Liste von Bergen in Asien


Liste von Bergen in Asien
Höchster Berg Asiens, zugleich der höchste Berg der Erde: Der Mount Everest

In dieser Liste werden die höchsten Berge Asiens geführt. Enthalten sind alle Erhebungen mit einer sogenannten Schartenhöhe von mindestens 500 Metern. Die Liste ist vollständig in dem Bereich von 7200 bis 8848 Metern Höhe über dem Meeresspiegel. Damit ist die Liste deckungsgleich mit einer Liste der höchsten Berge der Erde. Der höchste Berg außerhalb Asiens ist der 6.962 Meter hohe Aconcagua in den argentinischen Anden.

Siehe auch: Höchster Berg

Die hier gelisteten Berge verteilen sich auf die Gebirge Karakorum (48 Berge), Himalaya (47 Berge), Hindukusch und Pamir (je 4 Berge) sowie Daxue Shan, Tian Shan und Zentraltibet (je 1 Berg). In einer weiteren Liste werden die höchsten Berge anderer asiatischer Gebirge aufgeführt.

Inhaltsverzeichnis

Begriffe

Als Berge gelten alle Erhebungen, die mindestens 500 Meter höher sind, als der höchste angrenzende Pass, der zum nächsthöheren Berg führt. Alle anderen Erhebungen gelten als Nebengipfel und werden nicht in der Liste geführt. Der Begriff Schartenhöhe bezeichnet die Höhendifferenz zwischen einem Berggipfel und der höchstgelegenen Einschartung. Unter Scharte ist ein Grateinschnitt zwischen zwei Gipfeln zu verstehen.

Legende

  • Rang: Rang, den der Gipfel unter den höchsten Bergen Asiens einnimmt
  • Gipfel: Name
  • Höhe: Höhe des Berges in Meter
  • Staat: Staat, in dem der Berg liegt
  • Gebirge: Gebirge, zu dem der Berg gehört
  • Gebirgszug: Untergliederung des Gebirges
  • Erstbesteigung: Namen der Erstbesteiger mit Datum
  • Bild: Bild des Berges

Berge

Lediglich Erstbesteiger und Bilder müssen weiter ergänzt werden, ansonsten ist die Liste im angegebenen Höhenbereich komplett.

