Marcus Aemilius Lepidus (Konsul 187 v. Chr. und 175 v. Chr.)

Marcus Aemilius Lepidus (Konsul 187 v. Chr. und 175 v. Chr.)
Neuzeitliche Statue des Marcus Aemilius Lepidus in Reggio nell’Emilia

Marcus Aemilius Lepidus († 152 v. Chr.) war ein Politiker der römischen Republik.

Er wird zum ersten Mal als Mitglied einer Gesandtschaft erwähnt, die 201/200 v. Chr. zu Ptolemaios V. und Philipp V. reiste. Nachdem er 193 v. Chr. kurulischer Ädil und 191 als Prätor Statthalter Siziliens gewesen war, wurde er 187 v. Chr. zum ersten Mal Konsul. In diesem Amt kämpfte er gegen die Ligurer. In der Schlacht gelobte er der Diana einen Tempel, der am Circus Flaminius erbaut und acht Jahre später geweiht wurde.[1] Er beauftragte den Bau der Via Aemilia, einer wichtigen römischen Straße von Placentia (Piacenza) nach Ariminum (Rimini). Er errichtete die römischen Kolonien Parma und Modena.

179 v. Chr. wurde Lepidus zusammen mit Marcus Fulvius Nobilior Zensor. Die beiden sorgten u. a. für die Errichtung der Basilica Aemilia und des Pons Aemilius. 175 v. Chr. wurde Aemilius Lepidus zum zweiten Mal Konsul.

Bereits seit 199 Pontifex, wurde Lepidus 180 v. Chr. Pontifex Maximus und galt bis zu seinem Tod 152 v. Chr. als einer der bedeutendsten Angehörigen der römischen Nobilität.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Livius Ab urbe condita 39,2,8; 40,52,1ff

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Marcus Aemilius Lepidus — ist der Name folgender Personen: Marcus Aemilius Lepidus (Konsul 285 v. Chr.), römischer Politiker Marcus Aemilius Lepidus (Prätor 218 v. Chr.), römischer Politiker Marcus Aemilius Lepidus (Konsul 187 v. Chr. und 175 v. Chr.) († 152 v. Chr.),… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Ämilius Lepidus — Marcus Aemilius Lepidus ist der Name zahlreicher römischer Politiker. Marcus Aemilius Lepidus, Konsul im Jahr 285 v. Chr. Marcus Aemilius Lepidus, Konsul im Jahr 187 und 175 v. Chr., Pontifex Maximus von 180 bis 152 v. Chr., Zensor im Jahr 179 v …   Deutsch Wikipedia

  • Lepidus — ist der Name folgender Personen: Mamercus Aemilius Lepidus Livianus (* vor 120 v. Chr.; † wohl zwischen 63 und 60 v. Chr.), römischer Politiker der späten Republik Manius Aemilius Lepidus (Münzmeister), Tresvir monetalis etwa 114/113 v. Chr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lepidus — Lẹpidus,   Beiname einer altrömischen, zum patrizischen Geschlecht der Aemilier gehörenden Familie. Bedeutende Vertreter:    1) Marcus Aemilius Lepidus, Konsul (187 und 175 v. Chr.); ließ u. a. die Via Aemilia bauen und war an der Gründung der… …   Universal-Lexikon

  • Marcus Antonius — (eingedeutscht Mark Anton, kurz Antonius; * 14. Januar 82 v. Chr., 83 v. Chr. oder 86 v. Chr.; † 1. August 30 v. Chr.) war ein römischer Politiker und Feldherr. Er machte zunächst als Anhänger Gaius Iulius Caesars Karriere, wurde nach dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ae — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Basilika Aemilia — Ruine der Basilica Aemilia Die Basilica Aemilia ist die einzige noch sichtbare der vier großen Basiliken aus der Zeit der römischen Republik und befindet sich auf dem Forum Romanum. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Pontifex maximus — Der Titel Pontifex Maximus[1] (lat. für „oberster Brückenbauer”, evtl. auch „oberster Pfadbahner”; zur Etymologie siehe Pontifex), bezeichnete ursprünglich den obersten Wächter des altrömischen Götterkults (Oberster Priester) und ging später auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Summus pontifex — Der Titel Pontifex Maximus[1] (lat. für „oberster Brückenbauer”, evtl. auch „oberster Pfadbahner”; zur Etymologie siehe Pontifex), bezeichnete ursprünglich den obersten Wächter des altrömischen Götterkults (Oberster Priester) und ging später auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Princeps Senatus — Der Princeps senatus (Plural principes senatus) war während der römischen Republik ein besonders angesehenes Senatsmitglied. Zu seinen Aufgaben gehörte normalerweise nicht der Vorsitz des römischen Senats, der jeweils dem höchstrangigen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»