Brigade 2506


Brigade 2506

Brigade 2506 ist der Name einer Militäreinheit von Exilkubanern, die von der CIA noch unter der Regierung des US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower für die Invasion in der Schweinebucht ausgebildet wurde und zu Beginn der Präsidentschaft von John F. Kennedy zum Einsatz kam.

Nach der gescheiterten Invasion 1961 wurden die überlebenden Brigadisten gegen Medikamente und Nahrungsmittel ausgetauscht und bilden seitdem einen Veteranenverein unter demselben Namen, der weiterhin den Kampf gegen die kubanische Revolutionsregierung führt. Viele Mitglieder der Brigade 2506 gehörten im weiteren Verlauf der Geschichte zu den zentralen Figuren der auch mit Mitteln des Terrorismus arbeitenden konterrevolutionären Exilkubaner.

Der Name Brigade 2506 geht auf den ersten toten Teilnehmer zurück, der während der Ausbildung in Guatemala verunglückte und die Nummer 2506 trug.

Die ca. 1.200 Mann starke Brigade wurde in Lagern der CIA in Guatemala für ihren Einsatz trainiert und landete am 17. April 1961 in der Schweinebucht auf Kuba. Innerhalb von drei Tagen wurde die Brigade völlig aufgerieben.

Zahlreiche Mitglieder der Brigade übernahmen nach der missglückten Invasion terroristische Aufträge für Geheimdienste verschiedener Regierungen (USA, Chile).

Zu den bekanntesten Mitgliedern der Brigade gehörten:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brigade 2506 — was the name given to a CIA sponsored group made up of 1,511 Cuban exiles who fought in the Bay of Pigs Invasion at Playa Girón in Cuba.cite news|title=Exiles passion still high 40 years after Bay of Pigs |publisher=CNN |author=Susan Candiotti… …   Wikipedia

  • Бригада 2506 — Мемориал павшим в операции в заливе Свиней в майамском районе Маленькая Гавана Бригада 2506 ( …   Википедия

  • Bay of Pigs Invasion — Part of the Cold War Map showing the location of the Bay of Pigs …   Wikipedia

  • Manuel Artime — Artime, seen saluting, with Jose Miro Cardona, President John F. Kennedy and Jacqueline Kennedy as Miami Mayor Robert King High addresses the 2506 Cuban Invasion Brigade on December 29, 1962 at the Orange Bowl. Manuel Francisco Artime Buesa, M.D …   Wikipedia

  • Операция в заливе Свиней — Операция «Плутон» Холодная война Расположение залива Свиней на карте Кубы …   Википедия

  • Schweinebucht-Invasion — Lage der Schweinebucht (Playa Girón) auf Kuba Die Invasion in der Schweinebucht war ein militärischer Angriff der USA auf Kuba. Sie wurde am 17. April 1961 mit Unterstützung der CIA von Exilkubanern als Maßnahme gegen die Revolution unter Fidel… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweinebuchtinvasion — Lage der Schweinebucht (Playa Girón) auf Kuba Die Invasion in der Schweinebucht war ein militärischer Angriff der USA auf Kuba. Sie wurde am 17. April 1961 mit Unterstützung der CIA von Exilkubanern als Maßnahme gegen die Revolution unter Fidel… …   Deutsch Wikipedia

  • Operation 40 — was a Central Intelligence Agency sponsored undercover operation in the early 1960s, which was active in the United States and the Caribbean (including Cuba), Central America, and Mexico. It was created by President Dwight D. Eisenhower in March… …   Wikipedia

  • Félix Rodríguez (Central Intelligence Agency) — Félix Ismael Rodríguez Mendigutia (born 1941 in Havana, Cuba) is an anti Castroist, former CIA officer famous for his involvement in the Bay of Pigs Invasion, his involvement in the interrogation and execution of Marxist revolutionary Che Guevara …   Wikipedia

  • Invasion in der Schweinebucht — Teil von: Kalter Krieg Lage der Schweinebucht (Playa Girón) auf Kuba …   Deutsch Wikipedia