Rang
Gipfel Höhe
in m
Staat Gebirge Gebirgszug Erstbesteigung Bild
1 Mount Everest 8848 Nepal/China (Tibet) Himalaya Mahalangur Himal 29.05.1953
Edmund Hillary und Tenzing Norgay
Mount Everest (links) von Südwesten
2 K2 8611 Pakistan/China Karakorum Baltoro Muztagh 31.07.1954
Achille Compagnoni, Lino Lacedelli
K2 Nordseite
3 Kangchendzönga 8586 Nepal/Indien Himalaya Kangchenjunga Himal 25.05.1955
George Band, Joe Brown
Blick aus Südwesten auf den Kangchendzönga
4 Lhotse 8516 Nepal/China Himalaya Mahalangur Himal 18.05.1956
Fritz Luchsinger, Ernst Reiss
Lhotse Südseite
5 Makalu 8485 Nepal/China Himalaya Mahalangur Himal 15.05.1955
Lionel Terray, Jean Couzy
Makalu aus Südwesten gesehen
6 Cho Oyu 8188 Nepal/China Himalaya Mahalangur Himal 19.10.1954
Josef Jöchler, Herbert Tichy, Pasang Dawa Lama
Blick von Nordnordwest auf den Cho Oyu
7 Dhaulagiri I 8167 Nepal Himalaya Dhaulagiri Himal 13.05.1960
Kurt Diemberger, Nawang Dorje, Ernst Forrer, Albin Schelbert, Peter Diener, Nyima Dorje
Dhaulagiri aus Südsüdost
8 Manaslu 8163 Nepal Himalaya Mansiri Himal 09.05.1956
Gyalzen Norbu, Toshio Imanishi
Manaslu und Ostgipfel (rechts)
9 Nanga Parbat 8125 Pakistan Himalaya 03.07.1953
Hermann Buhl
Luftbild des Nanga Parbat, Blick auf die Westseite
10 Annapurna I 8091 Nepal Himalaya Annapurna Himal 03.06.1950
Louis Lachenal, Maurice Herzog
Annapurna Südwand
11 Gasherbrum I 8080 Pakistan/China Karakorum Baltoro Muztagh 05.07.1958
Peter K. Schoening, Andrew J. Kauffman
Hidden Peak Westseite
12 Broad Peak 8051 Pakistan/China Karakorum Baltoro Muztagh 09.06.1957
Hermann Buhl, Kurt Diemberger, Marcus Schmuck, Fritz Wintersteller
Blick aus Westen auf Broad Peak
13 Gasherbrum II 8034 Pakistan/China Karakorum Baltoro Muztagh 07.07.1956
Fritz Moravec, Josef Larch, Hans Willenpart
Gasherbrum II Südwestseite
14 Shishapangma 8027 China (Tibet) Himalaya Jugal Himal 02.05.1964
Xǔ Jìng, Zhāng Jùnyán, Wáng Fùzhōu, Chén Sān, Chéng Tiānliàng, Wū Zōngyuè, Sodnam Dorji, Minar Trashi, Dorji, Tontan
Luftbild des Shishapangma, Blick aus Osten
15 Gyachung Kang 7952 Nepal/China (Tibet) Himalaya Mahalangur Himal 10.+11.04.1964
Yukihiko Kato, Kiyondo Sakeisawa, Kuzunari Yasuhisa, Pasang Phutar III
Gyachung Kang
16 Annapurna II 7937 Nepal Himalaya Annapurna Himal 17.05.1960
Chris Bonington, Ang Nyima, Richard H. Grant
Annapurna II (rechts)
17 Gasherbrum IV 7932 Pakistan Karakorum Baltoro Muztagh 06.08.1958
Walter Bonatti, Carlo Mauri
Gasherbrum IV (links)
18 Himal Chuli 7893 Nepal Himalaya Mansiri Himal 24.05.1960
Hisashi Tanabe, Masahiro Harada
Himal Chuli
19 Distaghil Sar 7885 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 09.06.1960
Günther Stärker, Diether Marchart
Distaghil Sar aus dem Weltraum
20 Ngadi Chuli 7871 Nepal Himalaya Mansiri Himal 08.05.1979
Ryszard Gajewski, Maciej Pawlikowski; nicht bestätigte Besteigung 1970
Ngadi Chuli (rechts)
21 Kunyang Chhish 7852 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 26.08.1971
Zygmunt Heinrich, Jan Stryczynski, Ryszard Szafirski, Andrzej Zawada
Kunyang Chhish links in der Mitte
22 Masherbrum 7821 Pakistan Karakorum Masherbrum-Berge 06.07.1960
George Irving Bell, Willi Unsoeld
Der Masherbrum
23 Nanda Devi 7816 Pakistan Himalaya Nanda-Devi-Gruppe 29.08.1936
Noel Odell, Bill Tilman
Die Nanda Devi
24 Chomo Lönzo 7804 China (Tibet) Himalaya Mahalangur Himal 30.10.1954
Jean Couzy, Lionel Terray
Der Chomo Lönzo (links der Hauptgipfel)
25 Batura Sar 7795 Pakistan Karakorum Batura Muztagh 30.06.1976
H. Bleicher, H. Oberhofer
Batura Sar (Hauptgipfel markiert)
26 Rakaposhi 7788 Pakistan Karakorum Rakaposhi-Haramosh-Berge 25.06.1958
Michael Banks, Tom Patey
Der Rakaposhi
27 Namcha Barwa 7782 China (Tibet) Himalaya Assam Himal 30.10.1992
Bianba Zaxi und andere
Namcha Barwa von Westen
28 Kanjut Sar I 7760 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 19.07.1959
Camillo Pellissier
Kanjut Sar in der Bildmitte
29 Kamet 7756 Indien Himalaya Kamet-Gruppe 21.06.1931
Frank Smythe, Eric Shipton, R.L. Holdsworth, Lewa Sherpa
30 Dhaulagiri II 7751 Nepal Himalaya Dhaulagiri Himal 18.05.1971
Ronald Fear, Adolf Huber, Adolf Weissensteiner, Jangbu
