Johannes Pflug


Johannes Pflug
Johannes Pflug

Johannes Andreas Pflug (* 8. April 1946 in Duisburg) ist deutscher Politiker (SPD) und Mitglied des Bundestages.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Erlangen der Mittleren Reife 1963 entschied sich Pflug zunächst für eine Lehre und besuchte darauf die Staatliche Ingenieurschule für Bauwesen in Essen, die er 1969 als Diplom-Ingenieur (FH) für Vermessungstechnik abschloss.

Nach dem Eintritt in den gehobenen technischen Dienst der Stadt Duisburg 1969, war Pflug von 1971 bis 1980 nebenamtlich als Realschullehrer angestellt. Anschließend studierte er an der Universität Dortmund Physik und Volkswirtschaftslehre nachdem er zuvor die Allgemeine Hochschulreife erworben hatte. Seit 1984 war er als Abteilungsleiter und Handlungsbevollmächtigter bei den Stadtwerken Duisburg tätig.

Johannes Pflug ist evangelisch, verheiratet und hat zwei Kinder[1].

Politischer Werdegang

Johannes Pflug (links) und andere Politiker, in der Mitte Willy Brandt

Seit 1965 ist er Mitglied der SPD und war von 1990 bis zum 3. März 2006 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Duisburg. Von 1992 bis 1998 war er daneben auch stellvertretender Vorsitzender des SPD-Bezirks Niederrhein. Von 1975 bis 1979 gehörte Pflug dem Stadtrat seiner Heimatstadt Duisburg an. Von 1980 bis 1998 war Pflug Mitgliedes des Landtags von Nordrhein-Westfalen[1].

Abgeordneter

Johannes Pflug ist seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages und dort im Auswärtigen Ausschuss tätig. Seine inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der Region Süd- und Ostasien. Pflug ist stellvertretender Sprecher für Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion sowie Vorsitzender der SPD Task Force Afghanistan/Pakistan[2]. Er belegt seit dem Jahr 2005 das Amt des Vorsitzenden der Deutsch-Chinesischen Parlamentariergruppe.

Zuvor war Pflug schon stellvertretender Vorsitzender der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe (seit 1998). Außerdem ist er Delegationsleiter der Deutschen Mitglieder der Parlamentarischen Versammlung der WEU und stellvertretendes Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der NATO. 1996 wurde Pflug in den Bundesparteirat der SPD gewählt.

Pflug zog stets als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Duisburg II in den Bundestag ein. Bei der Bundestagswahl 2005 erreichte er 61,6 % der Erststimmen und damit das bundesweit beste Ergebnis aller SPD-Direktkandidaten[3]. 2009 erreichte Pflug 47,4% der Erststimmen im Duisburger Wahlkreis 117 und 40,7% der Zweitstimmen[4].

Mitgliedschaften

Johannes Pflug ist Mitglied vieler Organisationen, Vereine und Gremien:

Mitgliedschaften im Bundestag

  • Parlamentarische Versammlung des Europarates
  • Fraktionsgruppe Außenpolitik (stellvertretender Sprecher)
  • Europa-Union Parlamentariergruppe Deutscher Bundestag
  • Mitglied in folgenden Parlamentariergruppen:
    • Deutsch-Indische Parlamentariergruppe
    • Deutsch-Australisch-Neuseeländische Parlamentariergruppe
    • Deutsch-Südasiatische Parlamentariergruppe
    • Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe (stellvertretender Vorsitzender)
    • Deutsch-Chinesischen Parlamentariergruppe (Vorsitzender)
  • Fraktions-Unterausschuss Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung
  • Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes

Quellen

  1. a b c Zu meiner Person. Johannes-pflug.de. Abgerufen am 9. Juni 2011.
  2. Bundestag. johannes-pflug.de. Abgerufen am 9. Juni 2011.
  3. Rundblick durchs Parlament. bundestag.de. Archiviert vom Original am 8. August 2007. Abgerufen am 9. Juni 2011.
  4. Bundestagswahl: Johannes Pflug (SPD) siegreich - West - DerWesten. Derwesten.de (27. September 2009). Abgerufen am 9. Juni 2011.
  5. Wirkungskreise. johannes-pflug.de. Abgerufen am 9. Juni 2011.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johannes Andreas Pflug — Johannes Pflug Johannes Andreas Pflug (* 8. April 1946 in Duisburg) ist deutscher Politiker (SPD). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf …   Deutsch Wikipedia

  • Pflug (Begriffsklärung) — Pflug steht für: ein landwirtschaftliches Gerät, siehe Pflug ein Gerät zum Schneeräumen, siehe Schneepflug eine Bremstechnik beim Skifahren, siehe Schwung (Ski) ein Dorf in Sachsen, siehe Pflug (Kohren Sahlis) ein altes Flächenmaß, siehe Pflug… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Pauli — (* um 1455 in Pfeddersheim oder Pfettisheim (Elsass); † zwischen 1530 und 1533 in Thann) war ein Franziskaner, Prediger, Guardian, Lesemeister, Kustos und deutscher Schwankbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Gropper — Wappen von Johannes Gropper Johannes Gropper, auch Johann Gropper (* 24. Februar 1503 …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Agricola — (originally Schneider, then Schnitter) (April 20, 1494 September 22, 1566)John Julian: Dictionary of Hymnology, Second Edition, page 19. London: John Murray, 1907. ] was a German Protestant reformer and humanist. He was a follower and friend of… …   Wikipedia

  • Johannes Agricola — Holzschnitt Johannes Agricolas aus dem 16. Jahrhundert Johannes Agricola (lat. Agricola: Bauer; * 20. April 1494 in Eisleben; † 22. September 1566 in Berlin) war deutscher Reformator und enger Vertrauter Martin Luthers. (Einige Quellen geben 1490 …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Bessarion — Basilius Bessarion Holzschnitt aus der Bibliotheca chalcographica, B1 Basilius Bessarion (* 2. Januar 1403 in Trapezunt (heute Trabzon, Türkei); † 18. November 1472 in Ravenna; auch fälschlich Johannes Bessarion und Giovanni Bessarione di… …   Deutsch Wikipedia

  • Julius von Pflug — Julius von Pflug, auch Julius von Pflugk, (* 1499 in Eythra; † 3. September 1564 in Zeitz) war von 1542 bis zu seinem Tod der letzte katholische Bischof der Diözese Naumburg. Julius von Pflug I …   Deutsch Wikipedia

  • Julius von Pflug — (1499, Eythra ndash; 3 September 1564, Zeitz) was the last Catholic bishop of the Diocese of Naumburg from 1542 until his death. He was one of the most significant reformers involved with the Protestant Reformation. He was the son of Cæsar von… …   Wikipedia

  • Eva Pflug — Eva Pflug, 2000 Eva Pflug (* 12. Juni 1929 in Leipzig; † 5. August 2008 in Grünwald) war eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia