte unsichtbar. In: Spiegel Online, 16. Januar 2009. Abgerufen am 15. Januar 2011. 
  4. Materialforschung: Tarnkappe macht Objekte für Ultraschall unsichtbar. In: Spiegel Online, 7. Januar 2011. Abgerufen am 15. Januar 2011. 

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Tarnkappe — Sf std. (13. Jh.), mhd. tarnkappe Stammwort. Zu wg. * darn (j)a verborgen (tarnen) und Kappe in der alten Bedeutung Mantel . Nach germanischem Volksglauben konnten sich elfische Wesen durch das Überwerfen eines solchen Mantels unsichtbar machen.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Tarnkappe — Tarnkappe, so v.w. Nebelkappe, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tarnkappe — (v. altd. tarnan, »verbergen«, auch Tarnhaut, Nebelkappe), in der deutschen Mythologie ein unsichtbar machender Mantel. Vgl. Zwerg …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tarnkappe — Tarnkappe, s. Nebelkappe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tarnkappe — Tarnkappe, s. Siegfried …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tarnkappe — Tạrn|kap|pe 〈f. 19; germ. Myth.〉 unsichtbar machende Kappe; Sy Nebelkappe [→ tarnen] * * * Tạrn|kap|pe, die [mhd. tarnkappe = Tarnmantel, zu: kappe, ↑ Kappe] (Mythol.): Kappe, die den Träger unsichtbar macht; Nebelkappe: eine T. tragen. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Tarnkappe — tarnen: Das Verb mhd. tarnen, ahd. tarnan ist abgeleitet von dem Adjektiv ahd. tarni »heimlich, verborgen«, das auch als erster Bestandteil in Tarnkappe steckt. Diese Zusammensetzung (mhd. tarnkappe »Tarnmantel«; zu mhd. kappe »Mantel mit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Tarnkappe — die Tarnkappe, n (Oberstufe) Kopfbedeckung, die es seinem Träger ermöglichen soll, sich zeitweise unsichtbar zu machen Beispiel: Er setzte seine Tarnkappe auf und verschwand augenblicklich vor unseren Augen …   Extremes Deutsch

  • Tarnkappe — Tạrn·kap·pe die; (in Sagen) eine Art Mütze, die denjenigen unsichtbar macht, der sie aufsetzt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Tarnkappe —    In the Nibelungenlied the cap of invisibility which Siegfried obtained from Andvari, with the aid of which he assisted Gunnar to win Brynhild …   Who’s Who in non-classical mythology


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»