Dhaulagiri II links im Bild
31 Saltoro Kangri 7742 Indien Karakorum Saltoro-Berge 24.01.1962
A. Saito, Y. Takamura und R.A. Bashir
Saltoro Kangri (links)
32 Jannu (Kumbhakarna) 7711 Nepal Himalaya Kangchenjunga Himal 28.+29.04.1962
Robert Paragot, Paul Kellar, René Desmaison, Gyalzen Mitchu (28.04.), Jean Ravier, Lionel Terray, Wangdi (29.04.)
Jannu von Süden
33 Tirich Mir 7708 Pakistan Hindukusch 21.07.1950
Arne Næss, P. Kvernberg, H. Berg und Tony Streather
34 Gurla Mandhata I 7694 China (Tibet) Himalaya Nalakankar Himal 26.05.1985
Cirenuoji, Jiabu, Jin Junxi, K. Matsubayashi, Song Zhiyu, K. Suita, Y. Suita, T. Wada
Gurla Mandhata
35 Saser Kangri I 7672 Indien Karakorum Saser Muztagh 05.06.1973
Expedition der indisch-tibetischen Grenzpolizei
36 Chogolisa 7668 Pakistan Karakorum Masherbrum-Berge 02.08.1975
Fred Pressl und Gustav Ammerer
Chogolisa links im Bild
37 Kongur Shan 7649 China (Xinjiang) Pamir 12.07.1981
Chris Bonington, Al Rouse, Peter Boardman, Joe Tasker
Der Kongur
38 Shispare 7611 Pakistan Karakorum Batura Muztagh 21.07.1974
H. Bleicher, L. Cichy, M. Grochowski, J. Holnicki-Szulc, A. Mlynarczyk, H. Oberhofer, J. Poreba
Shispare hinten in der Mitte
39 Trivor 7577 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 17.08.1960
Wilfrid Noyce und Jack Sadler
40 Gangkhar Puensum 7570 Bhutan/China (Tibet) Himalaya unbestiegen Gangkhar Puensum
41 Gongga Shan 7556 China (Sichuan) Daxue Shan 28.10.1932
Richard Burdsall, Terris Moore
Gongga Shan
42 Annapurna III 7555 Nepal Himalaya Annapurna Himal 06.05.1961
Indische Armeeexpedition: Mohan Singh Kohli, Sonam Gyatso, und Sonam Girmi
Annapurna III (links der Bildmitte)
43 Skyang Kangri 7545 Pakistan/China Karakorum Baltoro Muztagh 11.08.1976
Yoshioki Fujioji und Hideki Nagata
Skyang Kangri
44 Kula Kangri 7538 China (Tibet) Himalaya 21.04.1986
C. Itani, J. Sakamoto, H. Ozaki und E. Ohtani
45 Yukshin Gardan Sar 7530 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 26.06.1984
Willi Bauer, Walter Bergmayr, Willi Brandecker und Reinhard Streif
Yukshin Gardan Sar links im Bild
46 Kongur Jiubie 7530 China (Xinjiang) Pamir 16.08.1956
47 Mamostong Kangri 7516 Indien Karakorum Rimo Muztagh 13.09.1984
N. Yamada, K. Yoshida, R. Sharma, P. Das, H. Chauhan
48 Saser Kangri II 7513 Indien Karakorum Saser Muztagh 24.08.2011
Mark Richey, Steve Swenson, Freddie Wilkinson
Saser Kangri II (knapp links der Bildmitte)
49 Muztagata 7509 China (Xinjiang) Pamir 31.07.1956
Witali Abalakow, Chu Ying-hua
Muztagata
50 Pik Ismoil Somoni 7495 Tadschikistan Pamir 03.09.1933
Jewgeni Abalakow
Pik Ismoil Somoni
51 Saser Kangri III 7495 Indien Karakorum Saser Muztagh 15.05.1986
Indische Expedition
52 Noshak 7492 Pakistan/Afghanistan Hindukusch 17.08.1960
Toshiaki Sakai, Goro Iwatsuboa
Noshak
53 Pumari Chhish 7492 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 12.06.1979
S. Chiba, K. Minami, M. Ohashi, H. Yokoyama
Pumari Chhish oben in der Mitte
54 Pasu Sar 7478 Pakistan Karakorum Batura Muztagh 07.08.1994
Max Wallner, Dirk Naumann, Ralf Lehmann, Volker Wurnig
Pasu Sar (rechts)
55 Teram Kangri I 7464 Indien/China Karakorum Siachen Muztagh 12.08.1975
Kazuo Kodaka, Yasunori Kobayashi
56 Jongsang Ri 7462 Nepal/China (Tibet) Himalaya Janak Himal 03.06.1930
Herman Hoerlin, Erwin Schneider, Frank Smythe, Ulrich Wieland, Marcel Kurz, Tsering Norbu, G. O. Dyhrenfurth, Lewa.
57 Gangapurna 7455 Nepal Himalaya Annapurna Himal 06. und 08.05.1965
Günter Hauser (Leiter), Klaus Ekkerlein, Ludwig Greissl, Hermann Wünsche, Hermann Köllensperger, Otto Seibold, Erich Reismüller, K. H. Ehlers, Ang Temba (Sirdar), Phu Dorje II, Pemba Norbu
Gangapurna (rechts)
58 Malubiting 7453 Pakistan Karakorum Rakaposhi-Haramosh-Berge 23.08.1971
Kurt Pirker,Hanns Schell, Horst Schindlbacher und Hilmar Sturm
Malubiting
59 Dschengisch Tschokusu (Pik Pobeda) 7439 Kirgisistan/China Tian Shan 1956
Witali Abalakov und Gefährten
Dschengisch Tschokusu
60 K12 7428 Indien Karakorum Saltoro-Berge 30.08.1974
Shinichi Takagi und Tsutomu Ito (Japan)
61 Yangra Kangri (Ganesh I) 7422 Nepal/China Himalaya Ganesh Himal 24.10.1955
62 Sia Kangri 7422 Pakistan Karakorum Siachen Muztagh 12.08.1934
Günter Dyhrenfurth, Hettie Dyhrenfurth, Albert Hocht, Hans Ertl und Rodji
63 Kabru 7412 Indien/Nepal Himalaya Kangchenjunga Himal 12.05.1994
Indische Armeeexpedition
64 Skil Brum 7410 Pakistan/China Karakorum Baltoro Muztagh 19.06.1957
Marcus Schmuck, Fritz Wintersteller
65 Haramosh 7406 Pakistan Karakorum Rakaposhi-Haramosh-Berge 04.08.1958
Heinrich Roiss, Stefan Pauer und Franz Mandl
66 Istor-O Nal 7403 Pakistan Hindukusch 1955
Ken Bankwala, Joseph E. Murphy, Jr. und Thomas A. Mutch
67 Ghent Kangri I 7401 Indien Karakorum Saltoro-Berge 04.07.1961
Wolfgang Axt
68 Ultar Sar 7388 Pakistan Karakorum Batura Muztagh 11. 07.1996
Akito Yamazaki und Kiyoshi Matsuoka
Ultar Sar
69 Rimo Kangri I 7385 Indien Karakorum Rimo Muztagh 28.07.1988
Nima Dorje Sherpa, Tsewang Smanla, Yoshio Ogata, Hideki Yoshida
70 Churen Himal 7385 Nepal Himalaya Dhaulagiri Himal
71 Teram Kangri III 7382 Indien/China Karakorum Siachen Muztagh
72 Sherpi Kangri 7380 Indien Karakorum Saltoro-Berge
73 Lapche Kang I 7367 China (Tibet) Himalaya Labuche Himal Lapche Kang II (Hintergrund Mitte)
74 Kirat Chuli 7362 Nepal/Indien Himalaya Kangchenjunga Himal 29.05.1939
Ernst Grob, Herbert Paidar und Ludwig Schmaderer
75 Momhil Sar 7343 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 29.06.1964
Rudolf Pischinger, Hans Schell, Horst Schindelbacher, Leo Schlommer und Rolf Widerhofer
76 Saraghrar 7338 Pakistan Hindukusch 24.08.1959
Franco Alletto, Giancarlo Castelli, Paolo Consiglio, Fosco Maraini und Betto Pinelli
77 Yutmaru Sar 7330 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 23.07.1980
M. Motegi, T. Sugimoto und M. Watanabe
78 Chamlang 7321 Nepal Himalaya Mahalangur Himal 31.05.1962
Soh Anma und Pasang Phutar
79 Chongtar Kangri I 7315 China Karakorum Baltoro Muztagh
80 Siguang Ri 7309 China (Tibet) Himalaya Mahalangur Himal
81 Baltoro Kangri 7300 Pakistan Karakorum Masherbrum-Berge
82 Gang Benchhen 7299 China (Tibet) Himalaya Langtang Himal 1982 von einer japanischen Expedition Gang Benchen
83 Huang Guan Shan (The Crown) 7295 China Karakorum Yengisogat (Wesm-Berge)
84 Gyalha Peri 7294 China (Tibet) Zentraltibet[1] 31.10.1986
Y. Hashimoto, H. Imamura und Y. Ogata
85 Porong Ri 7292 China (Tibet) Himalaya Jugal Himal 17.05.1982
Y. Eto und M. Wada
86 Baintha Brakk (The Ogre) 7285 Pakistan Karakorum Panmah Muztagh 13.07.1977
Chris Bonington, Doug Scott
Der Ogre (Mitte)
87 K6 (Baltistan Peak) 7282 Pakistan Karakorum Masherbrum-Berge 1970
von der Hecken, G. Haberl, E. Koblmüller und G. Pressl
K6 (Mitte)
88 Muztagh Tower 7276 Pakistan/China Karakorum Baltoro Muztagh 06.07.1956
Joe Brown, John Hartog, Ian McNaught-Davis, Tom Patey
Muztagh Tower
89 Mana I 7272 Indien Himalaya Kamet-Gruppe 12.08.1937
Frank Smythe
90 Diran 7266 Pakistan Karakorum Rakaposhi-Haramosh-Berge 17.08.1968
Rainer Göschl, Rudolph Pischinger, Hanns Schell
Diran
91 Lapche Kang II 7250 China (Tibet) Himalaya Labuche Himal unbestiegen Lapche Kang II (im Hintergrund links der Bildmitte)
92 Putha Hiunchuli 7246 Nepal Himalaya Dhaulagiri Himal 11.11.1954
Ang Nyima und James Roberts
93 Apsarasas Kangri I 7245 Indien/China Karakorum Siachen Muztagh
94 Mukut Parbat 7242 China/Tibet Himalaya Kamet-Gruppe
95 Rimo Kangri III 7233 Indien Karakorum Rimo Muztagh
96 Langtang Lirung 7227 Nepal/China Himalaya Langtang Himal 24.10.1978
Seishi Wada, Pemba Tsering
Der Langtang Lirung
97 Karjiang I 7221 China (Tibet) Himalaya Kula Kangri unbestiegen
98 Annapurna Dakshin 7219 Nepal Himalaya Annapurna Himal
99 Kharta Phu 7213 China (Tibet) Himalaya Mahalangur Himal
100 Tingshanjiabu 7207 Bhutan/China Himalaya unbestiegen
101 Malangutti Sar 7207 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 12.08.1985
102 Norin Kang (Ningchin Kangsha, Noijin Kangsang) 7206 China (Tibet) Himalaya Lhagoi-Kangri-Gürtel 28.04.1986
Chinesische Expedition
103 Langtang Ri 7205 Nepal/China (Tibet) Himalaya Langtang Himal 10.10.1981
104 Kangphu Kang I 7204 Bhutan/China (Tibet) Himalaya 29.09.2002
105 Singhi Kangri 7202 Indien/China Karakorum Siachen Muztagh 08.08.1976
106 Lupghar Sar 7200 Pakistan Karakorum Hispar Muztagh 04.08.1979

