Coupe de France 2002


Coupe de France 2002

Die Coupe de France 2002 war die 11. Austragung der Coupe de France, einer seit der Saison 1992 stattfindenden Serie von französischen Eintagesrennen. Die Fahrerwertung gewann der Franzose Franck Bouyer vom französischen Team Bonjour, das auch die Teamwertung gewann.

Inhaltsverzeichnis

Rennen

Datum Rennen Sieger Führender (Fahrerwertung)
23. Februar Tour du Haut-Var FrankreichFrankreich Laurent Jalabert FrankreichFrankreich Laurent Jalabert
24. Februar Classic Haribo EstlandEstland Jaan Kirsipuu EstlandEstland Jaan Kirsipuu
24. März Grand Prix Cholet-Pays de la Loire FrankreichFrankreich Jimmy Casper FrankreichFrankreich Jimmy Casper
2. April Paris–Camembert SchwedenSchweden Marcus Ljungqvist FrankreichFrankreich Jimmy Casper
5. April Route Adélie SchwedenSchweden Marcus Ljungqvist FrankreichFrankreich Jimmy Casper
7. April Grand Prix de Rennes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kirk O’Bee FrankreichFrankreich Jimmy Casper
25. April Grand Prix de Denain ItalienItalien Alberto Vinale FrankreichFrankreich Jimmy Casper
28. April Tour de Vendée FrankreichFrankreich Franck Bouyer FrankreichFrankreich Franck Bouyer
1. Mai Trophée des Grimpeurs FrankreichFrankreich Sylvain Chavanel FrankreichFrankreich Franck Bouyer
20. Mai Grand Prix de Villers-Cotterêts FrankreichFrankreich Laurent Lefèvre FrankreichFrankreich Franck Bouyer
1. Juni A Travers le Morbihan FrankreichFrankreich Laurent Lefèvre FrankreichFrankreich Franck Bouyer
8. Juni Classique des Alpes KolumbienKolumbien Santiago Botero FrankreichFrankreich Franck Bouyer
1. September Boucles de l’Aulne FrankreichFrankreich Christopher Jenner FrankreichFrankreich Franck Bouyer
22. September Grand Prix d’Isbergues FrankreichFrankreich Cédric Vasseur FrankreichFrankreich Franck Bouyer
3. Oktober Paris–Bourges DanemarkDänemark Allan Johansen FrankreichFrankreich Franck Bouyer

Fahrerwertung

Position Fahrer Team Punkte
1 FrankreichFrankreich Franck Bouyer FrankreichFrankreich Bonjour 136
2 FrankreichFrankreich Laurent Lefèvre FrankreichFrankreich Jean Delatour 100
3 FrankreichFrankreich Cédric Vasseur FrankreichFrankreich Cofidis 85
4 FrankreichFrankreich Nicolas Vogondy FrankreichFrankreich fdjeux.com 82
5 BelgienBelgien Ludovic Capelle FrankreichFrankreich ag2r Prévoyance 73

Teamwertung

Position Team Punkte
1 Bonjour  ?
2 ag2r Prévoyance  ?
3 fdjeux.com  ?

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Coupe de France 2002-03 — The Coupe de France2002 2003 was its 86th edition. It was won by AJ Auxerre.The cup winner qualified for UEFA Cup.Round of 16Quarter finalsemi finalsfootballbox date = 2003 04 26 time = team1 = AJ Auxerre score = 2 ndash; 1 report =… …   Wikipedia

  • Coupe de France 2002/03 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 2002/03 war die 86. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 5.850 Vereine, darunter auch solche aus den überseeischen Besitzungen Frankreichs …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe du Monde 2002 — Coupe du monde de football de 2002 Coupe du monde de football de 2002 Sport Football Organ …   Wikipédia en Français

  • Coupe du monde 2002 — Coupe du monde de football de 2002 Coupe du monde de football de 2002 Sport Football Organ …   Wikipédia en Français

  • Coupe Family Circle 2002 — Nom de l édition Family Circle Cup Date Du 15 au 21 avril 2002 …   Wikipédia en Français

  • Coupe uefa 2001-2002 — Sport Football Organisateur(s) UEFA Édition 31e Lieu Finale : De Kuip, Rotterdam ( …   Wikipédia en Français

  • Coupe de Varsovie 2002 — Nom de l édition J S Cup Date Du 6 au 12 mai 2002 …   Wikipédia en Français

  • Coupe Toyota Princess 2002 — Nom de l édition Toyota Princess Cup Date Du 16 au 22 septembre …   Wikipédia en Français

  • Coupe UEFA 2001-2002 — Infobox compétition sportive Coupe UEFA 2001 2002 Sport Football Organisateur(s) UEFA Éditions 31e Lieu Finale : De …   Wikipédia en Français

  • Coupe UEFA feminine 2002-03 — Coupe féminine de l UEFA 2002 2003 Coupe féminine de l UEFA 2002 2003 Sport football Organisateur(s) …   Wikipédia en Français