Kreis Norderdithmarschen


Kreis Norderdithmarschen
Wappen des ehem. Kreises Norderdithmarschen

Der Kreis Norderdithmarschen war ein Landkreis in der preußischen Provinz Schleswig-Holstein (1867-1932, 1933-1945) und anschließend ein Kreis im Bundesland Schleswig-Holstein (1946-1970).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Kreis als territoriale Einheit entstand 1559 nach der letzten Fehde, als die bis dahin selbständige Bauernrepublik Dithmarschen unter den Siegern geteilt wurde.

Kreisstadt war Heide, einzige weitere Stadt Wesselburen. Amtliches Kennzeichen war: HEI.

Norderdithmarschen war eine frühe Hochburg des Nationalsozialismus. Eine antirepublikanische und gegen die Moderne gerichtete Grundstimmung führte dazu, dass die Blut-und-Boden-Ideologie der Nazis in Dithmarschen auf fruchtbaren Boden fiel.

NSDAP-Ergebnisse bei den Reichstagswahlen
Wahl Norderdithmarschen Schleswig-Holstein Deutsches Reich
1924 (I) 7,3% 7,4% 6,6%
1924 (II) 2,9% 2,7% 3,0%
1928 18,1% 4,0% 2,6%
1930 50,3% 27,0% 18,3%
1932 (I) 68,4% 51,0% 37,4%
1932 (II) 65,3% 45,7% 33,1%
1933 68,6% 53,2% 43,9%

Am 1. Oktober 1932 wurde der Landkreis zusammen mit dem Kreis Süderdithmarschen zum Kreis Dithmarschen vereinigt. Am 1. Oktober 1933 wurden die beiden Kreise wieder getrennt. Im Zuge der Schleswig-Holsteinischen Verwaltungsreform wurde der Kreis 1970 erneut mit dem Kreis Süderdithmarschen zum heutigen Kreis Dithmarschen vereinigt, der in seinen Grenzen wieder dem Territorium der ehemaligen Bauernrepublik entspricht.

Politik

Landräte

Kreispräsidenten



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Norderdithmarschen — Wappen des ehem. Kreises Norderdithmarschen Der Kreis Norderdithmarschen war ein Landkreis in der preußischen Provinz Schleswig Holstein (1867 1932, 1933 1945) und anschließend ein Kreis im Bundesland Schleswig Holstein (1946 1970) …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Süderdithmarschen — Wappen des ehem. Kreises Süderdithmarschen Der Kreis Süderdithmarschen war ein Landkreis in der preußischen Provinz Schleswig Holstein (1867–1932, 1933–1945) und anschließend ein Kreis im Bundesland Schleswig Holstein (1946–1970). Inha …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Tondern — Der Kreis Tondern (dänisch: Tønder kreds bzw. amt) war eine Gebietskörperschaft in Schleswig Holstein. Er entstand 1867 bei der Einführung der preußischen Kommunalverwaltung in Schleswig und Holstein in der Nachfolge des vormaligen Amtes Tondern… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Kiel — Der Kreis Bordesholm ist ein ehemaliger Kreis in Schleswig Holstein. Nach der Herauslösung Holsteins aus dem Dänischen Gesamtstaat und kurzer Zeit unter österreichischer Verwaltung wurde 1867 die preußische Provinz Schleswig Holstein gegründet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Flensburg — Wappen des ehem. Kreises Flensburg Land Der Kreis Flensburg Land ist ein ehemaliger Kreis in Schleswig Holstein. 1974 wurde er mit dem Nachbarkreis Schleswig zum Kreis Schleswig Flensburg zusammengefasst. Kreisgebiet Geschichte Vorgänger des… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Dithmarschen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Apenrade — Der Kreis Apenrade (dänisch: Aabenraa landkreds bzw. amt) ist ein ehemaliger Kreis in der Provinz Schleswig Holstein. Er bestand von 1867 bis 1920. Inhaltsverzeichnis 1 Kreisgebiet 2 Geschichte 3 Landräte 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Südtondern — Wappen des ehem. Kreises Südtondern Der Kreis Südtondern (dänisch: Sydtønder kreds) war ein Kreis in Schleswig Holstein. Der Kreis hieß ursprünglich Kreis Tondern. Nachdem 1920 ein großer Teil des Kreisgebiets an Dänemark abgetreten wurde, wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Eckernförde — Wappen des ehem. Kreises Eckernförde Der Kreis Eckernförde (dän.: Egernførde amt, niederd.: Kreis Eckernför) war von 1867 bis 1970 eine Gebietskörperschaft in Schleswig Holstein und umfasste die Kreisstadt Eckernförde[1], sowie die Landschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Eiderstedt — Wappen des ehem. Kreises Eiderstedt Der Kreis Eiderstedt war von 1867 bis 1970 ein Kreis in Schleswig Holstein. Er umfasste die Halbinsel Eiderstedt. Nach dem Deutsch Dänischen Krieg 1864 wurde Schleswig Holstein 1867 preußische Provinz. Dabei… …   Deutsch Wikipedia