Die höchsten Berge weiterer asiatischer Gebirge

Höhe in m Name des Berges Gebirge Staat Anmerkungen
7167 Liushi Shan Kunlun China -
7162 Nyainqêntanglha Transhimalaya (Nyainqêntanglha) China (Tibet) -
6346 Shule Shan Nan Shan China -
6295 Sulamutag Altun Shan China -
5881 Hkakabo Razi Osthimalaya Myanmar/China Höchster Berg Südostasiens
5642 Elbrus Zentralkaukasus Russland Es ist umstritten, ob der Elbrus auf europäischem Boden steht oder zu Asien zählt.
5610 Damavand Elburs-Gebirge Iran
5137 Ararat Armenisches Hochland Türkei -
4750 Kljutschewskaja Sopka Kamtschatka Russland -
4548 Zard Kuh Zagrosgebirge Iran -
4506 Belucha Russischer Altai Russland/Kasachstan -
4374 Chüiten-Gipfel (Tavan Bogd Uul) Mongolischer Altai Mongolei/China -
4101 Kinabalu Insel Borneo Malaysia
4058 Süphan Dağı Taurusgebirge Türkei -
3997 Yu Shan Insel Taiwan Taiwan -
3957 Ich Bogd Uul Gobi-Altai Mongolei (?) -
3932 Kaçkar Dağı Pontisches Gebirge Türkei -
3800 Kerinci Insel Sumatra Indonesien -

Anmerkungen

  1. Der Gyalha Peri wird gelegentlich zur Namcha Barwa Range gezählt. Obwohl keine 22 Kilometer vom Namcha Barwa entfernt, werden beide Berge durch den Tsangpo (Brahmaputra) getrennt. Der Fluss gilt als nördliche und östliche Grenze des Himalayas.

Quelle


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Bergen in der Schweiz — Diese Liste von Bergen in der Schweiz enthält mehrheitlich Berge in den Schweizer Alpen. Die Schweizer Alpen umfassen 73 Viertausender (davon 19 Grenzberge zu Italien), 1161 Dreitausender und 2132 Zweitausender. Inhaltsverzeichnis 1 Die zehn… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bergen oder Erhebungen in der Slowakei — Die Liste von Bergen oder Erhebungen in der Slowakei führt alle Berge der Slowakei über 2.000 m n.m. auf, geordnet nach Höhe: Tatra (Belaer Tatra, Hohe Tatra, bzw. Westtatra): Gerlachovský štít (2.654,4 m) Gerlachovská veža (2.642 m)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bergen in Äthiopien — Die noch unvollständige Liste der Berge Äthiopiens umfasst die bedeutendsten Berge des ostafrikanischen Landes Äthiopien. Name des Berges Höhe Lage Anmerkungen Abu Jared 4.483 m Hochland von Abessinien Abune Yosef (Josephberg) 4.190 m Hochland… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Straßenbahnen in Europa — Diese Liste der Straßenbahnen in Europa beinhaltet die bestehenden (fett markiert) als auch die ehemaligen Straßenbahnbetriebe des Kontinents. Zusätzlich zu den Städten, in denen diese ansässig waren, werden, soweit möglich, zusätzliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Städten mit Straßenbahnen — Diese Liste enthält weltweit die Städte mit bestehenden Straßenbahnbetrieben, wegen ihres Wagenparks auch Stadtbahnbetriebe, die aktuelle Spurweite und das ursprüngliche Eröffnungsdatum (gegebenenfalls als Pferde , Benzol , Gas , Kabel ,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kriegsfilmen — Es ist teilweise umstritten, welche Spielfilme als „Kriegsfilme“ gelten können. Wie im Hauptartikel Kriegsfilm dargelegt, gibt es die Auffassung, nur die Thematisierung moderner Kriege rechtfertige das Etikett „Kriegsfilm“. Hiervon abweichend… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des UNESCO-Welterbes (Asien und Ozeanien) — Dies ist die nach Ländern geordnete Liste der UNESCO Welterbestätten auf dem Kontinent Asien sowie in Ozeanien, wozu die UNESCO auch den Kontinent Australien zählt. Die Zahl am Anfang jeder Zeile bezeichnet das Aufnahmejahr der Stätte in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Gay-Pride-Veranstaltungen — Parada do Orgulho GLBT de São Paulo, der weltweit größte[1] Gay Pride, in São Paulo in Brasilien im Jahre 2004 Gay Pride Veranstaltungen, zu denen Gay Pride Paraden, Christopher Street Days, Sportveranstaltungen und kulturelle Veranstaltungen wie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Städten mit Stadtbahnen — Die Liste der Städte mit Stadtbahnen soll eine Übersicht über die weltweit vorhandenen Stadtbahnsysteme geben. Zur klaren Unterscheidung zur Liste der Städte mit U Bahnen befinden sich auf dieser Seite jene Betriebe, die keine vollwertige U Bahn… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Gay Prides — Parada do Orgulho GLBT, der weltweit größte[1] Gay Pride, in São Paulo in Brasilien im Jahre 2004 Gay Pride Veranstaltungen, zu denen Gay Pride Paraden, Christopher Street Days, Sportveranstaltungen und kulturelle Veranstaltungen wie Filmfes …   Deutsch Wikipedia